13.01.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Gilt der gute Vorsatz noch?

author Von Martin Lüken

„Gut ist der Vorsatz, aber die Erfüllung schwer“, sagte der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe. Da stellt sich unweigerlich die Frage, wie es denn mit der Umsetzung unserer Neujahrsvorsätze aussieht? Eine Freundin meiner Frau berichtete unlängst, dass sie eines ihrer Vorhaben bereits am zweiten Tag des Jahres über Bord geworfen habe. Damit gehört sie statistisch gesehen zu den knapp zehn Prozent, die einen Vorsatz quasi sofort wieder pulverisieren. Immerhin halten die selbst gemachten Vorgaben bei fast der Hälfte der Menschen, die sich etwas für das neue Jahr vornehmen, über einen längeren Zeitraum (20 Prozent dauerhaft, 27 Prozent mehr als zwei Monate). Interessant ist, dass sich viele Neujahrsvorsätze mit der Gesundheit beschäftigen – mehr Sport treiben, gesunde Ernährung, abnehmen, weniger Alkohol- oder Tabakkonsum stehen weit oben auf der Liste. Hoch im Kurs stehen aber auch „sparsamer leben“, „mehr Zeit für Familie und Freunde“ oder „weniger Zeit in sozialen Medien verbringen“. Tatsächlich habe ich noch nie jemanden sagen hören, dass er sich vornimmt, besser und mehr zu putzen, weniger zu klagen oder netter zu seinen Mitmenschen zu sein. Warum eigentlich nicht?

Newsletter abonnieren

Starte gut unterhalten und gut informiert in deinen Tag.

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

>>> mehr GN-Newsletter

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn