25.01.2023, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Hat KI originäre Gedanken?

author Von Andreas Meistermann

In letzter Zeit ist immer mehr die Rede davon und das Schreiben darüber, was künstliche Intelligenz, kurz KI, so alles drauf hat. Vor allem ging es um die Chat GPT, ein künstliches neuronales Netz, das viel Text gelesen hat und über ein Chatfenster mit Menschen interagieren beziehungsweise kommunizieren kann. Als Vertreter der schreibenden Zunft stellte sich mir die Frage: Kann diese KI eigenständige Texte schreiben und bin ich dann ersetzbar? Die Antwort ist nicht ganz eindeutig.

KI kann über einfache bis mittelschwere zusammenhänge Texte verfassen, aber je mehr es ins Detail geht, desto mehr hat Chat GPT Schwächen. In einem Newsletter hat der aus Nordhorn stammende Philosoph Thomas Ebers Chat GPT folgende Aufgabe erteilt: Erzähle bitte einen Witz, in dem Philosophie und neues Jahr vorkommen! Darauf antwortete Chat GPT: „Was sagt ein Philosoph, wenn man ihm zum neuen Jahr gratuliert? Das neue Jahr ist nur eine Illusion, es gibt keine Veränderung in der Welt, alles ist ewiges Sein.“

Was bringt dieser „Witz“ zum Ausdruck? Die Widerspiegelung des Klischees, dass Philosophen oft ernst und negativ sind. Wie Ebers ausführt, bezieht sich dieses Bild nur auf einen Strang der Philosophie und umfasst nicht das ganze Wesen der Philosophen und der Philosophie. Die eingeschränkten Fähigkeiten der KI sind also für jene schreibende Zunft tröstlich, die in der Lage ist, sich auch komplexen, widersprüchlichen und gegensätzlichen Sachverhalten zu widmen. Das klingt so schlecht nicht.

Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn