15.08.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Beinahe auf dem Pfauenthron

author Von Guntram Dörr

Computer denkt mit, die digitalen Helferlein sind alltagstauglich geworden. Das bedeutet aber nicht, dass wir selbst deswegen den Verstand ausschalten können. So gerne ich, zum Beispiel, mein Navi mag, weil es mich über 1000 Kilometer Strecke oder im Großstadtdschungel sicher zum Ziel bringt: Stoischer Gehorsam gegenüber der Ansage kann böse Folgen haben. „Jetzt bitte wenden“, Sie wissen schon. Blöd, dass die Straße gerade keine Gelegenheit zur Umkehr bietet. Deshalb: Augen offen halten und Gehirn eingeschaltet lassen.

Eine andere Kategorie - und seit vielen Jahren mein treuer Begleiter - sind Korrekturprogramme, sie erlauben am PC eine automatische Rechtschreibprüfung. Keine Frage, ein nützlicher Service für alle, die viel schreiben, aber wenig Zeit dafür haben. Kitzlig (nicht: kitzlich) wird die Angelegenheit, wenn der Auto-Korrektur ein Wortvorschlag folgt, weil das Programm einen verwendeten Begriff nicht kennt.

Wäre ich beim schnellen Check auf die Bestätigungstaste geraten, hätten wir kürzlich vom „Pfauenthron“ des Adler-Schützenvereins Schüttorf berichtet. Indessen ging es, wie mein schlaues Programm vermutete, weder um den gleichnamigen Rattansessel mit der geschweiften Hochlehne noch um den Herrschersitz des letzten Schah von Persien. Der Frauenthron war gemeint, und so stand es auch in der Zeitung.

Hätte ich nicht aufgepasst: Unsere Leserinnen und Leser wären bei der jüngsten GN-Reise nach Ostfriesland elbabwärts statt emsabwärts geschippert. Und die Bramscher Druckerei Koopmann wäre – dem ersten Wortvorschlag folgend – zur Druckerei Doofmann mutiert. Lustig? Für alle anderen vielleicht, wohl kaum für die Firma selbst.

Zum Schluss deshalb eine bis heute lastende Erinnerung: Als ich Mitte der 1990er-Jahre einen Artikel über Walter Hiller schrieb, damals niedersächsischer Sozialminister, fremdelte mein auf der F7-Taste abgelegter Wortfindungshelfer ganz erheblich. Hiller? Kam nicht vor im Datenspeicher. Ein anderer schon: Hitler. Ein schnelles Okay auf der Returntaste hätte nicht nur den SPD-Politiker auf die denkbar schlimmste Weise verunglimpft, sondern mich, den Autor, den Job gekostet. Zurecht übrigens. Aber dann hätte ich Sie heute an dieser Stelle vor blindem Vertrauen in die Intelligenz der Maschinen nicht warnen können.

Karte
Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
Synonyme
Top
28.09.2022

Synonyme

So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn