02.07.2022, 12:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Zum Sonntag

Gottvertrauen lohnt sich

Von Tammo J. Oldenhuis

„Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott‘‘, Psalm 42,3.

Der Sommer ist eine schöne Zeit. Wenn die Sonne scheint und wärmt, atmet die Seele auf. In der Natur sieht alles schön aus, alles blüht und wächst und die Felder werden ihre Früchte bringen. Wir dürfen leben in der Hoffnung, dass die Erde wieder Brot für uns hervorbringt. Das ist die eine Seite, aber es gibt leider auch eine andere.

Die Pandemie ist leider noch nicht wirklich bekämpft. Die Infektionszahlen steigen wieder und das kann uns sehr beunruhigen. Der Krieg in der Ukraine dauert schon seit Ende Februar, und es ist kein Ende in Sicht. Die Weltgemeinschaft sorgt sich um die wirtschaftlichen Folgen des Krieges. Hungersnöte drohen in vielen Ländern Afrikas.

Die Energiepreise steigen und steigen, Lebensmittel werden teurer und deswegen müssen viele den Gürtel enger schnallen. Also viele Ängste, viele Nöte, obschon die Sonne hoch am Himmel steht, kann es Nacht sein im Leben eines Menschen. Mann kann äußerlich und innerlich bedroht werden in seinem Leben. Wo kann ich meine Not klagen, wo finde ich die seelische Ruhe? Der alte Psalm 42 weist uns den Weg. Der Dichter weiß wie hoch die Lebensnot steigen kann. Er kann es einfach nicht mehr aushalten und schreit zu Gott. Seine Seele dürstet nach dem lebendigen Gott.

Durst hat er und das bedeutet, dass er das Wasser sucht. Wenn er das nicht findet, wird er sterben. Er schreit nach Gott. Er weiß, dass Gott die lebendige Quelle ist. Es lohnt sich auf Gott zu vertrauen. Er hört das Rufen der verstörten und durstigen Seelen und die flehentlichen Bitten. Gott verstößt nicht die, die zu ihm beten. Er sieht uns an und hört auf das Gebet. Er ist der lebendige Gott, der in Jesus Christus uns zuruft: ,,Kommt her zu mir, alle die ihr mühselig und beladen seid; und ich will euch erquicken“.

Ich wünsche allen einen gesegneten Sonntag.

Tammo J. Oldenhuis ist Pastor in Rente der altreformierten Kirchengemeinde in Emlichheim

Karte
Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn