Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


< Ältere Artikel Neuere Artikel >

Das Projekt „Mein Tag!“ widmet sich den Geschwistern von Kindern mit schwerer Erkrankung oder Behinderung. Nach dem Start 2017 erfreut sich die Aktion eines wachsenden Zuspruchs. Das zweite Treffen ging am Wochenende in Bad Bentheim über die Bühne.

Die Aktion „Isterberger packen an“ hat rund um den Isterberg schon eine gute und lange Tradition. Auch am Sonnabend waren in den Gemeindeteilen Neerlage und Wengsel wieder zahlreiche helfende Hände für die Gemeinde im Einsatz. Und das von Jung bis Alt.

Bad Bentheim hat wieder ein Kino – zumindest ein ganz kleines. Der Verein Bentheimer Filmfreunde zeigt ab sofort an jedem ersten Donnerstag im Monat einen Film in altreformierten Gemeindehaus. Was vorgeführt wird, hat eine Gruppe sorgsam ausgesucht.

Der Schüttorfer Kämmerer Gerhard Verwold konntet im Finanzausschuss der Samtgemeinde positive Zahlen verkünden. Aufgrund der starken Steuerkraft gibt es aber weniger Zuschüsse vom Land.

Die Stadtratsfraktion der Bentheimer Grünen beantragt, dass die Verwaltung prüft, die Sandsteinbrüche unter Naturschutz zu stellen. Schon im nächsten Bauausschuss, so der Antrag, soll darüber abgestimmt werden. mehr...

Wie wird der Sekundarbereich I in der Bad Bentheimer Schullandschaft künftig aussehen? Der Verwaltungsausschuss hat kürzlich beschlossen, Kosten für alle Neubau- und Sanierungsmöglichkeiten prüfen zu lassen.

Der Gemischte Chor Schüttorf wirbt um neue Mitglieder. Sowohl Männer- als auch Frauenstimmen werden gesucht. Bereits jetzt stehen einige Auftritte im Kalender des Chors.

Ein 40-jähriger Tscheche muss für zwei Jahre und fünf Monate ins Gefängnis. Der Mann hat 197 Gramm Drogen per Zug geschmuggelt. Zwischen Bentheim und Rheine klickten die Handschellen.

Eine Polizeistreife hat am Mittwochmittag einen 65-Jährigen in Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war alkoholisiert mit seinem Auto auf der Apotheker-Drees-Straße unterwegs. mehr...

Im Bentheimer Wald gibt es derzeit eine hohe Wildschweindichte. Eine akute Gefahr, dass sich die Tiere mit der Afrikanischen Schweinepest anstecken, sieht das Fürstliche Haus nicht, dennoch soll der Bestand vorsorglich reduziert werden.

Während der 10. Grafschafter Kurzfilmnacht präsentieren Schüler des Burg-Gymnasium ihre selbstproduzierten Kurzfilme. Am Sonntag, 24. Februar, werden die elf Beiträge während einer moderierten Talkshow präsentiert.mehr...

Die Festival-Pläne des Niederländers Michel Verhoeven haben für scharfe Kritik unter Naturschützern gesorgt. Ob die Veranstaltung in diesem Sommer überhaupt stattfindet, ist derzeit aber noch völlig unklar.

„Paris, mon amour“ heißt es am Sonntag, 25. Februar, in Hennekens Hof in Bad Bentheim. Die Klarinettistin Pamela Coats und Pianistin Carmen Stefanescu entführen die Zuhörer in das Paris der 1920er und 1930er Jahre.

KulturPunkt-Reihe: Das Musikerduo zeigt am Sonnabend, 3. März, wie man Songs und Comedy miteinander verknüpft. Im Gepäck haben sie in Schüttorf Titel wie „Tofuwurst“ und „Nussschüsselblues“.

Die Beziehungskomödie „Bella Figura“ von Yasemine Reza sorgte am Sonnabend für gute Unterhaltung. Die Tristesse zwischenmenschlicher Beziehungen wurde durch Dialog-Kunst und geschickte Regie aufgehellt.

Der Planungs- und Umweltausschuss wird am kommenden Montag über das Thema beraten. Zudem sollen Pläne für eine Sohlengleite vorgestellt werden, die das Vechtewehr ersetzen soll.

Die zwölfte Jahrgangsstufe des Kurses „Darstellendes Spiel“ sorgte im Forum des Burg-Gymnasiums mit viel Rasanz und Spielfreude für gute Unterhaltung und jede Menge Lacher im Publikum.


< Ältere Artikel Neuere Artikel >