13.10.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Das erklärt sich von selbst

Von Carolin Ernst

Heute schon auf Bonne gewesen? Oder auf Pix? Freio? Klippo? Wenn Sie kleine Kinder in der Familie haben, ist das gar nicht mal so unwahrscheinlich. Denn all diese Begriffe bezeichnen dasselbe: den Ausruhpunkt beim Fangenspielen, wo man eben nicht geschnappt werden darf. Bei meinen Töchtern heißt es Bonne, ich selbst hab früher „Bahne“ gesagt (wobei ich das Wort bis jetzt noch nie geschrieben habe).

Als meine Nichte aus Berlin zu Besuch war, fragte sie wiederum: Ist Bonne Klippo? Da konnte ich nur mit „vermutlich“ antworten, denn scheinbar gibt es zahllose Begriffe, die alle diesen „Ausruhpunkt“ beschreiben – und alle mit den jeweils anderen nur ganz wenig gemein haben.

So lerne ich im Internet, dass Kinder dazu auch „Leo“, eben „Pix“ oder „Pax“, „Pott“, „Hola“ oder „Wupp“ sagen. Gehört habe ich das alles noch nicht im wirklichen Leben. Aber wenn jemand im Fangenspiel schreit: „Hier nicht, ich bin auf Wupp!“ – dann würde ich es wohl auch verstehen. Manche Dinge erklären sich eben von selbst.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Newsletter abonnieren

Starte gut unterhalten und gut informiert in deinen Tag.

Um dir Newsletter schicken zu können, benötigen wir bitte deine E-Mail-Adresse:

Bereits registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

>>> mehr GN-Newsletter

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn