Jetzt testen!

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Bereits registriert?


< Ältere Artikel Neuere Artikel >

dpa Mainz Der FSV Mainz 05 tritt in der Abstiegszone auf der Stelle, die TSG 1899 Hoffenheim kann in der Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen: Zum Abschluss des 9. Spieltags trennten sich die beiden Vereine mit 1:1 (1:0).

dpa London Nach dem 10. Spieltag der englischen Premier League heißt der Tabellenführer weiterhin Tottenham Hotspur. Der Mannschaft von José Mourinho genügte am Sonntag ein torloses Unentschieden beim Londoner Lokalrivalen FC Chelsea, um Platz eins zurückzuerobern.

dpa Ruka Voller Freude brüllte Markus Eisenbichler in die Kamera. „Zweiter ist auch geil“, schrie der 29-Jährige in seinem gewohnten bayerischen Dialekt, nachdem der Norweger Halvor Egner Granerud seine kurze Skisprung-Siegesserie doch noch beendet hatte.

dpa Düsseldorf Vier Spiele, kein Sieg - der Hamburger SV hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verloren und seinen zwischenzeitlich komfortablen Punktevorsprung binnen weniger Wochen verspielt.

dpa Innsbruck Es war ein großartiger Moment bei der Siegerehrung: Nach dem harten Kampf zurück nach ihren Babypausen standen Natalie Geisenberger und Dajana Eitberger gleich zum Auftakt des Rodel-Weltcups gemeinsam auf dem Podest.

dpa Columbia Vor lauter Aufregung über den historischen Moment rutschte Sarah Fuller immer wieder der Schal vom Gesicht. So wurde das strahlende Lächeln der Medizin-Studentin sichtbar, die als erste Frau in einer Football-Partie der fünf stärksten College-Ligen der USA zum Einsatz gekommen war.

dpa Stuttgart Leon Goretzka war sich nicht mal sicher, wie er sich denn nun ausdrücken darf. Sein Trainer Hansi Flick habe ja gesagt, dass das mit der Müdigkeit keine Ausrede sei, erklärte der Nationalspieler nach dem 3:1-Sieg des FC Bayern beim VfB Stuttgart.

dpa Sakhir Nur in Bahrain erleben Formel-1-Fans in dieser Saison Nachtrennen. Als Favorit in den ersten von zwei aufeinanderfolgenden Grand Prix in Sakhir geht (15.10 Uhr/RTL und Sky) einmal mehr Lewis Hamilton. Was rechnet sich Sebastian Vettel aus?

dpa Berlin Abgezockte Bayern, unreife Dortmunder, ratlose Schalker - die Bundesliga bediente am neunten Spieltag so manches Klischee. Mit 31 Toren in bisher sieben Spielen war zudem für viel Unterhaltung gesorgt.

dpa Berlin Im Biathlon kann Denise Herrmann erstmals das Gelbe Trikot holen. Bob-Pilot Francesco Friedrich will weiter ungeschlagen bleiben. Im Skisprung-Weltcup hofft Markus Eisenbichler darauf, seine bisher dominante Stellung zu festigen.

dpa Columbia Vor Aufregung über ihren historischen Moment rutschte Sarah Fuller immer wieder der Schlauchschal vom Gesicht. Und so wurde das Lächeln der Medizin-Studentin sichtbar, die als erste Frau in einer Football-Partie der fünf stärksten College-Ligen der USA zum Einsatz gekommen war.

dpa Mönchengladbach Auch nach einigen Personalwechseln taumelt der Tabellenletzte FC Schalke 04 weiter dem Bundesliga-Negativrekord entgegen. Das Team von Trainer Manuel Baum blieb am Samstagabend beim 1:4 (1:2) bei Borussia Mönchengladbach auch im 25. Erstligaspiel in Serie sieglos.

dpa Ruka Markus Eisenbichler ist in großartiger Form und fliegt im Skisprung-Weltcup von Sieg zu Sieg. Am Samstag enteilte der Bayer der kompletten Konkurrenz um mehr als zehn Meter und festigte mit dem zweiten Einzelerfolg in diesem Winter das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

dpa Berlin Dank Max Kruse zum achten Mal nacheinander nicht verloren: Da konnten die Liga-Überflieger vom 1. FC Union Berlin auch den verpassten Rekord von vier Siegen in Folge leicht verschmerzen.

dpa Berlin Der FC Bayern hat mit etwas Mühe die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga behauptet. Die Münchner setzten sich nach einem 0:1-Rückstand noch 3:1 (2:1) beim VfB Stuttgart durch und schüttelten damit vorerst Borussia Dortmund ab.

dpa Stuttgart Der müde FC Bayern München bleibt trotz erneuter Schwächephasen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Nationalspieler Leon Goretzka wollte nach dem mühsamen 3:1 (2:1)-Sieg beim VfB Stuttgart zwar keine Ausreden gelten lassen.

dpa Augsburg So richtig wusste keiner der Spieler nach dem Schlusspfiff, ob er sich über das Unentschieden freuen oder ärgern sollte. Die Sieglos-Serie des SC Freiburg geht in der Fußball-Bundesliga jedenfalls weiter.

dpa Sakhir Mit dem Ellbogen klatschte Genussmensch Lewis Hamilton corona-konform die Mercedes-Teammitglieder ab. Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister sicherte sich auch die Pole Position zum Grand Prix von Bahrain.

dpa Kontiolahti Denise Herrmann unterstrich gleich im ersten Rennen ihren Anspruch auf den Gewinn des Gesamtweltcups, Erik Lesser bejubelte sein erstes Podium seit drei Jahren: Die deutschen Biathleten sind stark die neue Saison gestartet.

dpa Innsbruck Felix Loch war nach seinem ersten Weltcupsieg seit fast 22 Monaten einfach nur happy. Selbst ein kleiner Fahrfehler im ersten Lauf konnte den Sieg gegen die starke Rodel-Konkurrenz nicht gefährden.

dpa Sakhir Von der dritten Ferrari-Pole nacheinander in Bahrain müssen die Italiener gar nicht erst träumen. Dafür sind Sebastian Vettel (12.) und sein Formel-1-Stallrivale Charles Leclerc (14.) am Ende des ersten Trainingstags zu weit von der Spitze entfernt gewesen.

dpa Berlin In Stuttgart kehrt ein Weltmeister zurück an die alte Wirkungsstätte, in Augsburg muss ein Trainerfuchs sein Können dringend beweisen. Und RB Leipzig wartet auf den ersten Treffer des „König des Nordens“. Sechs Spiele, sechs Personalien, die es lohnt, im Blick zu haben.

dpa Berlin Auftakt im Biathlon-Weltcup, volles Programm im nordischen Skisport und auch Bobfahrer sowie Rodler gehen in die Eisrinne. Sämtliche Weltcups müssen aufgrund der Corona-Pandemie ohne Publikum über die Bühne gehen.

dpa Lech/Zürs Alexander Schmid ruderte im Ziel euphorisch mit den Stöcken und war richtig happy. Der Skirennfahrer aus dem Allgäu ist beim alpinen Parallel-Event in Lech/Zürs auf Platz drei gerast und hat den zweiten Podestplatz seiner Weltcup-Karriere gefeiert.

dpa Ingolstadt Dieses 6:0 hat auch Oliver Bierhoff gefallen. Schwarzmaskiert und mit dicker Winterjacke applaudierte der DFB-Direktor vor allem für Stürmerin Laura Freigang, die mit einem Hattrick maßgeblich das 6:0 (4:0) gegen Außenseiter Griechenland herbeigeschossen hatte.

dpa Berlin Nach permanenten Rückschlägen gibt es für den deutschen Sport erstmals wieder positive Signale für den Existenzkampf in der Corona-Krise. Der Bund erhöht seine Sportförderung im Olympia-Jahr 2021 von 279 auf 293 Millionen Euro.

dpa Sakhir In der Corona-Krise erkundet die Formel 1 die Heimarbeit. Die Motorsport-Königsklasse testet in Pandemie-Zeiten intensiver denn je die Grenzen der physischen Anwesenheit ihrer Spitzenangestellten aus.

dpa Berlin Die Profiligen im Basketball, Eishockey oder Handball können auch 2021 mit finanzieller Unterstützung vom Bund rechnen. Es sollen nicht nur weitere 200 Millionen Euro vom 1. Januar bis 30. Juni an Corona-Soforthilfe hinzukommen.

dpa Gelsenkirchen Jochen Schneider wirkt blass und angespannt. Kein Wunder, denn auch der 50 Jahre alte Sportvorstand des FC Schalke 04 gerät angesichts der vielen Baustellen beim auf den letzten Tabellenplatz abgestürzten Fußball-Bundesligisten zunehmend unter Druck.

dpa Leverkusen Der eine traf für sein verstorbenes Idol Diego Maradona, der andere beim ersten Startelfeinsatz nach zweimonatiger Verletzungspause: Eigentlich hat Bayer Leverkusen mit Lucas Alario und Patrik Schick ein traumhaftes Sturm-Duo in seinen Reihen.

dpa Ruka Mit alpinem und nordischem Skisport sowie Skeleton startet der Wintersport am heutigen Freitag ins Wochenende. Für die Nordischen Kombinierer und Langläufer sind die Wettkämpfe im finnischen Ruka der Saisonstart.

dpa Sakhir Wo hat Sebastian Vettel seine Türkei-Trophäe? Wie war das mit Lewis Hamiltons Ferrari-Flirt? Und was verbindet Daniel Ricciardo mit einem Schwamm? Gesprächsstoff in Bahrain.

dpa Liberec Die TSG 1899 Hoffenheim darf sich schon auf die nächste Auslosung in der Europa League am 14. Dezember freuen. Der Fußball-Bundesligist feierte mit dem 2:0 (0:0) beim FC Slovan Liberec in Tschechien den vierten Sieg im vierten Gruppenspiel.

dpa Lech Die deutschen Skirennfahrerinnen haben einen weiteren Dämpfer im alpinen Weltcup kassiert und müssen sich künftig auf eine härtere Gangart im Training einstellen. Beim Parallel-Event in Lech/Zürs verpassten alle sieben Starterinnen des Deutschen Skiverbandes die K.o.-Phase.

dpa Sakhir Im von Palmen gesäumten Fahrerlager von Bahrain hielt sich der US-Rennstall Haas auch in Sachen Mick Schumacher bedeckt. Öffentliche Bewegung kam in die Debatte um eine Formel-1-Zukunft des Sohnes von Rekordweltmeister Michael Schumacher nur bedingt.

dpa Kontiolahti Quarantäne für slowakische Biathleten und österreichische Skispringer, Corona-Verwirrung bei Norwegens Langläufern und Hotel-Isolation für die Skijäger aus Russland: Die Wintersportsaison hat noch gar nicht richtig begonnen, da sorgt das Virus bereits für jede Menge Probleme.

dpa Mönchengladbach In Sachen Spektakel macht Borussia Mönchengladbach derzeit kaum einer etwas vor. Nach den Galas gegen Schachtjor Donezk mit insgesamt zehn Toren ist die Chance auf das Champions-League-Achtelfinale groß.

dpa Buenos Aires Sie kamen zu Tausenden, sie weinten, schrien, jubelten. In Trikots mit der magischen Nummer zehn, mit roten Rosen, alten Fotos. Die Bestürzung hinter Corona-Masken verborgen.

München - Der FC Bayern München bestreitet sein Champions-League-Spiel gegen RB Salzburg mit dem Amerikaner Chris Richards (20) und dem spanischen Neuzugang Marc Roca (23) in der Startformation.

dpa Mönchengladbach Schachtjor-Donezk-Schreck Alassane Plea steht nach dem Ende seiner Quarantäne wieder im Kader Borussia Mönchengladbachs für das Champions-League-Spiel gegen den ukrainischen Meister.

dpa Gelsenkirchen Am Tag nach dem personellen Beben beim FC Schalke 04 bemühte sich Jochen Schneider um Schadensbegrenzung und richtete einen flammenden Appell an das Gemeinschaftsgefühl.

dpa Hamburg Boris Becker hat keine Zeit mehr für Alexander Zverev und das deutsche Tennis - zumindest nicht in offizieller Funktion.

dpa Sakhir Schon vor seiner Reise in die letzten Wüstennächte dieser so denkwürdigen Formel-1-Saison hat Lewis Hamilton seine ganz eigene Umlaufbahn erreicht.

dpa Mönchengladbach Für Borussia Mönchengladbach steht am Mittwoch das wichtigste, aber auch gefährlichste der drei in der Vorrunde noch ausstehenden Champions-League-Spiele an.

dpa München Der FC Bayern München steht vor dem vorzeitigen Achtelfinal-Einzug in der Champions League. Der Titelverteidiger will heute (21.00 Uhr/Sky) den Einzug in die K.o.-Runde frühzeitig perfekt machen.

dpa Dortmund Das Dortmunder Fußballtalent Youssoufa Moukoko hat die Chance auf einen weiteren historischen Rekord. Vier Tage nach seinem 16. Geburtstag steht der Angreifer im Aufgebot des BVB für das Champions-League-Spiel gegen den FC Brügge (21.00 Uhr/DAZN).

dpa Frankfurt/Main Bundestrainer Henk Groener sitzt zu Hause in den Niederlanden in Quarantäne, ein Quartett steigt zur Vorsicht erst später in den EM-Lehrgang ein und die geplanten Testspiele fallen aus.

dpa München Sorgen waren Hansi Flick nicht anzusehen. Doch der Münchner Erfolgscoach muss beim Titelverteidiger einige knifflige Personalfragen beantworten, bevor er mit dem FC Bayern durch den nächsten Sieg der Rekordserie vorzeitig in die K.o.-Runde einziehen kann.

dpa Berlin In der größten Notlage des deutschen Sports seit Generationen müssen auch die Helden von früher nochmal ran. „Wenn dein Verein ins Schwimmen gerät, zeigst du ihm das rettende Ufer“, ruft eine Franziska van Almsick der von Corona fast zum Stillstand gebrachten Sportnation zu.

dpa Tokio Die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, ist trotz der wieder stark zunehmenden Corona-Infektionen zuversichtlich, im kommenden Jahr sichere Olympische Spiele ausrichten zu können.

dpa Frankfurt/Main Noch bevor sich die Spitze des Deutschen Fußball-Bundes am 4. Dezember über die Zukunft des Bundestrainers berät, soll es laut der „Bild“ ein Treffen mit Joachim Löw in kleinerer Runde geben.

dpa Dortmund Für den BVB ist es ein wichtiger Schritt Richtung Achtelfinale, für Youssoufa Moukoko die nächste Chance auf ein historisches Debüt. Vor dem Champions-League-Duell des Revierclubs mit dem FC Brügge am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) steht das Ausnahmetalent erneut im Mittelpunkt.

dpa Wolfsburg Eine Herzmuskelentzündung bei dem deutschen Eishockey-Profi Janik Möser geht nach Einschätzung der behandelnden Ärzte und seines Vereins Grizzlys Wolfsburg auf eine Infektion mit dem Coronavirus zurück.

dpa Leipzig Euphorisiert von der Rückkehr seiner Stars Neymar und Kylian Mbappé sprach Thomas Tuchel forsch von einem „Finale in der Gruppe“, Julian Nagelsmann will dieses Endspiel gegen seinen früheren Lehrmeister unbedingt gewinnen und für den nächsten Coup sorgen.

dpa Köln Nach dem Schlusspfiff setzte Max Kruse ein freches Lächeln auf. Auf seinen alleinigen Bundesliga-Rekord habe er freiwillig verzichtet, um den anderen nicht die Show zu stehlen, flunkerte der Ex-Nationalspieler.

dpa Berlin Der dichte Fußball-Terminkalender lässt den Clubs keine Zeit zum Verschnaufen. Ab Dienstag geht es bereits mit dem vierten Spieltag in der Champions League weiter.


< Ältere Artikel Neuere Artikel >
Corona-Virus
E-Paper

GN-App im Google-Play-StoreGN-App im Apple-StoreGN-E-Paper als html5-VersionGN App im Amazon Appstore