Willkommen!

Nur jetzt: Als Abonnent top informiert für nur 1,15 €/Woche!

Bereits registriert?

Acht-Parteien-Koalition

Israels Regierung wieder stabilisiert

Die Zukunft der Regierung um Ministerpräsident Bennett war zuletzt ungewiss. Aus Protest gegen das Vorgehen der israelischen Polizei wollte eine Abgeordnete zurücktreten. Doch nun gibt es einen Wandel.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Welche Auswirkungen hat die Eroberungen Mariupols durch die Russen auf den Kriegsverlauf? Die Ukraine verlängert das Kriegsrecht bis August. Die Entwicklungen im Überblick.

Parlamentswahl

Australien: Labor gewinnt die „Klimawahl“

Die meisten Australier wollen Klimaschutz statt Kohleenergie: Für seine umstrittene Umweltpolitik bekam Premier Morrison bei der Wahl die Quittung. Die Sozialdemokraten kehren an die Macht zurück.

Bedrohung Nordkorea

USA und Südkorea wollen Manöver ausweiten

US-Präsident Biden sagt Südkorea Unterstützung zu - notfalls mit Atomwaffen. Das soll Nordkorea von einem Angriff abhalten. Die Ankündigungen dürfte Diktator Kim Jong Un als Provokation auffassen.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Einnahme des Stahlwerks in Mariupol feiert Russland als einen großen Teilsieg in seinem Angriffskrieg. Präsident Selenskyj fordert derweil einen Entschädigungsfonds. Die Entwicklungen im Überblick.

US-Medien

Trump zahlt in Rechtsstreit 110.000 Dollar Strafe

Die New Yorker Generalstaatsanwältin hat Donald Trumps Firmenimperium wegen mutmaßlich betrügerischer Geschäftspraktiken im Visier. Die Geldstrafe für den Ex-Präsidenten könnte nur der Anfang sein.

Bundeswehr

Bundestag verlängert UN-Einsatz in Mali

Die Sicherheitslage in Mali wird schlechter, Frankreich zieht im Streit ab, Deutschland verstärkt die UN-Mission. Der Bundestag verlängert das militärische Engagement - trotz ungeklärter Fragen.

Historiker im Interview

Herr Clark, schlafwandeln wir gerade in einen Weltkrieg?

Gegner von Waffenlieferungen an die Ukraine argumentieren häufig mit Christopher Clarks Buch „Die Schlafwandler“ über den Weg in den Ersten Weltkrieg. Jetzt sagt der Historiker, ob er selbst Parallelen sieht.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Alle ukrainischen Verteidiger des Stahlwerks Azovstal haben sich den Russen ergeben. Russland meldet außerdem Kriegserfolge im Donbass. Die aktuellen Entwicklungen:

Ukraine-Krieg

G7 wollen drohender Versorgungskrise entgegenwirken

In der Ukraine stecken Millionen Tonnen Getreide fest. Aus den Folgen des russischen Angriffskriegs könnten sich Hungersnöte ergeben - nicht nur in der Region. Die Industrienationen arbeiten an einer Lösung.

Corona-Krise

Pandemie: Bundestag beschließt Steuererleichterungen

Selten stimmt eine Oppositionsfraktion im Bundestag so geschlossen einem Koalitionsantrag zu. Doch bei den Steuererleichterungen zur Abfederung der Corona-Folgen ist man sich einig. Bürger und Unternehmen profitieren.

Prozess

Terrorverdächtige soll Frau in Syrien misshandelt haben

Mitglied der Terrorormiliz IS, Misshandlung einer jesidischen Sklavin, Beihilfe zum Völkermord - die Liste der Vorwürfe der Bundesanwaltschaft gegen eine Bremerin ist lang. Die zweifache Mutter steht nun in Hamburg vor Gericht.

Afghanistan

Taliban schreiben TV-Journalistinnen Verschleierung vor

Seit ihrer Rückkehr an die Macht haben die Taliban immer strengere Vorschriften für das öffentliche Leben erlassen. Frauen müssen sich wieder verschleiern. Jetzt gibt es offenbar eine Vorgabe extra für Journalistinnen.

Innere Sicherheit

Spionage gegen Deutschland auf hohem Niveau

Spionageaktivitäten, Cyberangriffe, Einflusskampagnen fremder Mächte: Spione und Saboteure sind Verfassungsschutz und Innenministerium zufolge in Deutschland am Werk.

Regierungserklärung

Scholz verspricht Bürgern: „Lassen niemanden allein“

Knapp drei Monate ist es her, dass Kanzler Scholz kurz nach Beginn des Ukraine-Kriegs im Bundestag die Zeitenwende ausgerufen hat. Jetzt gibt er wieder eine Regierungserklärung ab, in der er seinen Kurs bekräftigt und den Menschen in Deutschland ein Versprechen macht.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Nach der wochenlangen Belagerung des Stahlwerks in Mariupol ergeben sich weitere ukrainische Kämpfer. In Deutschland verspricht Kanzler Scholz in einer Regierungserklärung Hilfen. Die aktuellen Entwicklungen:

Krieg in der Ukraine

Baerbock: Russland benutzt Hunger als Kriegswaffe

Die Klimakrise, die Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt. Bundesaußenministerin Baerbock und UN-Chef Guterres richten klare Worte an Russland.

Tarif-Streit

Mehr Geld und freie Tage für Kita-Erzieher

Für rund 330.000 Beschäftigte in sozialen Berufen soll es künftig mehr Geld und zusätzliche Erholung geben. Nach einem zwölfstündigen Sitzungsmarathon einigten sich Gewerkschaften und Arbeitgeber auf einen Kompromiss.

Krieg in der Ukraine

US-Botschaft in Kiew nimmt Betrieb wieder auf

Die US-Regierung zog ihr Botschaftspersonal Schritt für Schritt aus Kiew ab. Schließlich wurde die diplomatische Vertretung ganz nach Polen verlegt. Jetzt melden die USA die Wiedereröffnung in Kiew.

Ukraine-Krieg

Baerbock: Russland benutzt Hunger als Kriegswaffe

Klimakrise und Pandemie haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt, die durch den Ukraine-Krieg zu eskalieren droht. Außenministerin Baerbock richtet in New York klare Worte an Russland.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Ukraines Präsident Selenskyj geht nicht von einem baldigen Ende des Kriegs aus und will das Kriegsrecht verlängern. Derweil ergaben sich in Mariupol fast tausend Kämpfer. Die Entwicklungen im Überblick.

Neuanfang in Berlin

Ukrainerin will heraus aus dem Wartezustand

Den Beginn des russischen Angriffs im Februar hat Olha aus Kiew im Nachtzug erlebt. Die Angst dieser Stunden steckt ihr immer noch in den Knochen. Ihre Zukunft sieht sie erst einmal in Berlin.

Energie

Einigung im Streit um Klimastiftung

Die Klimastiftung in Mecklenburg-Vorpommern stand seit Gründung in der Kritik. Nun hat der Stiftungs-Vorstand den Rücktritt angekündigt - und macht damit den Weg frei für das Ende der Stiftung.

US-Militär

USA testen neue Hyperschallwaffe

Die neue Waffe fliegt mit fünffacher Schallgeschwindigkeit und soll dem US-Militär helfen, eigene Stellungen aus der Ferne zu halten. Ähnliche Hyperschallwaffen soll Russland gegen die Ukraine eingesetzt haben.

Russland-Kontakte

Union will Schröders Versorgung streichen

Mitarbeiter, Büro, Ruhegehalt: Die Union will Altkanzler Schröder Privilegien wegnehmen. Auch in der Koalition wird seine Ausstattung infrage gestellt. Diese Woche könnte eine Entscheidung fallen.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Kreml wirft dem Westen einen diplomatischen, wirtschaftlichen und politischen Krieg gegen Russland vor. Derweil setzen Moskau und Kiew ihre Verhandlungen aus. Die Ereignisse im Überblick.

Menschenrechte

Das unendliche Leiden: 100.000 Verschwundene in Mexiko

Jede Zahl steht für einen Menschen, der nicht mehr zu finden ist. Junge Männer, die von Drogenbanden verschleppt werden. Mädchen, die auf dem Heimweg nach der Schule verschwinden. Für die Angehörigen verursacht die Ungewissheit riesiges Leid.

Krieg in der Ukraine

Duma-Chef gegen Austausch aller Azovstal-Kämpfer

Rund 260 der letzten ukrainischen Verteidiger von Mariupol haben sich russischen Truppen ergeben. Sie sollen in einem Gefangenenaustausch freikommen, hieß es. Doch aus Moskau erklingen nun andere Töne.

Nach knapp zwei Jahren

Medien: Spaniens Altkönig plant Heimatbesuch

Seit die Strafermittlungen gegen Spaniens Altkönig eingestellt sind, wurde immer wieder mit seiner Rückkehr aus dem Exil gerechnet. Jetzt soll es so weit sein. Nur kurz und ohne Übernachtung.

Parlament

Wahlerfolge für Libanons Protestbewegung

Der Libanon leidet unter der schwersten Wirtschafts- und Finanzkrise seiner Geschichte. Viele Libanesen machen die „Regierungsmafia“ verantwortlich. Die Parlamentswahl gibt ihnen vorsichtige Hoffnung.

Betreuung

Ringen um Durchbruch für Kita-Beschäftigte

Zehntausende waren für bessere Bedingungen sowie mehr Geld in Kitas und in der Sozialarbeit auf der Straße - nun setzen Gewerkschaften und Arbeitgeber ihre langwierigen Gespräche fort. Drohen neue Warnstreiks?

Corona-Pandemie

Versorgungsangebote für Long Covid reichen nicht

Der Expertenrat der Bundesregierung fordert dringend einen Ausbau des Versorgungsangebots für Menschen mit Covid-19-Folgebeschwerden. Zudem wird vor einer langfristigen Belastung des Gesundheits- und Sozialversicherungssystems gewarnt.

Regierungsbildung

NRW-Grüne wollen vorerst zweigleisig fahren

Erstmals Schwarz-Grün im Industrieland NRW? Oder doch eine Ampel wie im Bund? Die Grünen wollen sich nach ihren kräftigen Zuwächsen vorerst nicht auf eine Richtung festlegen.

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Erste Soldaten sollen das Asow-Stahlwerk in Mariupol verlassen haben. Die EU-Außenminister wollen über die verfahrene Lage bei Plänen für ein Ölembargo gegen Russland beraten. Die Entwicklungen im Überblick.

Deutschland & Welt

Flut von Kommentaren nach Polizeieinsatz mit einem Toten

dpa Mannheim Nach dem Polizeieinsatz mit einem Toten in Mannheim beschäftigt eine Flut von Kommentaren in sozialen Medien die Polizei. Der Tod eines 47-Jährigen nach einer Polizeikontrolle vor zwei Wochen hat demnach mehr als 10.000 Einträge im Netz ausgelöst.