14.03.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Brücken im Redefluss

author Von Rolf Masselink

Ich sag‘s mal so: Wenn jemand in jeden Satz gefühlt – ich sag mal – dreimal dieselbe Redewendung einbaut, ist das schon ein – ich sag mal – linguistischer Stolperstein für sprachsensible Zeitgenossen. Wer ein Ohr dafür hat, wie Menschen an liebgewordenen Redewendungen kleben, um - ich sag mal - beim Sprechen nicht abgehackt zu klingen, um Denkpausen zu überbrücken oder um Zustimmung zu erheischen, der wird automatisch hellhörig, wenn jemand scheinbar kunstvoll Füllwörter dahingehend in seinen Redefluss einbaut, dass er Zeit gewinnt, um erst beim Aussprechen den Gedankengang seines Satzes zu Ende zu denken.

Vielredner etwa, die immer zu allem und jedem was zu sagen haben, betonen das gern noch durch ein häufig eingeschobenes „Ich sag mal“. Die Floskel liefert sich bei politischen Mandatsträgern allerdings ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Formulierung „meine Frage geht dahingehend“. Ja, wohingehend geht sie denn, die Frage? Keine Ahnung.

Im persönlichen Gespräch gelten andere Kommunikationsbrücken: Hier besonders beliebt: „Wollt‘ ich doch meinen“ oder „Ich wollt‘ grad‘ sagen“. Achten Sie mal darauf, wie oft Ihr Gesprächspartner Ihre Aussage – egal zu welchem Thema – mit der Antwort quittiert: „Ich wollt‘ grad‘ sagen“. Dabei spielt es keine Rolle, dass er oft noch gar nicht weiß, was er damit gerade bestätigen wollte. Macht nichts. Das sind – ich sag mal – die Sprachbrücken im gelebten Redefluss.

Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn