Bitte anmelden
Sie haben noch kein Abo?

Für nur 4 Cent pro Tag bestens informiert!

Bereits registriert?
Ehrung langjähriger Chor-Mitglieder (von links): Georg Severin (Kreis-Chorverband), Ida Schepers, Henrike Reiners, Gertrud Bavinck, Herma Rottmann, Gitta Selhorst. Foto: Schröer
Top

Schüttorf

Chor Schüttorf löst sich im Jahr seines 100-jährigen Bestehens auf

Schüttorf Mit viel Emotionen ist die mehr als 100-jährige Geschichte des Gemischten Chores in Schüttorf zu Ende gegangen. Bei einer Feierstunde in der Gaststätte Rielmann wurde der Chor nicht nur für sein 100-jähriges Bestehen mit der Zelter-Plakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet, die Veranstaltung war auch gleichzeitig der offizielle Abschluss des Chores. „Die Barke Gemischter Chor ist in die Jahre gekommen und das Manövrieren war nicht immer leicht. Doch wir sind dankbar, dass wir auf die 100 Jahre navigieren durften“, sagte die Vorsitzende Ida Schepers im Rückblick auf den 18. Januar 2021. Denn das war der genaue Jubiläumstag des Chores. An dem Tag war Deutschland im Corona-Lockdown und so war am 100. Geburtstag an eine Feier nicht zu denken. Genauso wenig wie an Probenabenden des Chores, der sich normalerweise an jedem Freitag zum Anfang des Wochenendes zum gemeinsamen Üben traf. Die lange Corona-Pause war auch ein wesentlicher Grund dafür, dass die Mitglieder gemeinsam entschieden, ihren Chor aufzulösen. „Wir haben uns nach der langen Pause im Sommer wieder getroffen und mussten feststellen, dass das Singen unserer Lieder einfach nicht mehr geklappt hat“, berichteten die Mitglieder, von denen viele dem Chor über Jahrzehnte die Treue gehalten haben. Die Auflösung war allerdings ein Prozess, der schleichend begann. In den vergangenen Jahren hatte der Chor immer wieder versucht, neue Mitglieder zu gewinnen und sich zu verjüngen. Das war allerdings nicht von Erfolg gekrönt, sodass ein Schlussstrich letztlich unvermeidlich war. Leicht gefallen ist der Schritt dem Chor nicht. Auch bei der Feierstunde floss bei den Ehrungen und der Rückschau die eine oder andere Träne – aus Freude wie aus Trauer.

Schüttorf

Weihnachtsmarkt in Schüttorf abgesagt

Schüttorf Nach reiflicher Überlegung hat sich der Vorstand des Stadtmarketingvereins Pluspunkt Schüttorf entschlossen, den für den 27. und 28. November geplanten Schüttorfer Weihnachtsmarkt nicht stattfinden zu lassen.

Die Feuerwehr Schüttorf ist in der Nacht zu Mittwoch zur Sandstraße geeilt. Foto: Feuerwehr Schüttorf
Top

Schüttorf

Paletten und Holzscheite geraten in Schüttorf in Brand

Schüttorf Aus bisher ungeklärter Ursache sind in der Nacht zu Mittwoch um 0.30 Uhr an der Sandstraße in Schüttorf mehrere, als Sofa genutzte, Paletten sowie ein Stapel mit Holzscheiten in Brand geraten. Nur durch die im Haus angebrachten Rauchwarnmelder wurden die Bewohner auf den Brand aufmerksam und konnten rechtzeitig die Einsatzkräfte informieren, teilte die Feuerwehr Schüttorf am Mittwoch mit. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Durch das Feuer sei ein Fenster der angrenzenden Doppelhaushälfte beschädigt worden. Die Höhe des entstandenen Schadens stehe bisher noch nicht fest.

Der Schüttorfer Stadtrat (von links): Uwe Sumbeck, Jan Ruschulte, Hermann Brüning, Andre Woltmann, Ömer Yagci, Sven Plaumann, Karl-Heinz Büld, Andreas Schnee-Gronauer, Heiko Peter, Helmuth Hoffmann, Stefan Niehaus, Claudia Middelberg, Maren Johanningmann, Kathrin Eissing, Marius Franke, Aleida Niemeyer, Manfred Windhaus, Daniela Ehrchen, Simone Schrader, Carsten Gniffke, Pauline Wunsch, Karl-Heinz Bach, Silke Stamme, Tiny Evenblij, Hans Bühring, Jörg Böttick, Hermann Brüning, Ellen Ziegler, Ansgar Schledde, Gerd Verwold, Jörn Tüchter und Jens Boermann. Foto: Schönrock
Top

Schüttorf

Schüttorfer Rat wählt Manfred Windhaus erneut zum Stadtdirektor

Schüttorf An der Spitze der Stadt Schüttorf bleibt auch in den kommenden fünf Jahren alles wie gehabt: Der Stadtrat hat bei seiner konstituierenden Sitzung am Montagabend in der Wietkamphalle Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus einstimmig erneut zum Stadtdirektor gewählt, ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt und Vorsitzender des Rates bleibt Jörn Tüchter (CDU).

Schüttorf

Der Schüttorfer Frauenkreis startet im Januar 2022

Schüttorf „Du bist willkommen, genauso wie du bist!“ – Mit diesem Leitsatz möchte die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Schüttorf, Heike Schmale, einen offenen, unabhängigen Frauenkreis gründen.

Beim Versuch, für die Covid-Impfung den QR Code zu generieren, wurden in einer Schüttorfer Apotheke jetzt zwei gefälschte gelbe Impfbücher entdeckt. Symbolfoto: dpa
Top

Schüttorf

Apotheker in Schüttorf entdeckt gefälschte Impfausweise

Schüttorf Gefälschte Impfausweise tauchen vermehrt jetzt auch in der Grafschaft auf. Einem aufmerksamen Apotheker waren zwei vorgelegte Dokumente am Montag „spanisch“ vorgekommen - und er hat gleich reagiert. „Der Apotheker hat die Dokumente einbehalten und Anzeige erstattet“, bestätigt Polizeisprecherin Corinna Maatjes auf GN-Anfrage.

23 Feuerwehrleute haben den Brand in Schüttorf schnell unter Kontrolle bekommen. Foto: Hausfeld
Top

Schüttorf

Feuerwehren eilen zu Wohnhaus in Schüttorf

Schüttorf Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen zu einem Wohnhaus am Ersten Rundweg in Schüttorf geeilt. Dort hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Sauna im Keller entzündet. Zwei Einsatztrupps konnten den Brand unter schwerem Atemschutz schnell löschen. Die Sauna sei beim Ausbruch des Feuers nicht Betrieb gewiesen, hieß es. Die mit 23 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen angerückte Feuerwehr räumte die Kellerräume aus. Diverse Gegenstände waren durch das Feuer beschädigt worden. In den Kellerräumen befanden sich auch mehrere Gasflaschen, die unbeschadet von den Feuerwehrleuten in Sicherheit gebracht werden konnten. Verletzt wurde niemand. Vor Ort waren die Feuerwehren Schüttorf und Ohne. Die zuvor angeforderte Wehr aus Isterberg konnte schon während der Einsatzfahrt abrücken.

Schüttorf

Raiffeisen Obergrafschaft hält Generalversammlung ab

Samern Gut 100 Landwirte (Personenzahl war aufgrund der noch grassierenden Corona-Pandemie eingeschränkt) konnte der Aufsichtsratsvorsitzende Heiner Willenborg-Plettenberg kürzlich zur ordentlichen Generalversammlung für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 im Landgasthof Rielmann in Samern begrüßen.

84 Einsatzkräfte sowie Bargeld- und Drogenspürhunde sind bei der Aktion in Schüttorf beteiligt. Foto: Zoll
Top

Schüttorf

Zoll sucht bei Schüttorf nach Bargeldschmugglern

Schüttorf 84 Einsatzkräfte sowie Bargeld- und Drogenspürhunde insgesamt 368 Fahrzeuge haben am vergangenen Dienstag an der A30 bei Schüttorf kontrolliert. Die Einsatzkräfte der Hauptzollämter Duisburg, Krefeld, Münster, Oldenburg und Osnabrück sowie der Landespolizei und der Bundespolizei waren dabei gezielt auf der Suche nach Bargeldschmugglern. Die Einsatzkräfte kontrollierten insgesamt 552 Personen. In 18 Fällen wurden rund 85.000 Euro Barmittel festgestellt, die auf das Befragen durch die Einsatzkräfte nicht immer angezeigt wurden.

An der Kröte lässt sich der Befall bereits deutlich erkennen. Foto: Silas Suntrup
Top

Schüttorf

Weiße Riete: Fliegen fressen Kröten bei lebendigem Leib

Schüttorf Dass Fliegen auf dem Speiseplan von Erdkröten stehen, verwundert wenig. Etwas anders sieht es schon aus, wenn sich die Räuber-Beute-Beziehung plötzlich umkehrt – der Jäger also quasi zum Gejagten wird. Genau das lässt sich in der Natur aber bei diesem Beispiel durchaus beobachten. Krötengoldfliegen nutzen nämlich unter anderem lebende Erdkröten als Wirt für ihren Nachwuchs.