Nordwest

Zu oft gewechselt? Wolfsburg droht nachträgliches Pokal-Aus

dpa Münster Dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg droht möglicherweise das nachträgliche Aus im DFB-Pokal. Denn Viertligist Preußen Münster erwägt nach Medienberichten einen Einspruch gegen die Wertung des 3:1 (1:1, 0:0)-Sieges der Niedersachsen am Sonntag. Der Champions-League-Teilnehmer wechselte sechsmal, das ist aber laut DFB-Statuten nicht erlaubt. Möglich sind nur fünf Wechsel, eine zusätzliche Auswechslung bei Spielen mit Verlängerung ist nicht zulässig, heißt es in den Regeln.

Sport

VfL Wolfsburg droht nachträgliches Pokal-Aus

dpa Münster Dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg droht möglicherweise das nachträgliche Aus im DFB-Pokal. Denn Viertligist Preußen Münster erwägt nach Medienberichten einen Einspruch gegen die Wertung des 3:1 (1:1, 0:0)-Sieges der Niedersachsen.

Lokalsport

Eintracht-Feuerwerk verglüht gegen Meppen schnell

Nordhorn Ralf Cordes war geladen. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten Eintracht Nordhorn marschierte nach dem Abpfiff sofort in seine Kabine, um den ersten Ärger dort loszuwerden. Sein Team hatte das Topspiel gegen den SV Meppen II mit 3:5 (2:2) verloren und mit vielen Fehlern den Zorn des Coaches auf sich gezogen. „Vier Gegentore waren Eigentore“, meckerte Cordes, der der aus seiner Sicht großen Chance hinterhertrauerte, dem Liga-Favoriten zum Auftakt ein Bein zu stellen. Denn: „An einem normalen Tag von uns waren die heute zu packen“, war sich Cordes sicher.

Jubel in letzter Minute: Davie Selke schoss Hertha BSC in die zweite Runde.Foto: dpa
Top

Lokalsport

Selke zerstört Meppener Pokalträume in der Nachspielzeit

Meppen Trotz einiger Möglichkeiten und einer starken Leistung mussten sich die Drittliga-Fußballer des SV Meppen dem Bundesligisten Hertha BSC aus Berlin im DFB-Pokal mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Das Tor des Tages erzielte Davie Selke in der Nachspielzeit. „Das ist bitter. Ich glaube, wir brauchen uns aber nicht zu verstecken. Wir haben uns sehr gut reingekämpft und haben lange die Null gehalten. In der Nachspielzeit das 0:1 zu kriegen, ist dann doppelt bitter“, sagte SVM-Torwart Erik Domaschke und fügte hinzu: „Das ist ein ganz anderer SVM als letztes Jahr.“

Nordwest

Hamburger SV übersteht Auftaktrunde: 2:1 in Braunschweig

dpa Braunschweig Der Hamburger SV hat seinen Ruf als Erstrunden-Wackelkandidat im DFB-Pokal nicht bestätigt und den Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 2:1 (1:1) aus dem Rennen geworfen. Vor 6167 Zuschauern im Eintracht-Stadion schossen am Sonntag Jan Gyamerah (8. Minute) und Robert Glatzel (68.) für den HSV sowie Luc Ihorst (44.) für die Braunschweiger die Tore. Im Vorjahr hatten sich die Hamburger mit 1:4 beim damaligen Drittligisten Dynamo Dresden blamiert.

Nach dem Einzel-Sieg von Greta Arens konnte sich das Nordliga-Team über den Gesamtsieg freuen.Foto: Wohlrab
Top

Lokalsport

6:3 – Grafschafter Nordliga-Team ist Vizemeister

Wahlstedt Die neu formierte Spielgemeinschaft des TV Sparta 87 Nordhorn und des TC RW Neuenhaus beendet die erste Saison in der Tennis-Nordliga der Frauen nach einem 6:3-Sieg beim in Wahlstedt als Vizemeister. „Das ist eine beachtliche Leistung und bestärkt uns in der Idee, die Kräfte zu bündeln“, freut sich der 1. Vorsitzende des TV Sparta 87, Ako Portheine, ebenso wie alle anderen Verantwortlichen. Teambetreuerin Lyn Beyer, die im Saisonverlauf tatkräftig von den Mannschaftsführerinnen Lisa Bakker-Daems und Franziska Sprinkmeyer unterstützt wurde, hebt die Teamleistung hervor: „Bei allen Bedenken und Vorbehalten noch vor wenigen Monaten, sind wir als geschlossene Einheit aufgetreten und haben als solche eine beachtliche Saison gespielt.“

Drin ist das Ding: Aron Groothus bejubelt seinen Treffer, der dem FC 09 einen 2:1-Sieg bescherte.Foto: Wohlrab
Top

Lokalsport

Groothus trifft für FC 09 zum 2:1-Auftaktsieg gegen Mühlen

Schüttorf Start geglückt: Die Landesliga-Fußballer des FC Schüttorf 09 haben im ersten Saisonspiel einen 2:1 (1:0)-Erfolg gegen Grün-Weiß Mühlen eingefahren. „So haben wir uns das vorgestellt: drei Punkte zu Hause“, sagte 09-Trainer Nenad Vukajlovic. Die Schüttorfer mussten hinten raus unnötig um den ersten Dreier zittern, weil sie in der Endphase gute Chancen ausließen, unter anderem einen Strafstoß durch Daniel Befort (86.). Den Schuss ins Glück zum 2:1-Endstand besorgte Aron Groothus aus gut 20 Metern (75.), wobei der Ball noch leicht abgefälscht wurde.

Nordwest

Entblößer festgenommen: Haftbefehl

dpa/lni Göttingen Die Polizei in Göttingen hat einen Mann festgenommen, der sich mehrmals vor Frauen entblößt haben soll. Die Ermittler werfen ihm seit Juli bislang acht Taten vor, unter anderem an der Leine in Göttingen und am Rosdorfer Baggersee südlich der Stadt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Haftrichter Haftbefehl wegen versuchter Vergewaltigung. Der 38-Jährige wurde in ein Gefängnis gebracht.

Nordwest

Auto gerät in Gegenverkehr: Zehn Verletzte

dpa/lni Uelzen Auf der B4 bei Uelzen ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten und mit mehreren Autos zusammengestoßen. Dabei wurden am Sonntag zehn Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein 75-Jähriger war demnach auf der B4 aus Richtung Norden kommend auf dem Uelzener Ring kurz vor der Abfahrt Groß Liedern aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

Nordwest

Glück für Wolfsburg und van Bommel: VfL mit Zitter-Sieg

dpa Münster Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg hat sich beim Pflichtspieldebüt seines neuen Trainers Mark van Bommel mit Ach und Krach in die zweite DFB-Pokalrunde gezittert. Beim Fußball-Viertligisten SC Preußen Münster gelang dem großen Favoriten am Sonntag beim 3:1 (1:1, 0:0) erst in der Verlängerung der Sieg, den der niederländische Torjäger Wout Weghorst (103. Minute) und Ridle Baku (120.) besorgten.

Eine gute Chance auf den Anschlusstreffer hatte Nico Frese, als er in der 72. Minute am Keeper scheiterte.Archivfoto: J. Lüken
Top

Lokalsport

0:4 – Union Lohne spielt gut, trifft aber nicht in Dinklage

Dinklage Die Landesliga-Fußballer von Union Lohne sind mit einer 0:4 (0:2)-Niederlage beim TV Dinklage in die Saison gestartet. „Das ist enttäuschend, weil wir gut gespielt haben. Unter dem Strich haben uns heute die Tore gefehlt“, sagte Union-Trainer Achim Evers, der seine Mannschaft in der ersten halben Stunde „klar besser“ gesehen hatte. Einziges Manko: Bei großen Chancen von Leon Gels in der 17., 27. und 33. Minute brachten die Grafschafter den Ball nicht im Tor unter. „Eine von den Möglichkeiten muss er mindestens nutzen“, sagte Evers.

Nordwest

Siegtor in der Nachspielzeit: Hertha BSC gewinnt in Meppen

dpa Meppen Hertha BSC hat eine erneute Pokal-Blamage nur mit Mühe verhindert. Durch ein Kopfballtor von Davie Selke in der Nachspielzeit gewann der Fußball-Bundesligist am Sonntag mit 1:0 (1:0) beim Drittliga-Club SV Meppen. Vor einem Jahr verloren die Berliner in der ersten Runde mit 4:5 in Braunschweig. Diesmal drohte vor 6000 Zuschauern im Emsland ein ähnlicher K.o., denn die Meppener trafen in der zweiten Halbzeit je einmal Latte und Pfosten.

Deutschland & Welt

Puppe in Flut-Gebiet gefunden - Besitzerin meldet sich

dpa Koblenz/Georgsmarienhütte „Puppen-Mutti“ gesucht und gefunden: Ein Helfer hat im Flut-Katastrophengebiet an der Ahr in Rheinland-Pfalz eine Puppe gefunden und per Facebook nach der Besitzerin oder dem Besitzer gesucht.

Deutschland & Welt

Gesunkenes Schiff legt Verkehr auf der Weser lahm

dpa Balge Nach der Kollision zweier Binnenschiffe auf der Weser bei Balge im niedersächsischen Landkreis Nienburg ist eines der Schiffe gesunken. Man gehe von einem „immensen Schaden aus“, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei.

Nordwest

Düsseldorf souverän in 2. Pokalrunde: 5:0 beim VfL Oldenburg

dpa Oldenburg Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat problemlos die 2. Runde des DFB-Pokals erreicht. Beim Fünftligisten VfL Oldenburg siegten die Rheinländer am Sonntag mit 5:0 (3:0) und zeigten dabei eine abgeklärte Vorstellung. Vor 4200 Zuschauern im Marschwegstadion schossen Rouwen Hennings (12. Minute/62./Foulelfmeter), Carsten Abbes (23./Eigentor), Dawid Kownacki (26./Foulelfmeter) und Nicklas Shipnoski (69.) die Tore für die Mannschaft von Trainer Christian Preußer.

Sport

Tennisspielerin Petkovic feiert ersten Turniersieg seit 2015

dpa Cluj-Napoca Erstmals seit sechseinhalb Jahren hat die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic wieder ein WTA-Turnier gewonnen. Die 33-jährige Darmstädterin siegte im Endspiel der Sandplatz-Veranstaltung in Cluj-Napoca 6:1, 6:1 gegen Mayar Sherif.

Nordwest

Gesunkenes Schiff legt Verkehr auf der Weser lahm

dpa Balge Nach der Kollision zweier Binnenschiffe auf der Weser bei Balge im niedersächsischen Landkreis Nienburg ist eines der Schiffe gesunken. Man gehe von einem „immensen Schaden aus“, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Wie es zu dem Unfall am Sonntagmittag kam, war noch unklar. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Besatzung des untergegangenen Schiffes musste jedoch von der Feuerwehr gerettet und an Land gebracht werden.

Nordwest

Sachbeschädigung an Schule: Fünfstelliger Schaden

dpa/lni Leer Ein Unbekannter hat an einer Grundschule in Leer einen hohen Sachschaden verursacht. Zuerst habe er die Fensterscheibe eines Klassenzimmers eingeschlagen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Anschließend nahm er einen Schlauch, durch den Wasser aus dem mit Regen vollgelaufenen Keller des Gebäudes angepumpt wurde, und steckte ihn durch das Loch. Dadurch verteilte sich in der Zeit zwischen Freitagnacht und Samstagnachmittag das Wasser über mehrere Räume hinweg. Möbel wurden beschädigt. Laut Polizei ist dadurch ein Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich entstanden.

Lokalsport

Immobile schießt Lazio zum 1:0-Sieg in Enschede

Enschede Fußball-Europameister Ciro Immobile hat Lazio Rom zum 1:0 (1:0)-Sieg beim FC Twente aus Enschede geschossen. Der Angreifer erzielte den entscheidenden Treffer für den italienischen Erstligisten in der mit 11400 Zuschauern besetzten Grolsch Veste bereits in der 3. Minute. Nach einem Steilpass tauchte er alleine vor dem Twente-Tor auf und blieb eiskalt. Die Enscheder brauchten 20 Minuten, um sich von diesem Schock zu erholen, doch dann agierten sie auf Augenhöhe mit den favorisierten Italienern. „Wir sind ziemlich schnell wieder ins Spiel gekommen“, freute sich Enschedes Coach Ron Jans, der die beste Chance für seine Mannschaft durch Denilho Cleonise kurz vor der Pause sah (45.). Nach dem Seitenwechsel waren es die Hausherren, die viel Druck machten und den Ausgleich erzwingen wollten. Sie kamen zu Möglichkeiten durch Queensy Menig und Ricky van Wolfswinkel, aber der verdiente Treffer fiel zum Ärger von Trainer Jans nicht. „In der zweiten Hälfte hätten wir einfach das 1:1 machen müssen“, meinte er. Als gute Generalprobe für den Liga-Auftakt in Sittard am kommenden Wochenende taugte der Vergleich aus seiner Sicht aber trotzdem: „Dieses Spiel ist kein Grund, sich Sorgen zu machen“, stellte Jans klar.

Deutschland & Welt

Wie die Massenimpfung in Tunesien auch dem Präsidenten nutzt

dpa Tunis Um die katastrophale Corona-Lage in Tunesien in den Griff zu bekommen, hat am Sonntag eine Impfaktion für bis zu eine Million Bürger im Land begonnen. Tausende standen allein in der Hauptstadt Tunis schon morgens vor den Impfzentren Schlange.

Nordwest

0:3 beim MSV: Aufsteiger TSV Havelse Drittliga-Letzter

dpa/lni Duisburg Der TSV Havelse ist in der 3. Fußball-Liga vorerst auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Der Aufsteiger unterlag am Sonntag beim MSV Duisburg klar mit 0:3 (0:1) und verlor auch die zweite Partie in der neuen Spielzeit. Die Treffer für den überlegenen MSV vor 7661 Zuschauern in der Duisburger Arena erzielten Orhan Ademi (25. Minute), Moritz Stoppelkamp (66./Foulelfmeter) und Kolja Pusch (68.). Bei den Niedersachsen verschoss Yannik Jaeschke einen Strafstoß (53.).

Nordwest

Sperrung auf A2 wegen Bauarbeiten aufgehoben

dpa/lni Hannover Die Autobahn 2 ist nach Bauarbeiten in Fahrtrichtung Berlin am Montagmittag wieder für den Verkehr freigegeben worden. Seit Donnerstagabend war die Fahrbahndecke auf einem vier Kilometer langen Abschnitt zwischen Hämelerwald und Peine erneuert worden, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte. Die Arbeiten hatten rund 90 Stunden gedauert. Etwa 120.000 Fahrzeuge sind auf diesem A2-Abschnitt am Tag unterwegs. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommen hatte es Schäden an der Fahrbahndecke gegeben.

In der Schüttorfer Diskothek „Index“ wurde am Samstag wieder gefeiert. Foto: Schröer
Top

Schüttorf

Nach Urteil: Im „Index“ drehen sich wieder die Tanzflächen

Schüttorf Im „Index“ drehen sich wieder die Tanzflächen. Vier Tage nachdem das Oberverwaltungsgericht Lüneburg die Schließung von Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars bei einem Inzidenzwert von über 10 für rechtswidrig erklärt hat, öffnete die Großraumdiskothek im Schüttorfer Industriegebiet am Sonnabend wieder ihre Türen. „Wir haben in den vergangenen Tagen unglaublich viele positive Nachrichten bekommen und sind froh, dass wir heute wieder öffnen können“, sagte Disko-Betreiber Holger Bösch.

Nordwest

Boateng-Comeback für Hertha BSC bei Pokalspiel in Meppen

dpa/lni Meppen Rückkehrer Kevin Prince Boateng bestreitet am Sonntag im DFB-Pokal beim SV Meppen sein erstes Pflichtspiel für seinen Heimatclub Hertha BSC seit mehr als 14 Jahren. Der 34-Jährige wurde von Trainer Pal Dardai zusammen mit den beiden anderen Neuzugängen Stevan Jovetic und Suat Serdar in die Startelf für diese Erstrunden-Partie gestellt. Boateng spielte bereits in der Jugend und in seinen beiden ersten Bundesliga-Jahren für die Hertha, ehe er 2007 im Alter von 20 Jahren zu Tottenham Hotspur und später noch zu Clubs wie dem AC Mailand, FC Barcelona, Besiktas Istanbul, Schalke 04 oder Eintracht Frankfurt wechselte. In diesem Sommer kehrte er vom italienischen Zweitligisten AC Monza nach Berlin zurück.

Niklas Roling singt Charon, den Fährmann, der die Verstorbenen für eine Münze in der griechischen Mythologie über den Styx in die Unterwelt fährt. Foto: Wohlrab
Top

Nordhorn

Konzert „Zwischen Zauberwelten“ in Nordhorn ein voller Erfolg

Nordhorn Kurz vor 19 Uhr am Sonnabend ist alles bereit. 50 Tische mit je sechs Stühlen sind im Saal der Alten Weberei aufgebaut, die Instrumente gestimmt und abgemischt, die letzten technischen Details überprüft. Während die Sänger und Musiker sich in einem abgetrennten Bereich des Foyers auf ihre Auftritte vorbereiten, begrüßt der Komponist und Moderator des Abends, Laurenz Bäthke, die ersten Gäste, die gespannt auf den Einlass warten. „Ich habe total viel Glück mit allen, die hier heute mitmachen, und weiß, dass ich mich auf jeden Einzelnen zu 100 Prozent verlassen kann“, sagt er. Dennoch ist der junge Musiker nervös. Wie das Konzert „Zwischen den Zauberwelten“ beim Publikum ankommen wird, kann er nicht einschätzen.

Nordwest

Weil spricht sich für abgestimmte Corona-Strategie aus

dpa/lni Hannover Vor den Beratungen von Bund und Ländern hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil deutlich für eine gemeinsame Corona-Strategie ausgesprochen. „Ich halte ein abgestimmtes Vorgehen von Bund und Ländern für zwingend erforderlich - alles andere wäre den Bürgerinnen und Bürgern nicht vermittelbar“, sagte der SPD-Politiker der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ am Wochenende.

Nordwest

Party mit 130 Personen: Polizei wird angegriffen

dpa/lni Hannover Bei der Kontrolle einer Party in Hannover sind zwei Polizisten angegriffen worden. Bei der nicht angemeldeten Feier in der Nacht auf den Sonntag waren etwa 130 Leute in einem Innenhof anwesend, teilte die Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, wurde einer von ihnen von einem 19-Jährigen mit der Faust geschlagen. Sein Kollege wurde von einem 22-Jährigen bespuckt und bedrängt. Beide kamen in Polizeigewahrsam.

Für den Anbau bunter Biomasse als Ergänzung zum Mais werben Landvolk, Kammer und Wissenschaft auf diesem Acker in Geeste: Fotos: Tobias Böckermann
Top

Emsland

Bunte Wildpflanzen statt Mais ergibt auch Biogas

Geeste Der Anbau mehrjähriger Wildpflanzen für die Biogasproduktion wird in Niedersachsen seit kurzem gefördert. Das Landvolk im Emsland hofft im Sinne der Artenvielfalt auf viele Mitstreiter.

Nordwest

Motorradfahrer in Graben geschleudert und verletzt

dpa/lni Berne Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Berne im Landkreis Wesermarsch lebensgefährlich verletzt worden. Der 69-Jährige habe in einer S-Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei dem anschließenden Sturz wurde er in einen Wassergraben geschleudert und unter seinem Motorrad eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr musste ihn befreien. Nach der Versorgung durch einen Notarzt wurde er am Samstag mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Nordwest

Hilfsorganisation schickt Helfer in Waldbrandgebiete

dpa/lni Wallenhorst Helfer der Katastrophenschutzorganisation @fire mit Sitz in Wallenhorst (Kreis Osnabrück) sollen als Fachberater bei der Bekämpfung der Waldbrände in Griechenland unterstützen. Die vier Freiwilligen seien am Sonntagmorgen mit einem Konvoi von weiteren Einsatzkräften und Fahrzeugen in Bonn in Nordrhein-Westfalen gestartet, sagte ein @fire-Sprecher. Die Hilfsorganisation @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland ist ein Verein mit rund 200 Mitgliedern, der nach eigenen Angaben unter anderem auf die Waldbrandbekämpfung spezialisiert ist. Zunächst hatte der NDR am Sonntag berichtet.

Nordwest

Autofahrer rammt betrunken anderen Wagen

dpa/lni Salzgitter Die Polizei in Salzgitter hat gegen einen aggressiven und betrunkenen Autofahrer gleich drei Strafverfahren eingeleitet. Der 35-Jährige habe mit seinem Wagen ein anderes Auto von der Straße gerammt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Zuvor hatte er sich mit den Insassen des anderen Wagens gestritten.

Nordwest

Sechs Verletzte nach Wohnungsbrand in Ronnenberg

dpa/lni Ronnenberg Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ronnenberg bei Hannover sind sechs Menschen verletzt worden. Das Feuer sei am Sonntagmorgen in einer Küche im dritten Obergeschoss ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Sechs Menschen mussten, teilweise über Leitern, aus ihren Wohnungen gerettet werden.

Nordwest

Landesarmutskonferenz: Kreative Kampagnen für Impfungen

dpa/lni Hannover Die Landesarmutskonferenz (LAK) Niedersachsen hat angesichts steigender Corona-Infektionszahlen erneut dazu aufgerufen, die Impfkampagne in sozialen Brennpunkten verstärkt voranzutreiben. LAK-Geschäftsführer Klaus-Dieter Gleitze forderte in einer Mitteilung am Sonntag, mit Kreativität niedrigschwellige Impfangebote zu schaffen und dazu beispielsweise einfache Sprache, Comicelemente und Videoclips in Sozialen Netzwerken zu nutzen.

Nordwest

Wohnhaus-Neubau brennt: Rund 250 000 Euro Schaden

dpa/lni Schwarmstedt Ein Feuer hat bei Marklendorf in der Samtgemeinde Schwarmstedt (Heidekreis) ein neugebautes Wohnhaus zerstört und einen Schaden von rund 250 000 Euro angerichtet. Mehrere Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung rückten in der Nacht zum Sonntag mit insgesamt 75 Einsatzkräften zu dem Brandort in einem Wochenendgebiet aus, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehrleute konnten allerdings nicht mehr verhindern, dass der noch unbewohnte Neubau abbrannte. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Nordwest

Wespe im Wagen: Frau landet in Graben

dpa/lni Bockel Wegen einer Wespe im Auto ist eine 34 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 71 bei Bockel (Kreis Rotenburg) verunglückt. Durch das Insekt wurde die Fahrerin abgelenkt und kam mit ihrem Kleinwagen auf gerade Strecke nach links von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Wagen der Frau überfuhr daraufhin am Samstagabend eine Verkehrsinsel, flog dann rund acht Meter durch die Luft und über überschlug sich mindestens ein Mal. Das Auto kam dann in einem Graben auf der Seite liegend zum Stehen. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Sport

Fürther Gruselfilm: Blamage als Stimmungsdämpfer

dpa Potsdam Dieses Drehbuch war für Stefan Leitl eine Gruselstory. Im matten Flutlicht von Babelsberg versuchte der Trainer der SpVgg Greuther Fürth immer wieder dem Erstrunden-K.o. in der Filmstadt die Dramatik zu nehmen.

Nordwest

Mann verweigert Bezahlung von Pizza-Lieferung

dpa/lni Garbsen Ein Mann hat sich in Garbsen in der Region Hannover eine Pizza bestellt und dann dem Boten einfach die Tür vor der Nase zugeschlossen - ohne zu bezahlen. Auch alarmierte Polizisten konnten den Mann nicht mehr zum Öffnen der Tür bewegen.

Nordwest

Betrunkener verfährt sich und bittet Polizei um Hilfe

dpa/lni Harpstedt Ein stark betrunkener Autofahrer hat sich auf der Autobahn 1 im Bereich Harpstedt (Landkreis Oldenburg) verfahren und die Polizei nach dem richtigen Weg gefragt. Die Beamten hatten an einer Raststätte gerade einen anderen Wagen für eine Verkehrskontrolle angehalten, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Sonntag. Plötzlich hielt der betrunkene Fahrer vor dem Streifenwagen an, stieg aus und erkundigte sich nach dem Weg.

Panorama

Beifall für deutschen Film „Niemand ist bei den Kälbern“

dpa Locarno Viel Beifall für das deutsche Kino beim 74. Internationalen Filmfestival Locarno: Im dem den Nachwuchs-Filmemachern vorbehaltenen Wettbewerb „Cineasti del presente“ („Filmemacher der Gegenwart“) hinterließ die Romanverfilmung „Niemand ist bei den Kälbern“ der deutsch-iranischen Autor-Regisseurin Sabrina Sarabi großen Eindruck.

Panorama

Kool-&-The-Gang-Mitbegründer Dennis Thomas gestorben

dpa Montclair Der Mitbegründer der US-Soul- und Funkband Kool & The Gang, Dennis Thomas, ist tot. Der als „Dee Tee“ bekannt gewordene Musiker starb am Samstag im Alter von 70 Jahren in New Jersey „friedlich im Schlaf“, wie die Band mitteilte.

Nordwest

Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen steigt weiter leicht

dpa/lni Hannover In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen am Donnerstag weiter leicht gestiegen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) lag der Wert am Sonntag bei 18,1 - so viele neue Corona-Infektionen pro 100 000 Einwohner wurden in den vergangenen sieben Tagen gemeldet. Am Vortag lag die Inzidenz bei 17,9. Landesweit kamen 176 neue Infektionen hinzu. Weitere Todesfälle wurden nicht registriert.

Panorama

Prozess gegen R. Kelly startet in New York

dpa New York Eigentlich hätte es längst losgehen sollen. Für Mai 2020 war der Prozess gegen den einstigen Pop-Superstar R. Kelly ursprünglich angesetzt worden, aber in der Corona-Pandemie wurde der Termin immer weiter verschoben.

Nordwest

Bovenschulte: Keine Nachteile für Ungeimpfte

dpa Berlin Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte hält nichts von Nachteilen für Ungeimpfte zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. „Ich glaube, mit Überzeugung kommt man weiter als mit Druck. Das ist jedenfalls die Erfahrung, die wir in Bremen gemacht haben“, sagte der SPD-Politiker dem „Handelsblatt“ vor den Bund-Länder-Beratungen am Dienstag. Ansätze, Nicht-Geimpfte von bestimmten Veranstaltungen oder Besuchen auszuschließen, halte er für „wenig zielführend“. So sei es nicht möglich, eine klare Abgrenzung zur Grundversorgung eines Menschen zu treffen, argumentierte der Bremer Bürgermeister.

Nordwest

Japaner Osako wechselt von Werder Bremen zu Vissel Kobe

dpa Bremen Der Transfer von Werder Bremens Yuya Osako zum japanischen Erstligisten Vissel Kobe ist perfekt. Nach Club-Angaben vom Sonntag einigten sich der Fußball-Zweitligist und die Mannschaft des früheren spanischen Mittelfeldstars Andres Iniesta auf einen Wechsel des Nationalspielers mit sofortiger Wirkung. Über die Ablösemodalitäten gab der Verein nichts bekannt. Nach Medieninformationen erhalten die Bremer nur eine geringe Ablösesumme.

Ein Chevrolet Cabrio rollte am Samstagabend in Enschede ins Wasser. Foto: NewsUnited
Top

Niederlande

Frisch restaurierter Chevrolet rollt in Enschede ins Wasser

Enschede Ein nicht alltägliches Auto – ein Chevrolet Corvette Stingray-Cabrio aus dem Jahr 1973 – ist am Samstagabend in Enschede in einen See gerollt. Nach Informationen der niederländischen Nachrichtenagentur NewsUnited am Sonntagmorgen war der Besitzer hier zu einem Angelausflug. Dabei soll der Auto-Klassiker vom Oude Deventerweg in der Nähe des Sees Kleigat van Smulders ins Wasser gerollt sein. Die Ursache hierfür ist noch unklar.

Nordwest

Autofahrerin in Friesoythe prallt gegen Baum

dpa/lni Friesoythe Eine 29 Jahre alte Autofahrerin ist in Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) gegen einen Baum geprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie am frühen Sonntagmorgen von der Straße ab, wie ein Polizeisprecher sagte. Andere Autos seien daran nicht beteiligt gewesen. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie habe sich schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zugezogen, so der Polizeisprecher.

Osnabrück

Motorradfahrer bei Osnabrück stirbt bei Überholvorgang

dpa/lni Osnabrück Ein 39-jähriger Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Bramsche und Neuenkirchen-Vörden (Landkreis Osnabrück) ums Leben gekommen. Ein Auto wollte den Motorradfahrer in der Nacht zum Sonntag überholen und schätzte seine Geschwindigkeit falsch ein, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Sonntag. So habe das Fahrzeug das Motorrad touchiert. Der 39-jährige Motorradfahrer starb an der Unfallstelle. Der Autofahrer blieb unverletzt, stand aber unter Schock.

Deutschland & Welt

Taliban-Vormarsch: Islamisten nehmen Kundus ein

dpa Kabul Schekib Salarsai braucht nicht viele Worte, um zu beschreiben, wie es in seiner Heimatstadt Kundus nun aussieht. „Totales Chaos“, berichtet Salarsai, einer von 370.000 Menschen, die in der Großstadt in Afghanistans Norden zuhause sind, am Telefon.

Nordwest

2021 schon mehr tote Wölfe gefunden als im gesamten Vorjahr

dpa/lni Hannover Schon jetzt sind im Jahr 2021 in Niedersachsen mehr tote Wölfe entdeckt worden als im gesamten Vorjahr. Bis Anfang August habe es 33 solcher Funde gegeben, sagte ein Sprecher des Niedersächsischen Umweltministeriums. Im gesamten Jahr 2020 waren es dagegen nur 31. Die meisten Tiere kamen demnach durch Verkehrsunfälle im Straßen- oder Schienenverkehr ums Leben. Nur vereinzelt seien in diesem Jahr einige Tiere legal abgeschossen worden.

Nordwest

Youtuber Kliemann lädt ins Hanf-Mais-Labyrinth

dpa/lni Elsdorf Mit einem Hanf-Mais-Labyrinth will Youtuber und Heimwerker Fynn Kliemann nahe seines Kreativ-Bauernhofes „Kliemannsland“ in Elsdorf (Kreis Rotenburg/Wümme) in die Irre führen. Das Labyrinth wurde zusammen mit befreundeten Landwirten im Mai angelegt. Noch seien die Hanfpflanzen etwa 1,50 Meter hoch, teilt das „Kliemannsland“ auf Anfrage mit. Sie sollen aber noch deutlich höher werden - bis zu sechs Meter seien möglich.

Nordwest

HSV gegen Braunschweig gewarnt: Im Pokal häufig Fehlstarter

dpa/lno Hamburg Ein Jahr nach der Erstrunden-Pleite gegen Dynamo Dresden will der Hamburger SV bei der neuen Auflage des DFB-Pokalwettbewerbs eine weitere Blamage verhindern. Die Hamburger gastieren heute um 18.30 Uhr beim Drittligisten Eintracht Braunschweig. HSV-Trainer Tim Walter sieht seine Mannschaft jedoch nicht in der Favoritenrolle. „Wir sagen nicht unbedingt: Wir sind der Favorit“, sagte Walter.

Deutschland & Welt

Karliczek will CO2-Preis bei Bedarf anziehen

dpa Genf/Berlin Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will Preis für CO2-Zertifikate erhöhen, wenn die Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele nicht ausreichen.

Deutschland & Welt

Männer wollten offenbar Myanmars UN-Botschafter verletzen

dpa New York Wegen einer mutmaßlich geplanten Attacke auf den Ständigen Vertreter Myanmars bei den Vereinten Nationen sind in den USA zwei Männer festgenommen worden. Beide seien Staatsangehörige Myanmars und hätten in New York gewohnt, teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.

Deutschland & Welt

Leben am Krater: „Bei jedem Regentropfen wieder Angst“

dpa Erftstadt Es sieht aus, als wäre ein Meteorit eingeschlagen. Straßen enden im Nichts, ein Auto hängt mit den Vorderrädern über dem Abgrund. Unter einem dunklen Wolkenband erstreckt sich eine unabsehbare Kraterlandschaft.

Deutschland & Welt

EU droht Lukaschenko mit Sanktionen

dpa Minsk/Brüssel Die Europäische Union hat dem belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko zum Jahrestag der mutmaßlich gefälschten Präsidentenwahl zusätzliche Sanktionen angedroht.

Sport

„Zur richtigen Zeit“: Tokios bittere Corona-Spiele

dpa Tokio Für Thomas Bach ist die Sache klar. „Wir können selbstbewusst sagen, diese Olympischen Spiele kamen zur richtigen Zeit“, behauptet der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees am Sonntag in seiner leuchtenden Schlussbilanz der Sommerspiele von Tokio.

Sport

„Beschissen und betrogen“: Vetter erlebt Desaster

dpa Tokio Bundestrainer Boris Obergföll ließ seiner Wut über das olympische Speerwurf-Desaster von Johannes Vetter freien Lauf. Man fühle sich „beschissen und betrogen“, wetterte Obergföll nach dem neunten Platz seines Schützlings und sprach von einer „vollkommenen Chancenungleichheit“.

Sport

Bahnrad-Asse Levy und Hinze verpassen Medaillen

dpa Izu Maximilian Levy nahm Emma Hinze lange in den Arm und strich ihr tröstend über die blonden Haare. Und der Routinier, der selbst emotional Abschied vom Bahnradsport nahm, hatte offenbar die richtigen Worte gewählt.

Deutschland & Welt

Mehr Rechte für Geimpfte? Debatte vor Bund-Länder-Treffen

dpa Berlin Mögliche Einschränkungen für Nicht-Geimpfte, mehr Rechte für Geimpfte, ein neues System zur Bewertung der Corona-Lage und die Zukunft kostenloser Tests: Angesichts steigender Infektionszahlen und eines stagnierenden Impftempos diskutiert die Politik über den weiteren Kurs.

Deutschland & Welt

RKI registriert 3127 Corona-Neuinfektionen

dpa Berlin Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Sonntagmorgen lag sie bei 22,6 - am Vortag hatte der Wert 21,2 betragen, beim jüngsten Tiefststand vor gut einem Monat lag er bei 4,9.

Nordwest

Erstes Pokal-Spiel für Wolfsburg-Trainer Mark van Bommel

dpa/lni Meppen Das Pflichtspiel-Debüt des neuen Wolfsburger Trainers Mark van Bommel, ein Nordduell und eine schwere Aufgabe für den SV Meppen stehen heute auf dem DFB-Pokal-Programm. Drittligist Meppen hofft in der ersten Runde auf eine Überraschung gegen Hertha BSC. Anpfiff gegen den Hauptstadt-Club aus der Fußball-Bundesliga ist um 15.30 Uhr. Zuletzt gewann Meppen 1999 ein DFB-Pokal-Spiel.

Deutschland & Welt

Seenotretter dürfen in Italien anlegen

dpa Pozzallo/Trapani Binnen eines Tages haben die italienischen Behörden zwei Seenotretter-Schiffen mit mehr als 800 Bootsmigranten einen Hafen zugewiesen.

Nordwest

Mann verbarrikadiert sich mit Axt und Messern in Wohnung

dpa/lni Leer Ein 44 Jahre alter Mann ist im ostfriesischen Leer nach einer Körperverletzung vor der Polizei geflüchtet und hat sich in der Wohnung eines Mehrparteienhauses verbarrikadiert. Der Mann bewaffnete sich mit einer Axt und Messern und drohte beim Eindringen in die Wohnung mit einer Explosion, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beamte brachten daraufhin Bewohner der übrigen Wohnungen in Sicherheit und riegelten das Gebäude ab.

Nordwest

Motorradfahrer stirbt bei Kollision: Zwei Schwerverletzte

dpa/lni Salzgitter Bei der Kollision eines Motorrades mit einem Auto bei Salzgitter ist der 70 Jahre alte Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die beiden Insassen im Auto, ein 76 Jahre alter Mann und seine 62 Jahre alte Beifahrerin, wurden schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach hatte der Motorradfahrer aus dem Kreis Goslar an einer Kreuzung die Bundesstraße 248 am Samstagvormittag überqueren wollen. Dabei stieß das Motorrad mit dem vorfahrtsberechtigten Wagen des 76-Jährigen zusammen.

Nordwest

Drittligist Osnabrück wirft Werder Bremen aus dem DFB-Pokal

dpa Osnabrück Der VfL Osnabrück hat wieder einmal für eine Pokal-Überraschung gesorgt und den sechsmaligen Cup-Gewinner Werder Bremen schon in der ersten Runde aus dem Wettbewerb geworfen. Der Zweitliga-Absteiger schlug den Erstliga-Absteiger am Samstag mit 2:0 (1:0). Vor 5400 Zuschauern an der Bremer Brücke köpfte Maurice Trapp in der 44. Minute nach einem Eckball zur verdienten Führung ein. Mit einem spektakulären Fernschuss aus der eigenen Spielhälfte machte Sven Köhler in der Nachspielzeit (90.+4) alles klar. Im DFB-Pokal hatten die Osnabrücker in den vergangenen Jahren bereits zweimal den Hamburger SV (2009 und 2017) sowie Borussia Dortmund (2009) besiegt.

Nordwest

Hannover gewinnt Pokalspiel in Norderstedt souverän mit 4:0

dpa Norderstedt Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat das DFB-Pokalspiel der 1. Runde beim Regionalligisten Eintracht Norderstedt souverän mit 4:0 (2:0) gewonnen. Die Tore erzielten am Samstag Philipp Ochs (20. Minute), Marvin Ducksch (45., Foulelfmeter, 62.) und Florent Muslija (65.). Zu den rund 750 Zuschauern in Norderstedt zählten auch die Hamburger Fußball-Legende Uwe Seeler und der Hannoveraner Ex-Torjäger Dieter Schatzschneider.

Sport

Das war der Pokal-Samstag, das bringt der Sonntag

dpa Berlin Erling Haaland, einmal, zweimal, dreimal. Insgesamt 60 Mal in 60. Pflichtspielen traf er nun für Borussia Dortmund. Der Norweger machte den 3:0-Sieg des Titelverteidiger auswärts gegen SV Wehen Wiesbaden zu einer weiteren Haaland-Gala.

Monatsblatt August: Tischa B’av bzw. Israelsonntag.
Top

Grafschaft

GN-Serie: Juden und Christen verbunden in Hoffnung

Grafschaft Eine Gruppe junger Leute versammelt sich auf dem Vorplatz vor der Westmauer des Tempelberges, der sogenannten „Klagemauer“. Die Sporttaschen werden an die Seite gestellt, laute Musik ertönt, ein Kreis wird gebildet, ein ausgelassener Tanz beginnt. Hier in der Altstadt von Jerusalem stand der Tempel mit der Bundeslade, das erste Mal zerstört durch die Babylonier im Jahr 586 vor Christus. Nach dem Ende des Babylonischen Exils konnte er Anfang des 6. Jahrhunderts vor Christus wieder aufgebaut werden. Jerusalem wurde erneut zum religiösen und politischen Zentrum Israels.

Nordwest

Hameln-Pyrmont: Motorradfahrer stirbt auf Landstraße

dpa/lni Coppenbrügge Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer ist auf einer Landstraße bei Coppenbrügge im Kreis Hameln-Pyrmont tödlich verunglückt. Der Mann war mit zwei weiteren Motorradfahrern unterwegs, als es zu dem Unfall kam, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach fuhr die Gruppe auf einer leicht abschüssigen Strecke eine Linkskurve, als der 21-jährige aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn auf einen Schotterstreifen geriet. Das Motorrad prallte gegen einen Leitpfosten, rutschte in einen Graben und stieß schließlich gegen einen Baum.

Deutschland & Welt

Kontroverse zwischen Merz und Grünen über Einwanderung

dpa Berlin Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat die Grünen scharf angegriffen. „Ein grünes 'Einwanderungsministerium' soll möglichst viele Einwanderer unabhängig von ihrer Integrationsfähigkeit nach Deutschland einladen“, schrieb Merz auf Twitter und in einem Beitrag auf „Focus online“.

Deutschland & Welt

Menschenkette gegen Braunkohle am Tagebau Garzweiler

dpa Erkelenz Mehrere Tausend Menschen haben am Tagebau Garzweiler für einen schnelleren Ausstieg aus der Braunkohleförderung demonstriert. Bei der Protestaktion verbanden die Teilnehmer mit einer Menschenkette die vier Kilometer voneinander entfernten Dörfer Lützerath und Keyenberg.

Nordwest

Piks vor Achterbahn: Besucher stehen bei Impfung Schlange

dpa/lni Vechta Erst Piks, dann Achterbahnfahrt: Auf dem Stoppelmarktgelände in Vechta haben sich Besucher einer Kirmes gegen das Coronavirus impfen lassen. Vor einem Impfbus des Landkreises Vechta, der am Samstag vor dem Eingang der Kirmes Halt machte, bildete sich bereits kurz nach dem Start der Impfaktion eine Warteschlange unweit der Fahrgeschäfte. Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahren wurden mit dem Impfstoff des Herstellers Biontech/Pfizer geimpft. Die Zweitimpfung soll in wenigen Wochen ebenfalls auf dem Stoppelmarktgelände im Impfbus erfolgen.

Deutschland & Welt

Waldbrandkatastrophe in Russland weitet sich aus

dpa Krasnojarsk Die Waldbrandsituation in Russland nimmt immer dramatischere Ausmaße an. Im flächenmäßig größten Land der Erde meldeten die Behörden mehr als 250 Brände mit einer Gesamtfläche von mehr als drei Millionen Hektar.

Nordwest

Grünen-Politikerin: Strategieänderung zur falschen Zeit

dpa/lni Hannover Die Ankündigung der niedersächsischen Landesregierung, noch im August ihre Corona-Strategie grundlegend ändern zu wollen, stößt bei den Grünen auf Kritik. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag, Meta Janssen-Kucz, sagte dem Sender NDR Info am Samstag, der Vorstoß komme zur falschen Zeit und sei „mehr als nebulös“.

Nordwest

Paletten in Flammen: Ermittlungen wegen Brandstiftung

dpa/lni Süpplingen Nach einem Brand nahe eines Einfamilienhauses in Süpplingen (Kreis Helmstedt) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Ein Zeuge hatte über den Notruf zunächst einen Feuerschein am Rande des Ortes gemeldet, wie die Polizei in Wolfsburg am Samstag mitteilte. Wie sich dann herausstellte, waren neben dem Wohnhaus rund 40 Holzpaletten in Flammen aufgegangen.

Nordwest

Torhüter Casteels neuer Kapitän des VfL Wolfsburg

dpa Wolfsburg Der neue Trainer Mark van Bommel hat Torhüter Koen Casteels zum Kapitän von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bestimmt. Stellvertreter des Belgiers sind Maximilian Arnold, der zuletzt Kapitän der deutschen Olympia-Auswahl war, sowie Josuha Guilavogui, der beim VfL bisher die Kapitänsbinde trug. Wie die Niedersachsen am Samstag außerdem mitteilten, gehören neben diesem Trio zum Mannschaftsrat auch noch Pavao Pervan, Ridle Baku, John Anthony Brooks, Xaver Schlager und Wout Weghorst.

Nordwest

SV Meppen vor Hertha-Spiel: „Ein fußballerischer Festtag“

dpa/lni Meppen Unterstützt von bis zu 6000 Fans will Fußball-Drittligist SV Meppen am Sonntag gegen den Bundesligisten Hertha BSC eine Pokal-Überraschung schaffen. „Es ist für uns ein fußballerischer Festtag“, sagte Trainer Rico Schmitt am Samstag. „Es gibt eine große Euphorie, wir dürfen aber natürlich die Erwartungen nicht zu hochschrauben. Wir spielen gegen einen Big City Club.“

Panorama

Ed Sheeran: Fußball-Trikot mit der Nummer 17

dpa London Popstar Ed Sheeran („Bad Habits“) ist in den Mannschaftskader des englischen Fußball-Drittligsten Ipswich Town aufgenommen worden. Er erhält für die Saison 2021/22 die Rückennummer 17, wie der Verein aus der Grafschaft Suffolk mitteilte.

Deutschland & Welt

Sieben Positiv-Tests bei Pilotprojekt in Berliner Clubs

dpa Berlin Sieben positive Tests hat es beim Start des Corona-Pilotprojekts in sechs Berliner Clubs gegeben. „Die betroffenen Personen sind kontaktiert und in Quarantäne geschickt worden“, sagte Lutz Leichsenring von der Clubcommission.

Deutschland & Welt

Puppe in Flut-Gebiet gefunden - Helfer suchen Besitzer

dpa Koblenz/Georgsmarienhütte „Puppen-Mutti“ oder „Puppen-Vati“ gesucht: Ein Helfer hat im Flut-Katastrophengebiet an der Ahr in Rheinland-Pfalz eine Puppe gefunden und nun wird nach der Besitzerin oder dem Besitzer gesucht.

Osnabrück

Unbekannte sprengen Geldautomaten und flüchten auf Autobahn

dpa/lni Osnabrück Unbekannte haben an einem Verbrauchermarkt in Osnabrück einen Geldautomaten gesprengt. Danach flüchteten die Täter ersten Ermittlungen zufolge mit einem dunklen Fahrzeug auf die Autobahn 30 in Richtung Niederlande und entkamen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Anwohner hatten explosionsartige Geräusche in der Nacht zum Samstag gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten leiteten eine Fahndung ein und sperrten den Bereich weiträumig ab.

Nordwest

Hunderte Bauarbeiter protestieren: Höhere Löhne und Wegegeld

dpa Osnabrück Beschäftigte der Baubranche haben bei einer Kundgebung in der Osnabrücker Innenstadt für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Nach Angaben der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) versammelten sich rund 350 Bauarbeiter auf dem August-Bebel-Platz. Sie kamen demnach aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg. Die Polizei sprach von rund 500 Teilnehmern. Anlass der Kundgebung sind die aktuellen Tarifverhandlungen für die bundesweit 890.000 Beschäftigten der Bauwirtschaft.

Deutschland & Welt

Sommer kommt nicht in die Gänge

dpa Offenbach Mit Sommerwetter ist auch in den kommenden Tagen in Deutschland nicht zu rechnen. Stattdessen gebe es viele Wolken und immer wieder Schauer oder Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. „Irgendwie will der Sommer nicht so richtig in die Gänge kommen.“

Panorama

Hunderttausende klicken Helene Fischers neues Video an

dpa Berlin Pop-Sängerin Helene Fischer (37) hat sich nach einer längeren Auszeit mit Dance-Beat und Latino-Klängen zurückgemeldet. Am Freitagabend stellte sie vor den RTL-Hauptnachrichten erstmals das Video zu ihrer neuen Single „Vamos a Marte“ (übersetzt: „Lass uns zum Mars fliegen“) vor.

Ein Mitarbeiter stellt im neuen Covid-19 Testzentrum am Flughafen einen Coronatest in ein Behältnis. Ein Testergebnis soll innerhalb von 24 Stunden vorliegen und über eine webbasierte Lösung zu erhalten sein. Die Preise beginnen bei 59 Euro. +++ dpa-Bildfunk +++
Top

Grafschaft

Vier weitere Coronainfektionen am Samstag in der Grafschaft

Grafschaft 5486 Grafschafter haben sich nach Angaben der Kreisverwaltung seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert. Das sind vier mehr als am Freitag. Als genesen gelten weiterhin 5305 Grafschafter. Das Robert-Koch-Institut beziffert den Inzidenzwert am Samstag auf 21,9. Am Freitag lag er noch bei 26,2.

Sport

2G? 3G? Corona-Debatte erreicht die Fußball-Bundesliga

dpa Berlin Die emotional aufgeladene Diskussion über die Zugangsrechte von Ungeimpften hat auch den Profifußball erreicht. Der 1. FC Köln wird ab Ende August nur noch gegen das Coronavirus geimpfte oder genesene Zuschauer ins Stadion lassen.

Nordwest

Nach zwei Jahren: Proschwitz verlässt Eintracht Braunschweig

dpa Braunschweig Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig und Nick Proschwitz gehen getrennte Wege. Wie der Verein am Samstag mitteilte, wurde der bis zum Saisonende laufenden Vertrag des Stürmers in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 34 Jährige stand noch am vergangenen Spieltag bei der 0:4-Heimniederlage des Zweitliga-Absteigers gegen Drittliga-Aufsteiger Viktoria Berlin auf dem Platz.

Nordwest

Zwei Personen im Watt mit Rettungshubschrauber gerettet

dpa/lni Baltrum Die Besatzung eines Rettungshubschraubers hat zwei in Not geratene Wanderer im Watt vor der ostfriesischen Insel Baltrum gerettet. Rettungskräfte gingen zunächst davon aus, dass sich die Personen im Wasser am südöstlichen Ende der Insel im Kreis Aurich befanden, wie der Kreisfeuerwehrverband am Samstag mitteilte. Vom Strand aus stellten die Retter am Donnerstagnachmittag dann aber fest, dass die Personen sich im Watt befanden und Hilfe brauchten.

Nordwest

Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen steigt leicht

dpa/lni Hannover In der Corona-Pandemie hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen im Vergleich zum Vortag von 17,2 auf 17,9 erhöht. Landesweit wurden 289 neue Infektionen gemeldet, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Samstag hervorgeht. Der Inzidenzwert gibt die Zahl der Menschen pro 100.000 Einwohner an, die sich innerhalb einer Woche neu mit dem Coronavirus angesteckt haben. Weitere Todesfälle wurden nicht registriert.

Sport

Schuldzuweisungen und Konsequenzen nach Fünfkampf-Drama

dpa Tokio Nach dem Olympia-Drama um die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu haben die Szenen aus Tokio mit dem scheuenden Pferd, der weinenden Sportlerin und der verlorenen Goldmedaille zu ersten Konsequenzen und Schuldzuweisungen geführt.

Nordwest

Anonyme Drohung: Einkaufszentrum in Brake evakuiert

dpa/lni Brake Wegen einer anonymen Drohung ist in Brake (Landkreis Wesermarsch) wieder ein Einkaufszentrum evakuiert worden. Einsatzkräfte sperrten den Außenbereich am Freitagnachmittag großräumig ab, teilte die Polizei am Samstag mit. Als niemand mehr im Gebäude war, wurde es mit Spürhunden durchsucht. Dabei habe man keine Bedrohungslage feststellen können. Am frühen Abend gab die Polizei das Einkaufszentrum frei. Es blieb aber für den restlichen Tag geschlossen.

Nordwest

30 Jahre auf Spitzbergen: Institut in Ny-Ålesund

dpa Spitzbergen Der deutsche Arktis-Forschungsstützpunkt in Ny-Ålesund auf Spitzbergen feiert seinen 30. Geburtstag. Die frühere Station Koldewey wurde am 10. August 1991 eröffnet und 2003 mit dem französischen Standort Rabot zur deutsch-französischen Gemeinschaftsstation AWIPEV zusammengelegt. „Über das ganze Jahr sind immer drei Festangestellte in der Station“, sagte Folke Mehrtens, Sprecherin des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI).

Nordwest

Ferienzeit: Stauberater auf Straßen im Land unterwegs

dpa/lni Hannover Ferienzeit kann neben Erholung und Ruhe viel Wartezeit und Geduld erfordern. Angesichts der Sommerferien sind derzeit auf Niedersachsens Straßen mehrere Stauberater auf ihren Motorrädern im Einsatz, wie der ADAC mitteilte. Da die Stauberatung ein Saisongeschäft darstellt, sind die Berater demnach in der Regel nebenberuflich oder freiberuflich tätig.

Nordwest

Dobrindt: Kein Finanzlimit für Wiederaufbauhilfe

dpa Berlin Für die Hilfen beim Wiederaufbau der von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen sollte es nach Ansicht von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt kein finanzielles Limit geben. „Dafür darf es weder eine zeitliche, noch eine finanzielle Begrenzung geben“, sagte Dobrindt den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag). „Wir brauchen einen Wiederaufbaufonds, der nach oben offen ist“, betonte der CSU-Politiker.

Nordwest

Nordduell zum Pokal-Auftakt: VfL Osnabrück empfängt Bremen

dpa/lni Osnabrück Zum ersten Mal seit 1981 bestreitet Werder Bremen an diesem Samstag wieder ein Pflichtspiel beim VfL Osnabrück. Vor dieser Erstrunden-Partie des DFB-Pokals hat sich der Bremer Kader aber kurzfristig noch einmal stark verändert. Denn nach dem Verkauf von Johannes Eggestein an den belgischen Spitzenclub FC Royal Antwerpen fehlen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auch die beiden Stürmer Josh Sargent und Yuya Osako im Spieltags-Aufgebot. Beide stehen unmittelbar vor einem Transfer. Wegen Osako verhandelt Werder mit dem japanischen Club Vissel Kobe. An US-Stürmer Sargent ist Medienberichten zufolge Norwich City aus England interessiert.

Nordwest

Diess: VW braucht auch 2030 noch Menschen in Produktion

dpa Wolfsburg Die Umwälzungen in der Autobranche werden auch aus Sicht des VW-Konzernchefs beträchtlich sein - Herbert Diess warnt jedoch vor einer Dramatisierung der Job-Folgen. „Die ganzen Negativszenarien, die da manchmal gezeichnet werden, sind überzogen“, sagte er im Interview den Nachrichtenagenturen dpa und dpa-AFX. „Wir bleiben ein Autobauer.“ Fahrzeugfertigung werde Ende des Jahrzehnts immer noch das VW-Kerngeschäft sein, wenngleich sich die Wagen stark veränderten und mit deutlichen kleineren CO2-Lasten unterwegs seien.

Nordwest

Hoteliers unglücklich über Zusammenlegung von Höhepunkten

dpa/lni Lüchow Die Organisatoren der 32. „Kulturellen Landpartie“ (KLP) und der Sommerlichen Musiktage Hitzacker verzeichnen einen großen Zuspruch im August - die Hoteliers sind nicht glücklich über die Zusammenlegung der beiden Höhepunkte im Wendland. „Es ist viel los, ein ganz buntes Publikum. Die Buchungslage ist überstrapaziert, das melden alle Touristeninformationen“, sagt Sabine Schöning, Tourismuskoordinatorin im Kreis Lüchow-Dannenberg. „Corona hat alles durcheinandergeschleudert, es ballt sich.“ Erstmals laufen beide Veranstaltungen parallel, zudem ist Urlauberhochsaison.

Deutschland & Welt

Inzidenz steigt weiter an

dpa Berlin Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter leicht an. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von heute Morgen lag sie bei 21,2 – am Vortag hatte der Wert 20,4 betragen, beim jüngsten Tiefststand vor gut einem Monat 4,9.

Sport

Das bringt der DFB-Pokal am Samstag

dpa Berlin 13 Mal geht es heute um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals. Die Amateur-Clubs werden versuchen, den Favoriten aus der Bundesliga ein Bein zu stellen. Das wäre besonders für die neuen Trainer ein herber Rückschlag zum Auftakt der Pflichtspielsaison.

Deutschland & Welt

Fall Cuomo: Anwälte prangern Voreingenommenheit an

dpa New York Der nach Anschuldigungen sexueller Belästigung unter immer größerem Druck stehende New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo hat den Ermittlern über seine Anwälte Voreingenommenheit und Verfahrensfehler vorgeworfen.

Sport

Canadier Brendel verpasst das Finale

dpa Tokio Canadierfahrer Sebastian Brendel aus Potsdam hat den Einzug ins olympische Finale und somit den Hattrick über die 1000 Meter Distanz verpasst.

Nordwest

Nordduell zum Pokal-Auftakt: VfL Osnabrück empfängt Bremen

dpa/lni Osnabrück Zum ersten Mal seit 1981 bestreitet Werder Bremen heute wieder ein Pflichtspiel beim VfL Osnabrück. Vor dieser Erstrunden-Partie des DFB-Pokals hat sich der Bremer Kader aber kurzfristig noch einmal stark verändert. Denn nach dem Verkauf von Johannes Eggestein an den belgischen Spitzenclub FC Royal Antwerpen fehlen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auch die beiden Stürmer Josh Sargent und Yuya Osako im Spieltags-Aufgebot. Beide stehen unmittelbar vor einem Transfer. Wegen Osako verhandelt Werder mit dem japanischen Club Vissel Kobe. An US-Stürmer Sargent ist Medienberichten zufolge Norwich City aus England interessiert.

Der Wagen wurde durch die Flammen schwer beschädigt. Foto: Henrik Hille
Top

Emlichheim

Auto fängt in Hoogstede Feuer

Hoogstede Ein Auto der Marke Skoda ist am Freitagabend in Hoogstede durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Der Fahrer des Wagens befand sich gegen 22.20 Uhr auf dem Heimweg von der Arbeit, als er im Hoogsteder Ortskern Rauch bemerkte, der aus dem Motorraum seines Wagens drang. Auf der Wilsumer Straße stoppte der Mann das Auto.

Nordwest

Milchtankwagen kippt auf Auto

dpa/lni Wiefelstede Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Ammerland ist ein Milchtankwagen umgekippt und auf ein Auto gefallen. Wie die Polizei mitteilte, kam der 28-jährige Fahrer des Tankwagens am Freitagnachmittag aus vorerst ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Gespann blieb demnach quer zur Fahrbahn stehen. Derweil kam eine 53-jährige Autofahrerin entgegen. „Obwohl sie mutmaßlich rechtzeitig vor dem Auflieger zum Stehen kam, kippte der Tankanhänger des Sattelzugs auf die Seite und fiel schließlich auf den Pkw“, berichtete die Polizei.

Fünffacher Torschütze gegen Wilhelmshaven: Markus Stegefelt.Foto: Wohlrab
Top

Lokalsport

27:20 gegen WHV – HSG legt nach der Pause im Angriff zu

Nordhorn Die Zweitliga-Handballer der HSG Nordhorn-Lingen haben ihr Testspiel am Freitagabend gegen den Drittligisten Wilhelmshavener HV mit 27:20 (12:11) gewonnen. „Das war ein guter Test für uns“, sagte HSG-Trainer Daniel Kubes nach 60 intensiven Minuten vor rund 200 Zuschauern im Euregium. Das Zwei-Städte-Team ließ vor der Pause viele Chancen liegen und steuerte so erst auf Siegkurs, als die Effektivität im Angriff im zweiten Durchgang besser wurde.

Nordwest

Unfall-Serie bei heftigem Regen auf A28 bei Oldenburg

dpa Oldenburg Heftiger Regen und nasse Fahrbahnen haben am Freitag auf der Autobahn 28 am Dreieck Oldenburg-West zu mehreren Unfällen geführt. Insgesamt zählte die niedersächsische Polizei in diesem Bereich in kurzer Zeit vier Zwischenfälle mit mindestens neun beschädigten Fahrzeugen und drei Leichtverletzten.

Nordwest

Weil und Bovenschulte für neue Parameter der Corona-Lage

dpa Berlin Vor den Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am Dienstag hat Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte eine Abkehr von der Sieben-Tage-Inzidenz als wichtigstem Wert für die Beurteilung der Corona-Pandemie gefordert. „Wir brauchen einen neuen Wert, der das aktuelle Infektionsgeschehen beschreibt und Inzidenz und Impfquote nachvollziehbar miteinander ins Verhältnis setzt“, sagte der SPD-Politiker der „Welt“ (Online Freitag/Print Samstag). Dank der Impfungen sei es mittlerweile deutlich unwahrscheinlicher, sich anzustecken oder zu erkranken. Noch unwahrscheinlicher sei eine schwere Erkrankung. „Das muss in möglichen neuen Corona-Regeln zum Ausdruck kommen“, sagte Bovenschulte.

Deutschland & Welt

„Gekränkte Ehre“: Männer sollen Schwester getötet haben

dpa Berlin Zwei Männer sollen ihre Schwester in Berlin getötet und die Leiche in Bayern vergraben haben. Die Tat begingen die Männer mutmaßlich „aus gekränktem Ehrgefühl“, weil das Leben der 34 Jahre alten Schwester nicht den Moralvorstellungen der Verdächtigen entsprochen habe.

Der Transporter gab Gas, die drei davorstehenden Fahrzeugen stießen zusammen. Foto: Konjer
Top

Nordhorn

Vier Fahrzeuge in Unfall an Ringcenter-Kreuzung verwickelt

Nordhorn Bei einem Auffahrunfall an der Ringcenter-Kreuzung in Nordhorn sind am Freitagnachmittag vier Fahrzeuge beschädigt worden. Der Unfall ereignete sich auf dem Stadtring, als der Fahrer eines Transporters auf der Abbiegespur nach links zum Ringcenter plötzlich Gas gab und gegen das vor ihm stehende Auto prallte. In der Folge wurden noch zwei weitere davorstehende Autos beschädigt.

Ganz ruhig
Top

Guten Morgen!

Ganz ruhig

Einfach abprallen lassen – das ist der neuste Trend. Konkret geht es darum, mit Stress umzugehen. Sich von Krisen nicht unterkriegen zu lassen, sondern gestärkt daraus hervorzugehen. Resilienz nennt sich das im Fachjargon und ist für strapazierte Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die nicht auf deren Leistung verzichten wollen, fast ein Zauberwort.mehr...

Nordwest

Osnabrück: Kurzfristig mehr Zuschauer bei Pokalspiel erlaubt

dpa Osnabrück Fußball-Drittligist VfL Osnabrück darf die Zuschauer-Kapazität vor dem DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen kurzfristig noch einmal erhöhen. Wie der Verein am Freitag bekanntgab, dürfen statt der ursprünglich erlaubten 4800 nun maximal 5341 Fans am Samstag (15.30 Uhr/Sky) das Spiel im Stadion an der Bremer Brücke verfolgen. Die Stadt Osnabrück und die zuständigen Behörden genehmigten dem VfL den Verkauf weiterer Stehplatztickets an „vollständig geimpfte oder genesene Personen“. „Eine erfolgreich durchgeführte Veranstaltung kann die Basis dafür sein, die Kapazität in Zukunft Stück für Stück weiter zu erhöhen, sofern die Pandemielage sich entsprechend entwickelt“, sagte Geschäftsführer Michael Welling.

Biergartenatmosphäre auf dem ZOB: Bürgermeister Thomas Berling, Betreiber Marcus Eylering und der VVV-Geschäftsführer Matthias Bönemann (von links) bei der Eröffnung. Foto: Menzel
Top

Nordhorn

„Ibbiland“ und ZOB-Biergarten in Nordhorn eröffnet

Nordhorn „Zusteigen, bitte. Es geht los!“ Lange mussten Groß und Klein auf diese lautstarke Aufforderung verzichten. Nun erschallt sie wieder. Dazu gesellt sich der unwiderstehliche Duft von Popcorn und der Grimmer Mandeln. Auf dem Neumarkt herrscht wieder Kirmes-Spaß. Bis zum 15. August macht der Freizeitpark „Ibbiland“ Station in der Nordhorner Innenstadt. Täglich von 14 bis 22 Uhr sind Fahr- und Spielgeschäfte geöffnet. 1600 Besucher dürfen gleichzeitig Kirmesluft schnuppern.

Freuen sich über den besonderen Fund (von links): Ludger Herbers, Bauleiter, Dr. Christoph Uricher, Leiter Bauordnungsamt und Denkmalpflege der Stadt Nordhorn, und Geert Vrielmann vom Bronzezeithof Uelsen. Foto: Hesebeck
Top

Nordhorn

1000 Jahre alte Wasserrinne in Nordhorn aufgetaucht

Nordhorn Es sind zwei ganz besondere Eichenstämme, die Geert Vrielmann vom Bronzezeithof Uelsen am Mittwochvormittag vom Bauhof der Stadt Nordhorn an der Enschedestraße abholt: Sie sind nach Schätzungen etwa 1000 Jahre alt und lagen lange Zeit unter tiefen Erdschichten verborgen, bis sie bei Bauarbeiten wieder ans Tageslicht kamen.

Nordwest

Nach Lazio kommt Hertha: SV Meppen will Pokal-Überraschung

dpa/lni Meppen Zwei Topgegner in nur fünf Tagen: Fußball-Drittligist SV Meppen steckt mitten in einer aufregenden Woche. Nach dem Testspiel gegen den italienischen Spitzenclub Lazio Rom (1:1) am Mittwochabend geht es am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten Hertha BSC.

Der letzte Ölzug verließ am Donnerstag im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Wintershall-Verladestelle in Emlichheim. Vorgespannt hatte die BE ihre ehemalige Diesellok D12. Der Schienen-Oldtimer vom Typ MAK 240B gehört seit seiner Wiederaufarbeitung zum Museumsbestand des Vereins Graf MEC. Foto: Masselink
Top

Grafschaft

Nach 68 Jahren Abschied von den Ölzügen ab Emlichheim

Emlichheim Zum letzten Mal ist am Donnerstag ein Erdöl-Transportzug am Verladepunkt der Wintershall in Emlichheim in Richtung Osterwald gestartet. Damit endet eine 68-jährige Zusammenarbeit zwischen Wintershall-DEA und der Bentheimer Eisenbahn. Das Erdöl wird künftig durch eine neue Pipeline direkt zum Betriebsplatz Osterwald gepumpt.

Deutschland & Welt

Süden Frankreichs wird Corona-Hochrisikogebiet

dpa Berlin Die Bundesregierung stuft größere Teile Südfrankreichs als Corona-Hochrisikogebiet ein. Von Sonntag an gelte das für die Regionen Okzitanien, Provence-Alpes-Côte d'Azur sowie die Insel Korsika.

Eine Station zählt neuerdings die Fahrräder am Nordhorn-Almelo-Kanal. Foto: Hille
Top

Kommentar

Was bringt das teure Zählwerk am Nordhorn-Almelo-Kanal?

Seit Montag registriert eine Zählstation für 36.000 Euro, wie viele Fahrräder auf dem Radweg am Nordhorn-Almelo-Kanal in Höhe der blauen Brücke in Nordhorn entlangfahren. Auch wenn über das Interreg-Programm EU-Mittel in der teuren Stele und dem dazugehörigen Induktionsfeld stecken, sind es letztlich doch Steuergelder, die in das Projekt fließen. Das wirft berechtigte Fragen nach der Sinnhaftigkeit einer Ausgabe in dieser Größenordnung auf.

Nordwest

Lasterfahrer zu betrunken für Alkoholtest

dpa/lni Delmenhorst Die Autobahnpolizei hat einen Lasterfahrer auf der A 28 bei Delmenhorst angehalten, der zu betrunken für einen Alkoholtest war. Einem Zeugen sei der Mann am Donnerstagnachmittag aufgefallen, weil er in Schlangenlinien und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten fuhr, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Beamten hielten ihn auf dem Gelände einer Tankstelle an, um einen Atemalkoholtest durchzuführen, da es in der Fahrerkabine stark nach Alkohol roch. Doch der 33-Jährige war nach Angaben der Polizei so betrunken, dass er auch nach mehreren Versuchen nicht in der Lage war, den Test zu machen. Auf der Polizeiwache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis steht laut einem Sprecher der Polizei noch aus.

Nachdem die Uniklinik in Münster über sechs Monate lang fester Bestandteil ihres Lebens war, hoffen Timo und Nadine Küpers, endlich mit ihrer kleinen Tochter Melina in ihr Schüttorfer Zuhause zurückkehren zu können.Foto: privat
Top

Schüttorf

Schüttorfer Elternpaar: „Wir wollen endlich nach Hause“

Schüttorf/Münster „Wir wollen einfach nur mit Melina nach Hause und endlich zur Ruhe kommen.“ Der Wunsch von Nadine und Timo Küpers aus Schüttorf ist nachvollziehbar: Seit die Ärzte kurz nach der Geburt ihrer Tochter vor sechseinhalb Monaten einen Herzfehler bei der kleinen Melina entdeckt haben, lebt die junge Familie im Ausnahmezustand. Bis auf wenige Wochen sind seither die Uniklinik Münster und das angeschlossene Familienhaus ihr Zuhause, denn der Säugling muss beatmet werden. In dieser Woche könnte das Elternpaar ihr Baby endlich mit nach Hause nehmen, doch dafür benötigen sie ein Pflegeteam, das sie rund um die Uhr bei der Versorgung ihrer Tochter unterstützt – und das ist ein riesiges Problem.

Deutschland & Welt

„Kind ohne Kraft zu schreien“: Lange Haft für junge Mutter

dpa Lewes/Brighton 5 Tage, 21 Stunden und 58 Minuten: Hinter diesen Zahlen verbirgt sich ein erschreckender Fall in England. Denn für diese Zeit ließ eine junge Mutter ihre 20 Monate alte Tochter alleine in der Wohnung, um selbst tagelang in Ruhe ihren 18. Geburtstag zu feiern.

Osnabrück

Zwei Servalkätzchen begeistern Besucher im Zoo Osnabrück

Osnabrück Mit ein bisschen Glück können Besucher im Zoo Osnabrück die zwei neuesten Bewohner entdecken: Zwei Servalkätzchen kamen Ende Juni zur Welt und sind nun immer häufiger im Gehege zu sehen. Besonders gerne balgen sie miteinander oder klettern auf den Bambusstauden umher.

Nordwest

Bewegung im Werder-Kader: Sargent und Osako vor Verkauf

dpa/lni Bremen Wochenlang tat sich bei Werder Bremen fast nichts auf dem Transfermarkt. Doch kurz vor dem DFB-Pokalspiel beim VfL Osnabrück steht nach Yuya Osako und Johannes Eggestein nun auch der US-Stürmer Josh Sargent vor einem überraschend schnellen Verkauf. Der Bundesliga-Absteiger strich den 21-Jährigen am Freitag bereits aus dem Kader für die Osnabrück-Partie (Samstag, 15.30 Uhr/Sky). „Wir stehen kurz vor einem Transferabschluss mit einem ausländischen Club. Aufgrund dessen hat Josh uns mitgeteilt, dass er sich nicht in der Lage sieht, am Samstag zu spielen. Daraufhin haben wir ihn auch vom Abschlusstraining freigestellt“, sagte Sportchef Frank Baumann.

Nordwest

87-Jährige wird von Lastwagen angefahren und stirbt

dpa/lnw Rahden Bei einem Unfall auf einem Kundenparkplatz in Rahden (Kreis Minden-Lübbecke) ist am Freitag eine 87-Jährige ums Leben gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde die Frau mit ihrem Rollator von einem anfahrenden Lastwagen angefahren und eingeklemmt, wie die Polizei des Kreises Minden-Lübbecke mitteilte. Der Fahrer aus Bramsche in Niedersachsen erlitt einen schweren Schock und wurde von einem Notfallseelsorger betreut. Ein Sachverständiger soll die Ursache jetzt ermitteln.

Kevin-Prince Boateng ist zu Hertha BSC zurückgekehrt. Trainer Pal Dardai sagt mit Blick auf das Pokalspiel im Emsland: „Prince hat die Vorbereitung gut durchgezogen, 60 Minuten könnten bei ihm schon möglich sein.“Foto: dpa
Top

Lokalsport

Hertha BSC übt vor Spiel beim SV Meppen Elfmeterschießen

Meppen Die Drittliga-Fußballer des SV Meppen erwarten am Sonntag (15.30 Uhr) hohen Besuch. In der ersten Runde des DFB-Pokals treffen die Emsländer in einer ausverkauften Hänsch-Arena vor 6000 Zuschauern auf den ambitionierten Bundesligisten Hertha BSC Berlin, dessen Kader einen Marktwert von 200 Millionen Euro haben soll. Die Topstars im Team von Trainer Pal Dardai sind Rückkehrer Kevin-Prince Boateng und der brasilianische Nationalspieler Matheus Cunha, dessen Marktwert allein auf 30 Millionen Euro taxiert wird. Dardai gibt seiner Mannschaft mit auf den Weg, den Pflichtspielstart zu genießen. Außerdem gibt er preis: „Wir sind für Sonntag vorbereitet bis zum Schluss, haben auch Elfmeter geübt.“

Osnabrück

Picknick zugunsten der Elefantenanlage im Zoo Osnabrück

Osnabrück Insgesamt viermal fand in den letzten Jahren die sogenannte „Löwenmahlzeit“ im Zoo Osnabrück statt, ein abendliches Picknick zugunsten der neuen Löwenanlage. Nun ist diese fertig und eröffnet, aber das beliebte Format wird fortgeführt: Am Samstag, 11. September, lädt der Zoo erstmals zur „Rüsselmahlzeit“ zugunsten der Elefantenanlage ein: Das abendliche Schlemmen im Zoo kann also weitergehen.

Nordwest

Fünf Kilo Marihuana bei Geschwindigkeitskontrolle entdeckt

dpa/lni Soltau Die Polizei in Soltau (Landkreis Heidekreis) hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle fünf Kilogramm Marihuana entdeckt. Den Beamten sei ein Auto aufgefallen, das am Mittwochabend mit erhöhter Geschwindigkeit durch eine Baustelle auf der Autobahn 7 fuhr, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Als die Polizisten den Wagen auf einem Rastplatz anhielten, öffnete der 40 Jahre alte Beifahrer plötzlich seine Tür, stieg aus dem Auto und versuchte, einen Koffer zu verstecken. Als die Beamten den Koffer öffneten, entdeckten sie, verpackt in Plastiktüten, rund fünf Kilogramm Marihuana. Der 40-Jährige sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Der 30 Jahre alte Fahrer wurde nach einer Vernehmung entlassen. Gegen beide Männer werde wegen Drogenhandels ermittelt.

Camping an der Nordseeküste: eine von vielen Möglichkeiten, in Niedersachsen seinen Urlaub zu genießen. Foto: dpa
Top

Grafschaft

Leser-Aufruf: Wo in Niedersachsen machen Grafschafter Urlaub?

Grafschaft Niedersachsen und damit auch die Grafschaft Bentheim steckt mitten in den Sommerferien. Noch bis zum 1. September machen vor allem Familien mit Schulkindern Urlaub. Die einen bleiben angesichts der nach wie vor präsenten Corona-Pandemie lieber im heimischen Garten und starten zu Tagesausflügen in die nähere Umgebung. Andere brechen lieber zu einer Reise auf, die sie die Grenzen der Grafschaft Bentheim überqueren lässt – mal zu nahen, mal zu fernen Zielen.

Panorama

Erstes Nummer-eins-Album für Billie Eilish

dpa Baden-Baden/Berlin Pop-Superstar Billie Eilish hat erstmals ein Album auf Platz eins der deutschen Charts platziert. Die 19-jährige US-Sängerin schaffte das mit ihrer neuen Scheibe „Happier Than Ever“.

Nordwest

Mehr Inhaftierte nehmen Bildungsangebote wahr

dpa/lni Hannover Rund 1700 Gefangene haben im Schul- und Ausbildungsjahr 2020/2021 Bildungsangebote in den Gefängnissen Niedersachsens absolviert. Das waren rund 250 mehr als noch im Vorjahreszeitraum, wie das Justizministerium am Freitag in Hannover mitteilte. Mehr als 500 Inhaftierte haben demnach im jüngst beendeten Ausbildungsjahr Maßnahmen zur Berufsvorbereitung absolviert, mehr als 300 ausländische Gefangene nahmen an Deutsch- und Integrationskursen teil.

Nordwest

OVG: Callcenter darf keine Lotterieteilnahmen vermitteln

dpa Münster Nach der jahrelangen umstrittenen Vermittlung von Lotterien über ein Callcenter durfte das Land Niedersachsen als Aufsichtsbehörde einem Anbieter aus dem Kreis Coesfeld die Erlaubnis entziehen. Das hat das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden und am Freitag mitgeteilt. Der Beschluss ist nicht anfechtbar (Az.: 4 B 1143/21 vom 5. August 2021).

Grafschaft

BUND baut mit Schülern Nistkästen für Höhlenbrüter

Grafschaft Nach einer coronabedingten Pause im vergangenen Jahr beteiligte sich die Kreisgruppe des BUND in diesem Jahr wieder an den Ferienpassaktionen der Grafschafter Städte und Gemeinden. Insgesamt hatten Schüler der Naturschutz-AG der Realschule Bad Bentheim zusammen mit Mitarbeitern des BUND Holz für 40 Kinder in Neuenhaus, Nordhorn, Bad Bentheim und Schüttorf vorbereitet.

Nordwest

Van Bommel freut sich auf DFB-Pokal: Hat „richtig Tradition“

dpa Wolfsburg Der neue Trainer Mark van Bommel freut sich auf sein erstes Pflichtspiel mit dem VfL Wolfsburg im DFB-Pokal. „Der Wettbewerb bedeutet sehr viel. Ich habe ihn zwei Mal gewonnen“, sagte der frühere Spieler von Bayern München am Freitag vor der Erstrunden- Partie beim Fußball-Regionalligisten Preußen Münster (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky). „Man sieht in England und Deutschland, dass der Pokal richtig Tradition hat. Es passiert öfter, dass auch Vereine aus niedrigeren Ligen Spiele gewinnen. Das ist schön, das ist wichtig, das zeigt das Standing. In anderen Ländern ist das nicht so.“

Nordwest

Braunschweig-Trainer vor HSV-Spiel: „Wir müssen viel leiden“

dpa Braunschweig Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig will im DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger SV seinen Fehlstart in die neue Drittliga-Saison vergessen machen. „Wir müssen Gas geben und viel leiden. Der HSV ist extrem spielstark“, sagte Trainer Michael Schiele bei der Pressekonferenz zu dem Spiel (Sonntag, 18.30 Uhr/Sky).

Panorama

Cobie Smulders in Serie über Clinton-Affäre Kommentatorin

dpa Los Angeles Die kanadische Schauspielerin Cobie Smulders („How I Met Your Mother“, „Avengers“) soll in der TV-Miniserie „Impeachment: American Crime Story“ die amerikanische rechtskonservative Kommentatorin Ann Coulter (59) spielen.

Sport

Springreiter-Mannschaft erreicht souverän das Finale

dpa Tokio Nach einer taktisch cleveren und sicheren Vorstellung dürfen die deutschen Springreiter weiter auf eine olympische Medaille hoffen. Die Mannschaft erreichte souverän das Finale am Samstag (10.00 Uhr MESZ) in Tokio.

Sport

Deutsche werfen Karate-Gegnern Absprache vor

dpa Tokio Noah Bitsch war hin- und hergerissen - zwischen Stolz und Verärgerung. Der deutsche Karateka und sein Bundestrainer Thomas Nitschmann haben nach dem Vorrunden-Aus des 31-Jährigen bei den Olympischen Spielen in Tokio schwere Vorwürfe gegen zwei Konkurrenten erhoben.

Nordwest

Landeswahlleiter: Keine Versäumnisse bei AfD-Entscheidung

dpa/lni Bremen Bremens Landeswahlleiter Andreas Cors sieht im Zusammenhang mit der inzwischen revidierten Entscheidung über die Zulassung der AfD-Landesliste kein Fehlverhalten des Landeswahlausschusses. Dadurch, dass der Bundeswahlausschuss in seiner Bewertung auf eine gesetzliche Lücke hingewiesen habe, gehe die Entscheidung über die des Landeswahlausschusses hinaus, sagte Cors am Freitag auf Anfrage. „Eine solche Argumentation wäre kaum in einem Landeswahlausschuss möglich.“

Neuenhaus

CDU Neuenhaus lädt Bürger zu Radtouren ein

Neuenhaus Die CDU Neuenhaus bietet in der Sommerzeit für die Bürgerinnen und Bürger mehrere geführte Radtouren an und verspricht spannende Themen und interessanten Stopps. Unter der E-Mail-Adresse info@cdu-neuenhaus.de können sich einfach per Mail mit ihrem Namen und der Nummer der Radtour anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Verzehr von Speisen und Getränken an den Stationen und Stopps sind selbst zu bezahlen.

Nordwest

Gefundener Kieferknochen an der Elbe ist 2800 Jahre alt

dpa Drage Nach dem Fund eines Kieferknochens am Elbstrand in Drage im Landkreis Harburg haben Untersuchungen ergeben, dass der Knochen rund 2800 Jahre alt ist. Er sei dem Archäologischen Museum Hamburg übergeben worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Mehrere Monate lang hatten die Ermittler untersucht, ob der Fund möglicherweise zu einem vermissten Toten gehört. Bei einer Untersuchung der DNA gab es jedoch keine Übereinstimmungen mit den Datenbanken des niedersächsischen Landeskriminalamtes. Erst im letzten Schritt wurde das Alter des Knochens analysiert. Ein Spaziergänger hatte den menschlichen Knochen zusammen mit mehreren Tierknochen vor rund vier Monaten entdeckt.

Deutschland & Welt

Corona-Pilotprojekt: Berliner Clubs öffnen

dpa Berlin Ein Pilotprojekt mit 2000 PCR-getesteten Partygängern soll der international gefeierten Berliner Clubszene nach 18 Monaten im Corona-Aus neue Perspektiven aufzeigen.

Deutschland & Welt

„Rettet Geronimo“: Besitzerin kämpft um Alpaka in England

dpa Wickwar Verzweifelt kämpft eine Landwirtin in England um ihr angeblich an ansteckender Rindertuberkulose erkranktes Alpaka. Das Umweltministerium hat Helen Macdonald auferlegt, Geronimo einschläfern zu lassen, andernfalls übernehme dies die Polizei.

Panorama

Der Friedrichstadt-Palast öffnet wieder

dpa Berlin Der Berliner Friedrichstadt-Palast öffnet nach fast anderthalb Jahren wieder seine Türen. An diesem Samstag (7. August) starten erste Voraufführungen zur neuen Glitzershow „Arise“ - darin geht es um einen Fotografen und dessen Muse.

Nordwest

Feuer in Harzer Ferienanlage: 140 Menschen evakuiert

dpa/lni Goslar Vor einem Feuer in einer Harzer Ferienanlage sind etwa 140 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde bei dem Brand in der Ortschaft Hahnenklee niemand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Am Donnerstagabend waren die Einsatzkräfte zu der Ferienanlage im Oberharz gerufen worden. Das Feuer in einem Kabelschacht mit einer starken Rauchentwicklung wurde schnell gelöscht. Die Schadenshöhe blieb zunächst unklar, der Brandort wurde für die weiteren Ermittlungen beschlagnahmt.

Nordwest

Polizei rätselt: Wo gehört ausgesetzter Gartenzwerg hin?

dpa Hannoversch Münden Kleinwüchsiges, zipfelbemütztes und weißbärtiges Fabelwesen sucht seine Heimat: Bislang vergeblich hat die Polizei in Hannoversch Münden im Landkreis Göttingen das Zuhause eines ausgesetzten Gartenzwergs gesucht. Ein mutmaßlich verwirrter Mann sei am Montag orientierungslos durch mehrere Gärten gestreift und habe alles, was er fand, eingesammelt, teilte die Polizei am Freitag mit. Dann verteilte er sämtliche Funde kreuz und quer in den Gärten der Nachbarschaft. Die Polizei wurde gerufen, die Beamten konnten laut Mitteilung „auf allen Grundstücken den Ausgangszustand wiederherstellen“. Gestohlen wurde nichts.

Nordwest

Solling: Seltene Arnika soll wieder häufiger blühen

dpa/lni Dassel Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) wollen die seltene Wiesenpflanze Arnika im Solling wieder häufiger zum Blühen bringen. Rund 300 Pflanzen seien dafür im Naturschutzgebiet auf den Ahlewiesen ausgepflanzt worden, hieß es in einer NLF-Mitteilung vom Freitag. Zusätzlich wurden demnach im Forstamt Dassel an mehreren Stellen Arnika-Samen ausgesät, um die geschützte und vom Aussterben bedrohte Blume im Landkreis Northeim wieder anzusiedeln.

Nordwest

Rind steckt in Astgabel fest: Polizei hilft

dpa/lni Heinade Die Polizei hat einem Rind geholfen, das mit seinem Kopf in einer Astgabel stecken geblieben ist. Ein Wanderer hatte das Tier auf einer Weide in Heinade im Landkreis Holzminden am Mittwoch entdeckt und den Notruf gewählt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Beamten befreiten das Rind aus seiner Lage. Es hatte wohl versucht, an frische grüne Blätter zu kommen. Dabei verfing es sich mit dem Kopf in den Ästen. Der Halter des Tieres wurde ermittelt. Damit so etwas nicht noch einmal passieren kann, habe er sich darum gekümmert, die gefährliche Stelle zu beseitigen.

Evelyn Warkentin tritt mit der SG zum Abschluss beim TC RW Wahlstedt an.Foto: Wohlrab
Top

Lokalsport

Grafschafter Nordliga-Team beendet Saison in Wahlstedt

Nordhorn/Neuenhaus Die Spielgemeinschaft des TV Sparta 87 Nordhorn und des TC RG Neuenhaus reist am Wochenende zum letzten Saisonspiel der Tennis- Nordliga beim TC RW Wahlstedt. Für die Grafschafterinnen aufschlagen werden am Sonntag (11 Uhr) die drei Daems-Schwestern Josy, Lisa und Emma sowie Evelyn Warkentin, Franziska Sprinkmeyer und Greta Arens. Die SG tritt mit der Gewissheit an, dass sie auch in der kommenden Saison in der Nordliga dabei sein wird. Denn: Die beiden bisher sieglosen Teams des TV Uetersen und des TV Jahn Wolfsburg werden am Wochenende unter sich den Absteiger ausspielen.

Panorama

Nena-Konzert in Bad Segeberg abgesagt

dpa Bad Segeberg Das für den 21. August geplante Konzert der Sängerin Nena in Bad Segeberg in Schleswig-Holstein fällt aus. Der Termin sei im gegenseitigen Einvernehmen des Veranstalters Förde Show Concept und des Künstlerbookings abgesagt worden, teilte der Veranstalter mit.

Gerrit Wilde ist einer der wenigen beim FC 09, die schon beim letzten Duell mit Mühlen vor zwei Jahren dabei waren. Foto: Lüken
Top

Lokalsport

09-Coach Vukajlovic vor dem Start: Sind gut vorbereitet

Schüttorf Das letzte Landesligaspiel zwischen den Fußballern des FC Schüttorf 09 und des SV Grün-Weiß Mühlen datiert vom 1. September 2019; die Obergrafschafter kehrten mit einer 1:4-Niederlage aus dem Oldenburger Münsterland zurück. Allerdings hat sich seither bei beiden personell einiges getan: Wenn sie am Sonntag in Schüttorf (15 Uhr) am ersten Spieltag der Saison aufeinandertreffen, sind beide Trainerbänke neu besetzt: Statt seinerzeit von Rainer Sobiech und Michael Schmidt, werden die Gastgeber seit dieser Saison von Nenad Vukajlovic gecoacht. Und bei den Grün-Weißen endete in diesem Sommer eine Ära: Ingo Soremba schied nach zehn Jahren aus dem Amt und übergab es an Andreas Hinrichs und Ben Wobbeler, die zuvor gemeinsam die A-Jugend von Blau-Weiß Lohne betreut haben.

Freut sich auf den Saisonstart und geht das Spiel in Dinklage optimistisch an: Union-Trainer Achim Evers.Foto: J. Lüken
Top

Lokalsport

Union-Fußballer gehen das erste Spiel mit Optimismus an

Lohne „Wir freuen uns, dass es losgeht“, sagt Achim Evers, Trainer der Lohner Landesliga-Fußballer, vor dem Saisonauftakt seiner Mannschaft am Sonntag (15 Uhr) beim TV Dinklage. Knapp sieben Wochen hatten die Lohner Zeit, um sich nach dem Ende der Coronapause auf die neue Spielzeit vorzubereiten. Der Coach spricht von einer guten Vorbereitung, trotzdem weiß er nach der langen Pause nicht genau, wo sein Team steht.

Nordwest

Reh löst Unfall mit zwei Verletzten aus

dpa/lni Holdorf Zwei Menschen sind nach einem Ausweichmanöver auf einer Straße in Holdorf im Landkreis Vechta verletzt worden. Der 22 Jahre alte Fahrer habe am frühen Freitagmorgen plötzlich ein Reh auf der Fahrbahn bemerkt, teilte die Polizei mit. Durch sein Ausweichmanöver kam er mit seinem Wagen von der Straße ab, prallte mit der rechten Autoseite gegen einen Baum und überschlug sich anschließend. Seine 19 Jahre alte Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Grafschaft

Verkehrskontrollen in der Region vom 9. bis 15. August

Grafschaft Vom 9. bis 15. August werden vom Teutoburger Wald bis zu den Inseln Ostfrieslands zwei der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr kontrolliert: Fehlender Sicherheitsabstand und überhöhte beziehungsweise nicht angepasste Geschwindigkeit. Zum Einsatzort der Polizeidirektion Osnabrück gehört auch die Grafschaft Bentheim.

Nordwest

Delta-Variante landesweit in 97,6 Prozent der Proben

dpa/lni Hannover In Niedersachsen bestimmt inzwischen die Delta-Variante fast ausschließlich das Corona-Infektionsgeschehen. In 97,6 Prozent der im Landesgesundheitsamt näher untersuchten Proben sei die zuerst in Indien entdeckte Mutante festgestellt worden, sagte eine Sprecherin des niedersächsischen Gesundheitsministeriums am Freitag in Hannover. Auch bundesweit hat sie die anderen Varianten beinahe komplett verdrängt. Delta gilt als besonders ansteckend. Kommunale Gesundheitsämter verhängen deshalb in diesen Fällen oft strengere Quarantäne-Auflagen.

Nordwest

Erste Corona-Impfungen für 12- bis 15-Jährige in Impfzentrum

dpa/lni Bremen Im Bremer Impfzentrum haben am Freitag die ersten 12- bis 15-Jährigen eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Dafür wurde eine separate Impfstraße eingerichtet, in der Kinder- und Jugendärzte für Beratungen zur Verfügung stehen, wie der Senat mitteilte. Bei der Impfung der Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren muss den Angaben zufolge mindestens ein Elternteil beziehungsweise eine sorgeberechtigte Person anwesend sein.

Bei der Ankunft am Bundesstützpunkt schritten Julia Krajewski und ihr Pferd Amande de B’Neville über einen roten Teppich zur geschmückten Box des vierbeinigen Vielseitigkeits-Stars.Foto: FN-Archiv/Cora M. Jennissen
Top

Lokalsport

Großer Bahnhof für Julia Krajewski und „Mandy“

Warendorf Zwei Tage nach der Ankunft der frisch gebackenen Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Julia Krajewski in Deutschland kehrte auch ihr Erfolgspferd Amande de B’Neville wohlbehalten in den Stall in Warendorf zurück. Zuvor gab es für Krajewski einen gebührenden Empfang von Freunden und Mitarbeitern der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR).

Nordwest

Friedensglocke für Jerusalem: Pferdetreck durch Bundesländer

dpa Altenburg Friedensaktivisten aus Deutschland wollen 80 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine aus verschrotteter Kriegsmunition gegossene Glocke nach Jerusalem in Israel bringen - per Pferdetreck. Um auf die Aktion aufmerksam zu machen, starteten am Freitag im thüringischen Altenburg neun Pferdegespanne zu einem Treck durch vier Bundesländer. Bis zu 20 Kutschen mit Pferden vom Shetlandpony bis zum schweren Kaltblut fahren in den nächsten drei Wochen durch Thüringen, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, wie der evangelische Pfarrer Hartmut Kautz vom brandenburgischen Verein Friedensglocke sagte. Ziel ist am 27. August der ostwestfälische Ort Wendlinghausen.

Nordwest

15-Jährige werfen Böller auf Reiterhof: Mit Messer bedroht

dpa/lni Hannover Zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren haben einen Reiterhof in Hannover mit Feuerwerkskörpern beworfen und eine Frau mit einem Messer bedroht. Die Böller hätten die Pferde aufgeschreckt, eine Reiterin sei vom Pferd gestürzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Mehrere Zeugen hätten die Jugendlichen am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Bothfeld gebeten, keine Feuerwerkskörper mehr zu zünden. Stattdessen hätten die 15-Jährigen die Zeugen beleidigt. Den Angaben zufolge kam es zum Streit mit einem 49-Jährigen - die Jugendlichen gaben an, dass der Mann sie habe treten wollen. Einer der 15-Jährigen soll zudem eine 67-Jährige mit einem Messer bedroht haben.

Die Plakatwände in Nordhorn sind Grund für Streitigkeiten zwischen der Initiative Pro Grafschaft und der Stadt. Foto: Konjer
Top

Nordhorn

IPG setzt sich vor Verwaltungsgericht gegen Stadt Nordhorn durch

Osnabrück/Nordhorn Die Initiative Pro Grafschaft (IPG) darf ihre Wahlplakate zur Kommunalwahl ab sofort an dritter Stelle auf den dafür vorgesehenen Plakatwänden in Nordhorn aufhängen, das hat das Verwaltungsgericht Osnabrück am Freitag beschlossen. Per einstweiliger Anordnung wird die Stadt Nordhorn verpflichtet, der IPG die Genehmigung zur Plakatierung der 46 sogenannten Wahlanschlagstafeln jeweils an dritter Stelle von links für die Wahl am 12. September zu erteilen, teilt das Gericht am Freitag mit. Die IPG hatte zuvor einen entsprechenden Antrag gestellt. Der Beschluss ist noch nicht rechtskräftig.

Künstler Jo Klose vor seinen Bildern „Schuld 1“ und „Schuld 2“ im Kloster Frenswegen. Foto: Kraus
Top

Nordhorn

Jo Klose übergibt Werke zum Holocaust an Kloster Frenswegen

Nordhorn „Kunst muss man eigentlich nicht erklären,“ verdeutlicht der Nordhorner Künstler Jo Klose bei der Präsentation seiner vorerst wohl letzten Malereien im Kloster Frenswegen. In den Werken „Schuld 1“ und „Schuld 2“ befasst sich der Grafschafter Altmeister mit dem Holocaust. Als bildender Künstler sieht Klose es als seine Verpflichtung an, die Wahrheit der Geschichte zu thematisieren. Aus tiefer Verbundenheit zum Kloster Frenswegen übergab er die beiden Werke nun der ökumenischen Bildungs- und Begegnungsstätte vor den Toren der Kreisstadt.

Panorama

Kate Bosworth gibt Trennung bekannt

dpa Los Angeles Die US-amerikanische Schauspielerin Kate Bosworth (38, „Blue Crush“, „Still Alice“) und ihr Ehemann, Regisseur Michael Polish (50, „Astronaut Farmer“), haben sich getrennt.

Überall gibt es schöne Fotomotive, wie hier die Brücke über den Teich mit blühenden Rabatten im Vordergrund, Zwiebelgewächse (Bild unten rechts) oder bienenfreundliche Lauchgewächse (Bild oben rechts). Fotos: Austrup.
Top

Westfalen

Kreislehrgarten bildet eine blühende Oase für Mensch und Tier

Im Kreislehrgarten Steinfurt ist im Sommer die Hölle los. Alles was blüht, wird von Insekten umschwärmt. Die Blüten der zahlreichen Lauchgewächse wirken auf Hummeln und Bienen besonders anziehend, während der intensiv duftende Oregano viele Schmetterlinge anlockt. Auch für Menschen ist die Anlage attraktiv. Auf drei Hektar Fläche erwartet die Besucher ein Schaugarten, der Obst- und Gemüseanbau, Gartenkunst und Naturerlebnis miteinander verbindet. Gartenfreunde können hier Inspiration finden und erhalten viele praktische Tipps, was sie für die Artenvielfalt auf ihrem eigenen Grundstück oder Balkon tun können. Wilma Walles und Elisabeth vor der Straße aus Bad Bentheim sind begeistert über die dargebotene Vielfalt.

Palliativfachkräfte stehen seit einem Jahr Schwerstkranken in der Grafschaft mit einem spezialisierten Versorgungsangebot zur Seite. Symbolfoto: dpa
Top

Kommentar

Respekt und Hochachtung vor Grafschafter Palliativkräften

Tod, Sterben, Abschied nehmen – ein Themenfeld, über das nur wenige gerne sprechen und mit dem sich nur Vereinzelte frühzeitig gedanklich auseinandersetzen. Eignet sich das Ende eines Lebens denn dann überhaupt für einen Kommentar? Die Meinungen dazu sind durchaus gespalten.

Kommentar

Krisen wie Pandemie oder Extremwetter brauchen Solidarität

Rücken die Menschen in der Not tatsächlich zusammen, oder ist sich nicht gerade vielmehr dann jeder selbst der Nächste? Zwei konkurrierende Volksweisheiten, in Worte gegossene Erfahrungen aus vielen Jahrhunderten, durch nichts belegt, aber dennoch belastbar – doch womit liegt der Volksmund heute näher am Puls der Menschen? Was trifft am ehesten den Zeitgeist in einer individualisierten Wohlstandsgesellschaft mit gepflegter Kundenmentalität, die erst mit der Corona-Pandemie und nun mit den katastrophalen Extremwetterfolgen des Klimawandels vor ganz neuen existenziellen Herausforderungen steht? Und wie sieht es dabei vor der eigenen Haustür, in der Grafschaft aus? Ist die historisch gewachsene Solidarität an Vechte und Dinkel als gesellschaftlicher Kitt mittlerweile brüchig oder kann die Grafschaft in Krisen weiterhin auf ihre alten Tugenden eines ausgeprägten Gemeinschaftssinns bauen und die sich ankündigenden Mammutaufgaben einer herausgeforderten Natur gemeinsam schultern?

Thorsten Boomhuis richtet als Bundesvorsitzender der Selbsthilfevereinigung „PingPongParkinson“ die German Open vom 3. bis 5. September in Nordhorn aus.
Top

Grafschaft

„PingPongParkinson“-Open sind sportliche Therapie mit Spaß

Nordhorn Es ist oft ein langer Prozess, bis Parkinson-Patienten ihre Erkrankung diagnostiziert bekommen. „Wenn die ersten Symptome auftreten, ist die Krankheit bereits fortgeschritten“, weiß Thorsten Boomhuis. Der 47-jährige Nordhorner erfuhr 2013, dass er an dieser unheilbaren Störung des Nervensystems leidet. Medikamente helfen ihm dabei, die Beschwerden zu lindern. Mehr noch allerdings ist es das Tischtennis, das Ping-Pong, das als „eine Therapie, die sogar Spaß macht“, sein Wohlergehen fördert. Boomhuis ist Vorsitzender des Vereins „PingPongParkinson“ Deutschland, dem bundesweiten Zusammenschluss von Einzelpersonen und Selbsthilfegruppen, die sich in ehrenamtlicher Arbeit – mittels Tischtennis – um Personen mit Parkinson und deren Angehörige kümmert. In dieser Funktion ist der Grafschafter jetzt auch beteiligt an der Organisation der German Open 2021 im Ping-Pong-Parkinson vom 3. bis 5. September in Nordhorn.

Die große Überraschung gelang Sophia Brunner bei der deutschen Meisterschaft der Frauen, indem sie die spätere Titelträgerin bezwang.Foto: Schachbund
Top

Lokalsport

Sophia Brunner gelingt bei deutscher Meisterschaft ein Coup

Magdeburg Schachtalent Sophia Brunner vom SK Nordhorn-Blanke hat bei der deutschen Frauenmeisterschaft für die größte Turnierüberraschung gesorgt: Die 17-Jährige, die sich erst kürzlich in das Goldene Buch der Stadt Nordhorn eingetragen hat, siegte in der ersten Runde gegen die Großmeisterin und spätere deutsche Meisterin Elena Köpke vom SC Garching.

Nordwest

Per Losentscheid im DFB-Pokal: Premiere für Oldenburg

dpa/lni Oldenburg Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf nimmt seinen DFB-Pokalgegner VfL Oldenburg aus der Oberliga Niedersachsen offenbar sehr ernst. „Sie sind ambitioniert in der Oberliga. Unser Trainerteam hat sich gut vorbereitet, sich das Videomaterial der letzten VfL-Testspiele gegen Atlas Delmenhorst und den Bremer SV besorgt“, sagte Sportvorstand Klaus Allofs in einem Interview der Oldenburger „Nordwest Zeitung“ (Freitag).

Neslihan Demiral, Standortleiterin hält im Corona-Testcenter im Gewerbepark Kadruf einen Corona-Teststab. Das mittelhessische Unternehmen Covimedical hat das bislang größte Testzentrum in Kassel eröffnet. (zu dpa «Testzentren stocken Kapazitäten für Massenveranstaltungen auf») +++ dpa-Bildfunk +++
Top

Grafschaft

Inzidenzwert in Grafschaft klettert am Freitag auf 26,2

Grafschaft Der Landkreis Grafschaft Bentheim verzeichnet am Freitag sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Am Donnerstag waren es zuletzt sieben neue Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 5482, demgegenüber stehen 5305 Genesene. In Quarantäne befinden sich am Freitag 187 Grafschafter (Donnerstag: 190). Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung liegt weiterhin bei 124.

Theresia Debeerst Debevere (links), Radfahr-Lehrerin, zeigt einer Geflüchteten bei einem Radfahrkurs das Fahrrad fahren. Foto: dpa
Top

Nordhorn

Frauen aus aller Welt lernen Radfahren, um heimisch zu werden

Nordhorn Zehn junge Frauen stehen an diesem Morgen auf dem Schulhof der Freiherr-vom-Stein-Oberschule in Nordhorn und haben Spaß. Sie lernen etwas, was hierzulande viele Eltern schon ihren Kleinkindern beibringen: Radfahren. Eigentlich ist das Fahrrad in der an der niederländischen Grenze gelegenen Region ein alltägliches Verkehrsmittel. Die Landschaft ist flach, fast jeder fährt Rad. Das Handycap, es nie in ihrer Heimat gelernt zu haben, sollen die Frauen innerhalb von wenigen Tagen ablegen.

Nordwest

Feuerwehren pumpen Keller leer: 151 Unwettereinsätze

dpa/lni Braunschweig Gewitter mit heftigem Regen haben in Teilen Niedersachsens zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Ein Gewitter, das am Donnerstag über das Stadtgebiet Braunschweigs hinwegzog, beschäftigte die Feuerwehr bis zum Freitagmorgen. Rettungskräfte waren über Stunden im Einsatz, um vollgelaufene Keller leer zu pumpen. Insgesamt verzeichnete die Feuerwehr dort 151 Einsätze.

Nordwest

Norwegische Autorin Anne Holt erhält Radio Bremen Krimipreis

dpa/lni Bremen Die norwegische Krimi-Autorin und frühere Justizministerin Anne Holt wird mit dem Radio Bremen Krimipreis 2021 ausgezeichnet. Die Jury hob die Klarheit hervor, mit der sie gesellschaftlich brennende Konflikte in ihren Romanen thematisiere, wie Radio Bremen am Freitag mitteilte. Dabei gehe es um rechtsradikale Terroranschläge über Attentate auf Politikerinnen und Politiker bis hin zu Doping und Intrigen in einem mächtigen Sportverband. Außerdem überzeuge die 62-Jährige mit „liebevoll und treffsicher gezeichneten Figuren“.

Deutschland & Welt

Lieber locker statt Lockdown: Trendwende in Niederlanden

dpa Amsterdam Dicht an dicht sitzen die Leute an den Amsterdamer Grachten in der Sonne. Küsschen zur Begrüßung, kaum einer hält Abstand, keiner trägt Maske - die liegen allenfalls im Müll. Gedränge in den Läden, Grillparties in Parks. „Gezellig“, so wie es die Niederländer eben lieben.

Nordwest

Bezahlung von Lehrern an Gesamtschulen: GEW will klagen

dpa/lni Hannover Die Lehrergewerkschaft Erziehung und Wissenschaft beklagt, dass bei der Bezahlung von Lehrern an Gesamtschulen mit zweierlei Maß gemessen wird - und will sich wehren. Lehrer mit gymnasialer Befähigung in der Sekundarstufe I verdienen demnach wesentlich mehr Geld als ihre angestellten Kollegen, die als Quereinsteiger an einer Integrierten Gesamtschule unterrichten. „Wir werden nach den Ferien alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen auffordern, zu klagen“, sagte die Geschäftsführerin der Gewerkschaft GEW, Heidemarie Schuldt, der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (Freitag).

Nordwest

Aerotec-Beschäftigte fordern konstruktive Gespräche

dpa/lni Varel Im Kampf um die Arbeitsplätze bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec in Varel im Kreis Friesland hat der Betriebsrat zu konstruktiven Gesprächen aufgerufen. „Ansonsten sehen wir uns gezwungen, mit Warnstreiks in den Arbeitskampf zu gehen“, sagte Betriebsratschef Jürgen Bruns nach einem Bericht der Oldenburger „Nordwest-Zeitung“ (Freitag). Er skizzierte einen klaren Zeitplan für die Belegschaft - demnach sollen Ende August die Tarifkommission gegründet und Anfang September die Forderungen für einen Sozialtarifvertrag übermittelt werden.

Nordwest

Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen sinkt leicht

dpa/lni Hannover In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen leicht gesunken. Landesweit lag der Wert am Freitag bei 17,2 - nach 17,5 am Tag zuvor, wie aus den Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht. Der Inzidenzwert gibt die Zahl der Menschen pro 100.000 Einwohner an, die sich binnen einer Woche neu mit dem Coronavirus angesteckt haben. 250 neue bestätigte Corona-Infektionen kamen hinzu. Außerdem korrigiert das Robert-Koch-Institut die Zahl der Todesfälle um einen nach unten, damit starben in Niedersachsen bislang 5819 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus.

Deutschland & Welt

Schweizerin tot auf Phuket entdeckt

dpa Phuket Auf der thailändischen Urlaubsinsel Phuket ist eine Schweizerin tot aufgefunden worden. Indizien deuteten darauf hin, dass die 57-Jährige zunächst vergewaltigt und dann ermordet worden sei, berichtete die Zeitung „Bangkok Post“ unter Berufung auf die Polizei.

Nordwest

Kommunen setzen für Impfangebote auf ungewöhnliche Orte

dpa/lni Hannover Ob auf dem Marktplatz, in der Kirche oder auf dem Freizeitparkgelände: Um die Impfkampagne in Niedersachsen mit niedrigschwelligen Impfangeboten voranzubringen, setzen viele Städte und Kreise auf den Einsatz mobiler Teams und Impfbusse. Alle Landkreise in Niedersachsen probierten derzeit so viele mobile Impfangebote wie möglich auf die Beine zu stellen, sagte der Sprecher des niedersächsischen Landkreistages, Stephan Meyn, der Deutschen Presse-Agentur.

Deutschland & Welt

Bratwurst bis Joint: Kuriose Impfaktionen aus aller Welt

dpa Berlin Gratis-Joints oder Gratis-Wurst - im Kampf gegen das Coronavirus sprießen überall auf der Welt Angebote aus dem Boden, mit denen Menschen für ihre Impfbereitschaft belohnt werden sollen. Ein Überblick über Impfaktionen im In- und Ausland:

Nordwest

Gojibeeren-Ernte am Steinhuder Meer gestartet

dpa/lni Hagenburg Die Ernte der ursprünglich aus China stammenden Gojibeere hat in Niedersachsen begonnen. „Die ersten Beeren sind da“, sagte Heiko Bothe aus Hagenburg am Steinhuder Meer, der mit seinem Sohn Henning zu den wenigen Anbauern der Frucht in Deutschland gehört. Nach Angaben des niedersächsischen Bauernverbandes handelt es sich bei der Gojibeere immer noch um ein Nischenprodukt. Der Anbau sei anspruchsvoll. Ein zweiter Hof in Niedersachsen hat in diesem Jahr Probeme mit seinen Pflanzen. Der Goji-Hof Derenburg im Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt) will Mitte August mit der Ernte starten.

Nordwest

Auto fährt in Laden-Schaufenster: Zwei Leichtverletzte

dpa Georgsmarienhütte Zwei Menschen sind bei einem Autounfall in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) leicht verletzt worden. Ein 90 Jahre alter Mann hatte am Donnerstagnachmittag beim Ausparken die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei mitteilte. Sein Fahrzeug stieß mit einem entgegenkommendes Auto zusammen und kam anschließend in dem Schaufenster eines Brillenladens zum Stehen. Der Unfallfahrer und die 35-jährige Fahrerin des anderen Autos wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Beifahrerin sowie ein mitfahrendes Kleinkind blieben unverletzt.

Nordwest

Land will schon im Spätsommer neue Corona-Strategie

dpa/lni Hannover Die niedersächsische Landesregierung will noch in diesem Monat ihre Corona-Strategie grundlegend ändern. Als eine Möglichkeit wird diskutiert, die Inzidenzwerte als Schwelle für Einschränkungen deutlich anzuheben. Zur Debatte steht alternativ, bei heftigem Infektionsgeschehen gefährdete Bereiche wie Alten- und Pflegeheime besonders zu schützen, aber nicht mehr das komplette gesellschaftliche Leben herunterzufahren. In Niedersachsen haben inzwischen 65,1 Prozent der Bevölkerung mindestens die Erstimpfung erhalten, auf Intensivstationen wurden am Freitag landesweit 19 Covid-19-Patienten behandelt.

Deutschland & Welt

Mit Delta steigt die Corona-Inzidenz

dpa Berlin Im Zuge der immer stärkeren Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland innerhalb eines Monats etwa vervierfacht.

Panorama

Sommerhit mit Ansage: Helene Fischer multimedial

dpa Berlin Das gab es wohl noch nie: „Erstmalig im deutschen Fernsehen findet eine Single-Premiere von Europas erfolgreichster Künstlerin auf gleich sieben TV-Sendern statt“, verkündete Universal Music in einer Pressemitteilung über „Vamos a Marte“ (übersetzt: „Lass uns zum Mars fliegen“), das neue Lied von Deutschpop-Star Helene Fischer, die diesmal im Duett mit Weltstar Luis Fonsi aus Puerto Rico singt.

Nordwest

Gewitter in Braunschweig: Zahlreiche vollgelaufene Keller

dpa/lni Braunschweig Ein starkes Gewitter hat am Donnerstag im Stadtgebiet Braunschweig zahlreiche Feuerwehreinsätze verursacht. Vor allem vollgelaufene Keller sorgten für insgesamt 121 Einsätze, wie die Leitstelle der Feuerwehr am Abend mitteilte. Der Einsatzschwerpunkt habe innerhalb der Okerumflut und im östlichen Ringgebiet gelegen. Am Ringcenter schlug ein Blitz in einen Baum ein.

Deutschland & Welt

NRW rechnet mit Flutschäden in zweistelliger Milliardenhöhe

dpa Düsseldorf Nordrhein-Westfalens Landesregierung geht nach einer umfassenden Erhebung mit fast allen betroffenen Kommunen im Land von Hochwasserschäden in zweistelliger Milliardenhöhe aus. Das wurde am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Landeskabinetts aus Regierungskreisen bekannt.

Nordwest

Werder-Stürmer Eggestein nach Antwerpen, Osako vor Wechsel

dpa Bremen Bundesliga-Absteiger Werder Bremen kommt bei dem dringend benötigten Verkauf mehrerer Spieler langsam voran. Am Donnerstagabend gab der Club den Wechsel des Stürmers Johannes Eggestein zum belgischen Spitzenclub FC Royal Antwerpen bekannt. „Wir haben eine Lösung gefunden, die für alle Seiten passt. Bei uns wäre es für Johannes schwer geworden, auf die von ihm gewünschten Einsatzzeiten zu kommen. Daher macht der Wechsel ein Jahr vor Vertragsende Sinn“, sagte Geschäftsführer Frank Baumann. Der 23 Jahre alte Bruder von Werder-Profi Maximilian Eggestein war 2013 vom TSV Havelse in die Nachwuchsabteilung der Bremer gewechselt.

Arbeiten gemeinsam daran, dass das Leben daheim klappt: Case-Managerin Anna Humbert (links) und Jutta Schulz. Foto: S. Hamel
Top

Emsland

Hilfe bei der Rückkehr ins Leben zu Hause

Lingen Schon immer ist Jutta Schulz eine aktive und lebensfrohe Frau gewesen: Mehrmals pro Woche engagierte sie sich in den zurückliegenden Jahren beim Seniorenverein Gelingen, kochte und backte und genoss das gesellige Miteinander. In der Corona-Zeit fiel die Lingenerin aufgrund der fehlenden Kontakte allerdings in ein Loch, was im Januar 2021 letztlich in einem körperlichen Zusammenbruch mündete. Nach Klinik-, Kurzzeitpflege- und Reha-Aufenthalt lebt die heute 71-Jährige inzwischen wieder zu Hause.

Abwechslungsreiche Trainingseinheiten standen beim Sommercamp des Karatevereins auf dem Programm.Foto: privat
Top

Lokalsport

Erfolgreiches Sommercamp des Karatevereins

Nordhorn Der Karateverein Nordhorn hat ein Sommercamp ausgerichtet: Auf dem Programm standen fünf Tage mit abwechslungsreichen Trainingseinheiten. Dabei wurden nicht nur neue Freundschaften geschlossen, sondern oftmals auch die nächste Gurtstufe erreicht. Als Trainer waren Björn Strote (Landestrainer Kumite Schüler), Rodolfo Rodriguez, Heike Späthe (Kumite-Trainerteam des Karatevereins Nordhorn), Michael Vlachakos (Abteilungsleiter Meppen und Twist) und Henrike Hanser-Naber (Geschäftsführerin, Abteilungsleitung Nordhorn) im Einsatz. Ergänzt wurde dieses Team durch Michael David (2. Vorsitzender, Abteilungsleiter Bad Bentheim und Kampfrichter-Referent des Vereins), dem die praktische Vermittlung des Kampfrichterregelwerks gerade an die jungen Nachwuchskämpfer am Herzen lag.

Nordhorn

Kleinkunst in Nordhorn: Comedy, Musik und Kabarett

Nordhorn Von der belustigten Reflexion des Irr- und Unsinns unseres Alltags über Beatles-Variationen und Erhardt-Kalauer bis zum politsatirischen Rundumschlag reicht die Palette der sechs Kleinkunstveranstaltungen, die in der neuen Saison 2021/22 im KTS (nicht in der Kornmühle) angeboten werden (jeweils um 20 Uhr). Das ist ein freiwilliges Angebot der Stadt Nordhorn. Es besteht kein Lachzwang.

Nordwest

Braunschweig holt Ex-Sandhausener Enrique Peña Zauner

dpa Braunschweig Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig hat den dritten Neuzugang innerhalb von zwei Tagen verpflichtet. Kurz nach seiner Vertragsauflösung beim SV Sandhausen unterschrieb der offensive Mittelfeldspieler Enrique Peña Zauner am Donnerstag einen Zweitjahreskontrakt in Braunschweig. Eintracht-Trainer Michael Schiele arbeitete mit dem 21-Jährigen bereits in der vergangenen Saison in Sandhausen zusammen.

Der Nachwuchs von Euregio Karate Nordhorn ...
Top

Lokalsport

14 gut vorbereitete Karateka bestehen Gurtprüfungen

Nordhorn Nach monatelangem harten Training stellten sich 14 sehr gut vorbereitete Sportler von Euregio Karate Nordhorn der Gurtprüfung. Dieses besondere Ereignis wurde durch ausdauerndes und fleißiges Üben begleitet, denn nur dann bestand die Aussicht auf Zulassung durch den Karatelehrer.

Klaus Blank wurde von Dr. Nils Kramer (links) und Bürgermeister Thomas Berling (rechts) mit der Ehrung überrascht. Foto: Kraus
Top

Nordhorn

„Kanu-Klaus“ ist Nordhorns Bürger des Jahres 2020

Nordhorn„Ihr erlebt mich in einer seltenen Position, ich bin ziemlich geflasht,“ erklärte Klaus Blank, besser bekannt als „Kanu-Klaus“, bei der Ernennung zum Bürger des Jahres 2020 in Nordhorn. Unter einem Vorwand war Blank am Mittwochabend in den Nordhorner Tierpark gelockt worden. Der VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn hatte den Tag rund um die Entwicklungen der Wasserstadt gestaltet und „Kanu-Klaus“ in das Programm eingebunden. Am Abend wurde der Kanuverleiher dann mit der Ehrung durch Bürgermeister Thomas Berling und dem VVV-Vorsitzenden Dr. Nils Kramer im Tierpark überrascht.

Deutschland & Welt

Iran: Erzkonservativer Kleriker Raisi neuer Präsident

dpa Teheran Als neuer Präsident des Irans ist Ebrahim Raisi am Donnerstag im Parlament vereidigt worden. Der 60 Jahre alte, erzkonservative Kleriker wird damit offiziell der Nachfolger von Hassan Ruhani, der nach zwei Amtsperioden nicht mehr antreten durfte.

Nordwest

DRK entsendet erneut Rettungskräfte in Hochwassergebiete

dpa/lni Hannover Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Niedersachsen schickt erneut Rettungskräfte in die vom Hochwasser betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz. 96 Retter sollen an diesem Freitag Einsatzkräfte des Malteser Hilfsdienstes ablösen, wie der DRK-Landesverband am Donnerstag in Hannover mitteilte.

Deutschland & Welt

Kriminellen Störern in Bundeswehruniform drohen Konsequenzen

dpa Berlin Das Verteidigungsministerium will ein Auftreten pensionierter Soldaten in Uniform bei möglichen Straftaten nicht dulden. Damit drohen Störern, wie es sie aus den Reihen der sogenannten „Querdenker“-Szene im Katastrophengebiet an der Ahr gibt, nun Konsequenzen.

Nordwest

Zwei Schwerverletzte nach Unfall im Landkreis Holzminden

dpa/lni Deensen Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Deensen im Landkreis Holzminden sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine Autofahrerin habe am Donnerstag beim Abbiegen mit ihrem Wagen auf eine Landstraße ein anderes Auto übersehen, teilte die Polizei mit. Es kam zum Zusammenprall. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nordwest

Münster-Präsident entschuldigt sich für Wolfsburg-Aussage

dpa Münster/Wolfsburg Der Präsident des Fußball-Regionalligisten Preußen Münster hat sich vor dem DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg für eine etwas abwertende Aussage über den VW-Club entschuldigt. Der frühere Bundestagsabgeordnete Christoph Strässer (SPD) hatte die Wolfsburger kurz nach der Auslosung als „schweren und dazu unattraktiven Gegner“ bezeichnet. Dem Portal „Sportbuzzer“ sagte der 72-Jährige nun aber: „Das war völlig bescheuert, Entschuldigung. Wenn das falsch verstanden worden ist, tut es mir leid.“

Nordwest

Personalmangel: Kein Flugverkehr auf Flugplatz Langeoog

dpa/lni Langeoog Wegen fehlenden Personals dürfen derzeit auf dem Flugplatz der ostfriesischen Insel Langeoog keine Flugzeuge starten oder landen. Auf dem Flugplatz fehlen Flugleiter, die für einen geordneten Betrieb sorgen. Deswegen sei der Flugbetrieb von Mittwoch an vorläufig untersagt worden, teilte die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag mit. Die Behörde ist für die Genehmigung und die Sicherheit auf Flugplätzen zuständig. Zunächst hatte der „Anzeiger für Harlingerland“ berichtet.

Nordwest

Gründer Spethmann von Tee-Imperium gestorben

dpa Seevetal Im Alter von 91 Jahren ist der Unternehmensgründer des gleichnamigen Tee-Imperiums, Laurens H. C. Spethmann, gestorben. Wie die Spethmann Holding am Donnerstag mitteilte,starb er bereits am Samstag in Jesteburg im Landkreis Harburg. „Laurens Spethmann war ein wahrhaft außergewöhnlicher Unternehmer und Mensch. Sein Mut, sein Fleiß und seine Entschlossenheit prägen bis heute den Unternehmensgeist der Laurens Spethmann Holding“, sagte der Vorstandsvorsitzende Lars Wagener. Das Lebensmittelunternehmen Laurens Spethmann Holding AG & Co. KG wird in vierter Generation als Familienunternehmen mit Stammsitz in Seevetal bei Hamburg geführt und hat einen jährlichen Umsatz von rund 705 Millionen Euro. Zu den Marken gehören Meßmer und Milford.

Deutschland & Welt

Umstrittene Entscheidung: Berliner Park macht abends zu

dpa Berlin Mehrfach hat es während der Corona-Pandemie im Berliner James-Simon-Park gegenüber der Museumsinsel Auseinandersetzungen zwischen feiernden Besuchern und Polizisten gegeben. Manchmal dauerten sie bis in die Morgenstunden. Damit soll nun Schluss sein.

Mächtig reinknien will sich der ASC (grüne Trikots) im ersten Saisonspiel gegen Bad Bentheim. Foto: Wohlrab
Top

Lokalsport

SVB ist selbstbewusst: „Fußballerisch eine Klasse besser“

Wielen/Bad Bentheim Die Saison in der Fußball-Bezirksliga beginnt mit einem Grafschafter Derby: Im Spiel zwischen dem ASC Grün-Weiß 49 und dem SV Bad Bentheim (So., 14 Uhr), sind die Rollen für ASC-Trainer Andre Dieker klar verteilt: „Bentheim ist der Favorit, wir sind der Underdog.“ Wie er zu seinem Urteil kommt? „Bentheim ist mit Leuten wie Sebastian Schmagt, Chris Schippers, Nico Neumann, Timo Kepplin und noch vielen anderen viel erfahrener“, sagt er und schlussfolgert: „Das ist ein ganz anderes Niveau als bei uns.“

Nordwest

Unternehmerinnen richten Fokus auf Frauengesundheit

dpa/lni Hannover Geschäftsideen rund um Frauen und ihre Gesundheit werden seit September von der Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls in einem neuen Projekt unterstützt. Bisher habe sich vieles in der Medizin am männlichen Körper orientiert - von Dosierungsempfehlungen bei Tabletten bis hin zu Implantaten für Schulter oder Knie, teilte hannoverimpuls mit. Der „Femal Health Incubator“ (FHI) begleite Start-Ups, Geschäftsmodelle rund um die weibliche Gesundheit zu realisieren. Er wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Guten Morgen!

Guter Sommer

Es ist zwar noch etwas früh, um über das Ende dieses Sommers nachzudenken. Meist geben wir dann ein abschließendes Urteil ab: Das war ein guter Sommer, aber der Sommer vor drei Jahren war noch schöner – kannst Du dich daran noch erinnern? Und der Sommer neunzehnhundert… – der war doch unerreicht.

Rund ein Viertel der Goldscheibe fehlt. Sie hat einen Durchmesser von knapp 5 Zentimeter. Foto: Julian Schierenbeck/NLD
Top

Neuenhaus

Goldscheibe aus Frühmittelalter auf Veldhauser Acker gefunden

Veldhausen Sie besteht zu 80 Prozent aus Gold, zu 17 Prozent aus Silber – und lag wohl mehr als 1400 Jahre im Boden bei Veldhausen. Dort, genauer gesagt auf einem Maisacker westlich der Umgehungsstraße um Neuenhaus, fand ein Naturschützer die Goldscheibe mit einem Durchmesser von 49 Millimetern.

Nordwest

Nach teurem Kita-Brand: Ermittler vermuten Brandstiftung

dpa/lni Zeven Nach dem Brand einer Zevener Kindertagesstätte mit Millionenschaden vermuten Experten als Ursache Brandstiftung. Eine elektrotechnische Ursache ist trotzdem nicht gänzlich ausgeschlossen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Feuer hatte in der Nacht zum Sonntag nach Schätzungen zwei Millionen Euro Schaden angerichtet. Der Brand war in der Nacht zum Sonntag in Zeven ausgebrochen, ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Insgesamt 19 Feuerwehren mit etwa 250 Einsatzkräften waren vor Ort. Sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude des Geländes. Die Löscharbeiten waren schwierig, da große Teile des Daches mit Blechplatten gedeckt waren.

Nordwest

Erste Wahlbenachrichtigungen für Kommunalwahl verschickt

dpa/lni Hannover In Hannover sind die ersten Wahlbenachrichtigungen für die anstehende Kommunalwahl verschickt worden. Bis zum 22. August soll jeder der rund 400.000 Wahlberechtigten in Hannover die Unterlagen erhalten haben, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. „Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie rechnen wir mit einer ansteigenden Nachfrage nach Briefwahl“, sagte Wahlleiter Carsten Köller. Zugleich seien die räumlichen Möglichkeiten bei der Wahl begrenzt. Daher sei die Stimmenabgabe per Briefwahl zu empfehlen.

Nordwest

Zimmermann warnt vor Norderstedt: „Immer eine gute Adresse“

dpa Hannover Trainer Jan Zimmermann von Hannover 96 kennt den Pokalgegner Eintracht Norderstedt aus seiner Zeit beim TSV Havelse noch sehr gut. „Das ist eine gute Fußball-Mannschaft. Sie haben in den letzten Jahren in der Regionalliga immer eine gute und ordentliche Rolle gespielt“, sagte der 41-Jährige am Donnerstag bei der Pressekonferenz zu dieser Erstrunden-Partie (Samstag, 15.30 Uhr/Sky).

Die Teilnehmer der traditionellen Euregio-Fietsvierdaagse radeln in diesem Jahr nicht durchs deutsche Grenzgebiet. Archivfoto: G. Meppelink
Top

Niederlande

Wieder traditionelle „Fietsvierdaagse“

Denekamp Nach der Corona bedingten Absage im vergangenen Jahr gibt es in diesem Monat in Denekamp wieder die traditionelle Euregio „Fietsvierdaagse“. Sie startet am kommenden Dienstag – wegen Corona in etwas angepasster Form. Deutsche Teilnehmer sind auch zur 45. Auflage bei einer der bedeutendsten Veranstaltung ihrer Art im Nachbarland wieder willkommen.

Nordwest

Osnabrück-Trainer: Werder ist ein gefühlter Erstligist

dpa/lni Osnabrück Zum ersten Mal seit der Saison 1980/81 trifft der VfL Osnabrück an diesem Samstag wieder in einem Pflichtspiel auf den Bundesliga-Absteiger Werder Bremen. Zugelassen sind bei diesem DFB-Pokal-Spiel (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) im Stadion an der Bremer Brücke aktuell nur 4800 Fans. Wegen der sinkenden Infektionszahlen in der Region hofft der Fußball-Drittligist nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ aber noch darauf, am Freitag die Genehmigung für bis zu 8000 Zuschauer zu bekommen.

Udo Wohlrab hat diese dem Regen trotzende Besucherin des Musiksommers auf der Blanke fotografiert.
Top

Grafschaft

Bildergalerie: Unsere GN-Fotos des Monats Juli

Nur ein kleiner Teil der Fotos, die unsere Reporter mit in die Redaktion bringen, kann in der Zeitung und auf GN-Online erscheinen. Einmal im Monat präsentieren sie daher ihre Lieblingsmotive in einer Bildergalerie.

In der Grundschule Georgsdorf werden die Sanitärräume komplett saniert. Zusätzlich wird eine behindertengerechte Toilette geschaffen, erklärt Martin Heck von der Samtgemeinde. Foto: Stephan Konjer
Top

Neuenhaus

Neuenhaus saniert Schulen für eine halbe Million Euro

Neuenhaus Ferienzeit ist Sanierungszeit in den Schulen. Die Samtgemeinde Neuenhaus investiert gut eine halbe Million Euro in ihre Schulstandorte. Für Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp sind Kinderkrippen, Kindertagesstätten und Schulen wichtige Standortfaktoren für die ländlichen Regionen. „Eine gute Kinderbetreuung, Sportstätten und Schulen tragen zur positiven Entwicklung der ländlichen Region bei“, ist sich Oldekamp im Gespräch mit den GN sicher.

Moritz Piontek, Romano Lagerin, Orlando Lemoine und Fritz Braun Jr. (von links) vor dem HipHop Fly freuen sich auf die Besucher. Foto: Kraus
Top

Nordhorn

Ab Freitag wieder Kirmesfeeling auf dem Neumarkt in Nordhorn

Nordhorn Gebrannte Mandeln, laute Musik, bunte Lichter und freudiges Treiben machen den Besuch auf der Kirmes oder dem Jahrmarkt besonders. Seit Beginn der Corona-Pandemie stehen die Spielbuden und Fahrgeschäfte der Schausteller aber zum Großteil still. In Nordhorn bringt der mobile Freizeitpark „Ibbiland“ nun den Rummel wieder in die Kreisstadt zurück.

Nordwest

Viele Werder-Ausfälle vor Pokal-Spiel

dpa/lni Osnabrück Bundesliga-Absteiger Werder Bremen beklagt vor dem DFB-Pokalspiel beim VfL Osnabrück zahlreiche Ausfälle. Immer enger wird die Personallage vor allem im Mittelfeld, wo nach Leonardo Bittencourt (Knie) und Kevin Möhwald (Sprunggelenk) nun auch der Japaner Yuya Osako wegen Achillessehnen-Problemen nicht zur Verfügung steht. Fraglich ist am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ausgerechnet auch der Einsatz des zuletzt so starken Niklas Schmidt, der in den vergangenen beiden Jahren an die Osnabrücker ausgeliehen war.

Wietmarschen

Klangfabrik Lohne will Teilnahme bei deutscher Meisterschaft

Lohne Eine Qualifikationspflicht für die 6. Deutsche Meisterschaft der Spielleute besteht pandemiebedingt nicht. So stehen für die Klangfabrik Lohne zwischen der endgültigen Teilnahme und dem letzten Takt des Wertungsspiels nun noch zahlreiche Orchesterproben und knapp 700 Kilometer Wegstrecke an. Austragungsort dieses „kulturellen Kräftemessens“ im Oktober kommenden Jahres ist die Stadt Furth im Walde in Bayern an der Grenze zu Tschechien.

Nordwest

Werder verteidigt Eggestein-Verkauf: Besser, sich zu trennen

dpa/lni Bremen Die Verantwortlichen von Werder Bremen haben den bevorstehenden Verkauf des früheren Hoffnungsträgers Johannes Eggestein an den belgischen Club FC Royal Antwerpen verteidigt. „Er will mehr Spielzeit. Die konnten wir ihm nicht garantieren. Hinzu kommt, dass er im kommenden Jahr einen auslaufenden Vertrag hat“, sagte Clemens Fritz, Leiter Profifußball und Scouting, am Donnerstag bei der Pressekonferenz zum DFB-Pokalspiel beim VfL Osnabrück (Samstag, 15.30 Uhr/Sky). „Wir haben nach wie vor wirtschaftliche Zwänge. Und wir haben immer gesagt: Wenn wir eine Lösung haben, die für beide Seiten passt, dann werden wir uns einigen.“

Nordhorn

Spende für die Nordhorner Tafel

Nordhorn Vor ein paar Wochen erhielt Georg Pauling vom Nordhorner Büro Von Poll Immobilien den Auftrag, ein Einfamilienhaus in Nordhorn für einen Eigentümer zu veräußern. Da dieser nicht vor Ort sein konnte, bat er das Unternehmen, nicht nur das Haus zu verkaufen, sondern sich auch um die Räumung zu kümmern. „Nun hätten wir einfach eine Räumungsfirma kommen lassen können, die das Inventar entsorgt. Das konnten wir aber mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit nicht vertreten. Kurzerhand hat sich das Von Poll-Team Nordhorn zusammengetan und eine große Flohmarktaktion gestartet“, berichtete Georg Pauling vom weiteren Verlauf des Geschehens. Bedürftige bekamen die Sachen geschenkt. Wer Geld geben konnte, gab eine kleine Spende ab. So kamen über 2500 Euro zusammen, die der „Tafel Nordhorn“ überreicht wurden.

Sport

Lauf-Ass Klosterhalfen setzt sich bei Olympia „keine Limits“

dpa Tokio Deutschlands Ausnahmeläuferin Konstanze Klosterhalfen verliert nicht gerne Zeit. Kurz nach der Ankunft im olympischen Dorf in Tokio ist sie „erst einmal eine Runde“ gelaufen, als Auftakt der finalen Vorbereitung auf den 10.000-Meter-Lauf am Samstag (13.45 Uhr/MESZ).

Emsland

„Schützenfest im Radio“ auf der Ems-Vechte-Welle

Geeste Am Samstag, 7. August, ab 15.03 Uhr, heißt es auf der Ems-Vechte-Welle zum letzten mal in diesem Jahr „Horrido aus dem Schützenfest-Studio in der Gemeinde Geeste“. Noch einmal möchte Ingo Mertineit in der vierstündigen Sendung „Schützenfest im Radio“, die in der Gemeinde Geeste aufgezeichnet wird, mit kuriosen Traditionen, historischen und aktuellen Vereinsgeschichten sowie mit viel Stimmungsmusik, Schützenfestfeeling im Emsland und in der Grafschaft Bentheim entstehen lassen. Das bunte Musikprogramm wurde unter anderem von Mertineits Talkgästen und den Zuhörern der Ems-Vechte-Welle zusammengestellt und erinnert an gesellige Abende im Festzelt. Vereinsmitglieder sind eingeladen, vor den Radiogeräten mitzusingen, zu schunkeln und vielleicht sogar das Tanzbein zu schwingen.

Nordwest

Sparprogramm und Digitalisierung: Jobabbau bei KKH

dpa Hannover Der interne Sparkurs und die Umstellung auf mehr digitale Angebote für Versicherte könnten bei der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) etliche Stellen kosten. Der genaue Umfang sei im laufenden Programm „Roadmap 2023“ aber noch nicht abzusehen, hieß es aus dem Unternehmen. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (Donnerstag) berichtete unter Berufung auf Gewerkschaftsinformationen über den drohenden Abbau von möglicherweise 400 Jobs bis Ende 2023.

Nordwest

Genesene Bremer können früher zum Impfen

dpa/lni Bremen In Bremen können sich Menschen nun schon vier Wochen nach einer Corona-Infektion impfen lassen. Genesene, die schon einen Termin haben, könnten ihn ab sofort online oder telefonisch vorverlegen, teilte der Senat der Hansestadt am Donnerstag mit. Für den Nachweis einer Infektion benötige man einen Laborbefund oder ein Schreiben des Gesundheitsamtes. Genesene gelten 14 Tage nach der Verabreichung einer Impfdosis als vollständig geimpft.

Deutschland & Welt

Massive Kritik an Verfahren zur Atommüll-Endlagersuche

dpa Berlin Umweltverbände haben massive Kritik am Verfahren zur Atommüll-Endlagersuche geäußert. Eine breite gesellschaftliche Beteiligung sei aus Sicht des BUND vorerst gescheitert, erklärte dessen Geschäftsführerin Antje von Broock.

Am ersten Belehrungsabend seit Oktober 2020 nahmen rund 100 Schiedsrichter teil.Foto: Huisjes
Top

Lokalsport

Nur noch rund 150 aktive Fußballschiedsrichter im Kreis

Nordhorn Erstmals seit Oktober 2020 haben sich die Grafschafter Fußballschiedsrichter wieder zu einem Belehrungsabend getroffen. Obmann Gerold Wolf und Lehrwart Ralf Hilmes konnten dabei rund 100 Unparteiische begrüßen. Allerdings hatte Wolf nicht nur gute Nachrichten dabei: Der jüngste Anwärterlehrgang musste mangels Nachfrage abgesagt werden. Da zudem einige Schiedsrichter aufgehört haben, verfügt der Kreis nur noch über rund 150 aktive Referees.

Nordwest

Der zeichnende Grenzgänger: Martin Perscheid ist tot

dpa Oldenburg/Wesseling Er schuf tausende Cartoons. Seine Protagonisten sind oft wohlbeleibt, ausgestattet mit knolligen Nasen, und Kulleraugen und oft genug: politisch völlig inkorrekt. Martin Perscheid überschritt zeichnend Grenzen, was den Betrachter lauthals und herzhaft lachen ließ, vielleicht sogar über sich selbst. Er zielte mal auf Dicke, mal lauf Dünne, widmete sich gerne auch Frauen- und Männerklischees. Manchmal waren seine Cartoons zotig, manchmal bitterböse, vielleicht für viele nicht leicht verdaubar, aber oft komisch. Jetzt ist der Künstler im Alter von 55 Jahren gestorben.

Nordwest

AfD und Freie Wähler doch zur Bundestagswahl zugelassen

dpa Berlin/Bremen Die AfD und die Freien Wähler in Bremen können doch mit Landeslisten zur Bundestagswahl antreten. Der Bundeswahlausschuss hat am Donnerstag in Berlin den Beschwerden beider Parteien gegen anderslautende Beschlüsse des Landeswahlausschusses stattgegeben. Dagegen scheiterte die Piratenpartei im kleinsten Bundesland mit ihrer Beschwerde gegen die Nichtzulassung ihrer Landesliste.

Nordwest

DFB-Pokalspiel zwischen Bremer SV und Bayern neu angesetzt

dpa Bremen Das Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen dem Fünftligisten Bremer SV und Rekordmeister FC Bayern München ist neu terminiert worden. Die Partie findet nach Angaben des DFB vom Donnerstag nun am 25. August (20.15 Uhr/Sport 1 und Sky) im Bremer Weserstadion statt. Aufgrund von Coronafällen und darauffolgenden Quarantäne-Maßnahmen beim Bremer SV war das ursprünglich für Freitag angesetzte Spiel verschoben worden. Die Auslosung für die 2. Runde des DFB-Pokals wird am 5. September in der Sportschau ausgelost.

Nordwest

Vertrauen erschlichen: 32-Jährige um Tausende Euro gebracht

dpa/lni Hannover Ein Mann soll sich unter falschem Namen das Vertrauen einer jungen Frau erschlichen, Geld für Schleuser verlangt und sein Opfer um 8500 Euro erleichtert haben: Wegen des Verdachts der Geldwäsche müssen sich jetzt zwei mutmaßliche Komplizen des Mannes in Hannover vor Gericht verantworten - darunter seine eigene Mutter (Az: 216 Ds 3/19).

Nordwest

Betrunkene 19-Jährige randalieren auf Kindertagesstätte

dpa/lni Oldenburg Zwei betrunkene junge Männer haben auf einer Kindertagesstätte in Oldenburg randaliert und dabei einen Schaden von mehreren tausend Euro verursacht. Zeugen hatten die beiden 19-Jährigen mitten in der Nacht zum Donnerstag auf dem Dach der Kita gesehen und den Notruf gewählt, teilte die Polizei mit. Vor Ort entdeckten die Beamten einen der jungen Männer in einem Gebüsch. Sein Komplize stand immer noch auf dem Dach. Erst nach mehrmaliger Aufforderung stieg er über eine Leiter hinunter. Bei einer Befragung verheilt er sich aggressiv und beleidigte die Polizisten. Beide erhielten Platzverweise.

Nordwest

Toepffer fordert Festakt für zurückgekehrte Soldaten

dpa/lni Hannover Der CDU-Fraktionschef im niedersächsischen Landtag, Dirk Toepffer, fordert einen Festakt für die vom Afghanistan-Einsatz zurückgekehrten Soldaten. Dies wäre eine gute Gelegenheit zu zeigen, „dass sich die Soldatinnen und Soldaten für diesen politischen Auftrag des Auslandseinsatzes wenigstens auch der uneingeschränkten Unterstützung durch Parlament und Regierung sicher sein konnten“, sagte Toepffer in einer am Donnerstag in Hannover veröffentlichten Mitteilung.

Nordwest

Mutter und zwei Kinder getötet: Ermittlungen abgeschlossen

dpa/lni Bispingen Zweieinhalb Monate nach dem gewaltsamen Tod einer Mutter und ihrer zwei Kinder aus Bispingen sind die polizeilichen Ermittlungen abgeschlossen. „Die Akten sind ganz aktuell hier eingegangen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Lüneburg, Jan Christoph Hillmer. Der Lebensgefährte der Mutter sitzt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Der 34-Jährige äußerte sich bislang nicht zu dem Verbrechen, wie Hillmer sagte.

Nordwest

Regierung prüft Wechsel von Ex-Gesundheitsministerin zur AOK

dpa/lni Hannover Mit dem Wechsel von Niedersachsens früherer Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) zum AOK-Bundesverband beschäftigt sich aktuell die Landesregierung. Eine Prüfung der Sach- und Rechtslage habe begonnen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Kathrin Riggert am Freitag. Darüber hatte zuerst die „Ostfriesen-Zeitung“ berichtet. Die 53-jährige Reimann soll 2022 neue Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes werden, wie die AOK in Berlin Ende Juli mitteilte. Reimann war von 2017 an niedersächsische Gesundheitsministerin. Im März dieses Jahres gab sie das Amt wegen einer schweren Erkrankung ab.

Nordhorn

Flixbus-Linie der Bentheimer Eisenbahn fährt wieder

Nordhorn Nach der Coronazwangspause rollen die Flixbusse seit dem 5. August auch wieder in der Grafschaft Bentheim. Die Strecke führt ab Groningen bis zum Flughafen Stuttgart und zurück. Mit Haltepunkten in Emlichheim, Nordhorn und Bad Bentheim ist die Grafschaft Bentheim gut an das Fernbusangebot angeschlossen.

Nordwest

Gedenksteine in Bremen erneut mit Hakenkreuz beschmiert

dpa/lni Bremen Zwei Gedenksteine zur Erinnerung an die Opfer des Nationsozialismus sind in Bremen mit einem Hakenkreuz und Nazi- Symbolen verunstaltet worden. Ein Zeuge habe die Schmierereien am Mittwoch auf zwei in den Gehweg eingelassenen Stolpersteinen in Bremen-Vegesack entdeckt und gemeldet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Staatsschutz ermittle wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Nach dem Abschluss der Arbeiten präsentieren die Projektbeteiligten das Ergebnis (von links): Uwe Wessel vom Forstamt Weser-Ems der niedersächsischen Landwirtschaftskammer, Heiko Schievink von der Samtgemeindeverwaltung Uelsen, Gemeindedirektor Hajo Bosch und Ortsbrandmeister Jörg Pohlmann.Foto: Mücke
Top

Uelsen

Uelser Waldwege: 5000 Tonnen Schotter für den Brandschutz

Uelsen Uelsens Gemeindedirektor Hajo Bosch ist sicher: „Durch die Zunahme von Hitzetagen müssen in den kommenden Jahren mehr Brände erwartet werden“. Darum hat bereits im August 2020 die Gemeinde Uelsen damit begonnen, das Wegenetz im Waldgebiet für eine bessere Waldbrandprävention auszubauen (die GN berichteten).

Ein Mitarbeiter stellt im neuen Covid-19 Testzentrum am Flughafen einen Coronatest in ein Behältnis. Ein Testergebnis soll innerhalb von 24 Stunden vorliegen und über eine webbasierte Lösung zu erhalten sein. Die Preise beginnen bei 59 Euro. +++ dpa-Bildfunk +++
Top

Grafschaft

Inzidenzwert in Grafschaft steigt am Donnerstag auf 22,6

Grafschaft Der Landkreis Grafschaft Bentheim verzeichnet am Donnerstag sieben weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Ein Fall mehr als noch am Mittwoch. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 5476, demgegenüber stehen 5294 Genesene. In Quarantäne befinden sich am Donnerstag 190 Grafschafter, 20 Menschen mehr als am Vortag. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung liegt weiterhin bei 124.

Deutschland & Welt

Hochwasser-Alarm in Südtirol - Straßen gesperrt

dpa Bozen Südtirol kämpft nach starkem Regen nun gegen Hochwasser. In der beliebten Urlaubsregion in Norditalien mussten wegen Erdrutschen Straßen gesperrt werden, darunter die Brennerstaatsstraße.

Nordwest

Bisher mindestens 15 Menschen in Niedersachsen ertrunken

dpa/lni Hannover/Bremen In Niedersachsen sind in den ersten sieben Monaten dieses Jahres mindestens 15 Menschen beim Baden und Schwimmen ertrunken. Das sind neun Tote weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Donnerstag mitteilte. Im Bundesland Bremen starben seit Jahresbeginn drei Menschen bei Badeunfällen, zwischen Januar und Ende Juli 2020 hatte es dagegen keinen Todesfall von Badenden gegeben.

Westfalen

Hiroshima-Demonstration an Urananreicherungsanlage Gronau

Gronau Am kommenden Sonntag, 8. August, ruft ein Bündnis aus deutschen und niederländischen Anti-Atomkraft- und Friedens-Initiativen zu Fahrrad-Sternfahrten aus vier Orten mit einer zentralen Kundgebung an der Urananreicherungsanlage Gronau auf. Anlass ist der 76. Jahrestag der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki am 6. beziehungsweise 9. August 1945. Damals starben mehr als 200 000 Menschen. Das Motto der Demonstration lautet „Hiroshima und Nagasaki mahnen: kein atomares Wettrüsten – militärische und zivile Urananreicherung sofort beenden.“

Amtsgericht Themenfotos Großer Verhandlungssaal.
Top

Nordhorn

Kinderpornographie: Prozess gegen Ehepaar nicht abgeschlossen

Nordhorn „Verschaffen und Besitz von kinder- und jugendpornographischen Schriften“ lautet die Anklage der Staatsanwaltschaft Osnabrück. In einem Strafverfahren beim Amtsgericht Nordhorn unter Vorsitz von Richterin de Leve hat sich ein Ehepaar mittleren Alters aus Nordhorn zu verantworten, dem der Besitz von insgesamt 3500 Bilddateien mit kinder- und jugendpornographischen Inhalten vorgeworfen wird.

Deutschland & Welt

Grüne wollen Gratis-Coronatests beibehalten

dpa Köln Der Gesundheitsexperte der Grünen im Bundestag, Janosch Dahmen, lehnt Pläne für kostenpflichtige Coronatests ab. „Die Debatte kommt zur völlig falschen Zeit. Wenn wir uns das konkret anschauen, sind über 30 Millionen Menschen nach wie vor ungeimpft“, sagte er im „ARD-Morgenmagazin“.

Deutschland & Welt

Mit Katze Mogli und Motorrad um die Welt

dpa München Die Katze Mogli reist seit Jahren mit einem Motorrad durch die Welt. Ihr Besitzer Martin Klauka ist mit ihr vor etwa vier Jahren in Rosenheim (Bayern) aufgebrochen, derzeit weilen beide in Indien am Fuße des Himalaya, wie Klauka der dpa erzählte.

An Bord der „Vechteschute“ ließ Regional- und Europaministerin Birgit Honé sich von Bürgermeister Thomas Berling und dem stellvertretenden Stadtbaurat Matthias Klesse die Pläne für das Projekt „Innenstadt am Wasser“ und den Stadthafen erläutern. Foto: Masselink
Top

Nordhorn

Ministerin Honé: Nordhorns Zukunftsprojekte sind vorbildlich

Nordhorn „Attraktive ländliche Räume“ will Birgit Honé, die Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, im Rahmen ihrer Sommerreise kennenlernen. Dass Nordhorn hier einiges zu bieten hat, lobte die SPD-Politikerin bei ihrem Besuch in der Wasserstadt gleich mehrfach. Honé wertete die Nordhorner Projekte zur Belebung der Innenstadt, zum Ausbau der Radfahrer-Infrastruktur und zur Ankurbelung des grenzüberschreitenden sanften Tourismus als vorbildlich und beispielgebend für andere Regionen.

Deutschland & Welt

Missbrauchskomplex Münster: Mutter bestreitet Vorwürfe

dpa Münster Vor dem Blitzlichtgewitter der Fotografen schützt sich die 31-Jährige mit einem hellen Aktendeckel. Die Mutter eines heute elfjährigen Opfers im Missbrauchskomplex Münster erreicht mit einem leichten Stolperschritt am Donnerstag die Anklagebank.

Nordwest

Werder Bremen verleiht Stürmer Badjie an Halleschen FC

dpa/lni Bremen Fußball-Zweitligist Werder Bremen hat den Stürmer Kebba Badjie an den Halleschen FC ausgeliehen. Nach Club-Angaben vom Donnerstag wird der 21-Jährige für ein Jahr beim Drittligisten spielen. „Für ihn und seine Entwicklung ist es nun wichtig, Spielpraxis zu sammeln“, sagte Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball. Badjie kam 2019 vom VfB Oldenburg nach Bremen und spielte bislang in der U23-Mannschaft des Clubs.

Emlichheim

VdK-Ortsverband Emlichheim wählt neuen Vorstand

Emlichheim/Wilsum „Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Emlichheim“ heißt es auf der Startseite der Homepage, die der Schriftführer und Homepagebeauftragte des Ortsverbandes, Arnold Magdanz, in den vergangenen Monaten aufgebaut hat und die in Zukunft von ihm gepflegt wird. Hier sollen neue Informationen aus dem VdK und aktuelle Veränderungen veröffentlicht werden. Darauf wies der 1. Vorsitzende Gerrit Wigger in seinem Rechenschaftsbericht anlässlich der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Emlichheim im Saal Ridder in Wilsum hin.

Nordhorn

Kinder erhalten Einblicke ins Boxtraining

Nordhorn Die Boxstaffel Galaxy hat in diesem Jahr wieder eine Ferienpassaktion angeboten, um jungen Menschen den Boxsport näher zu bringen. Die erfahrenen Sportler und Trainer präsentierten ihre Sportart und gaben ihr Wissen an die wissbegierigen Kinder und Jugendlichen weiter.

Nordwest

Mann wird von Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt

dpa/lni Laatzen Ein Mann ist in Laatzen von einer Straßenbahn erfasst worden und ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Donnerstagmorgen kurz vor der Haltestelle Eichstraße über die Gleise gerannt. Dabei passierte er den Angaben zufolge zunächst eine anfahrende Straßenbahn, lief weiter und wurde von einer stadtauswärts fahrenden Bahn erfasst, die gerade in die Haltestelle einfuhr.

Nordwest

Reisende kontrolliert: Kaum Verstöße gegen Testpflicht

dpa Hannover/Hamburg/Bremen Zum Start der Corona-Testpflicht für Reiserückkehrer aus dem Ausland hat die Bundespolizei von Sonntag bis Mittwoch mehr als 28.200 Reisende an den Flughäfen Hannover, Hamburg und Bremen sowie an der niederländischen Grenze kontrolliert. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, wurden dabei nur wenige Verstöße festgestellt. In 92 Fällen meldeten die Beamten fehlerhafte oder fehlende Nachweise. „Bis auf wenige Beanstandungen haben sich die Reisenden vorbildlich auf die neue Situation eingestellt“, sagte der Vizepräsident der Bundespolizeidirektion Hannover, Michael Schuol.

Nordwest

Hannover Rück bekräftigt Gewinnziel trotz hoher Flutschäden

dpa Hannover Der Rückversicherer Hannover Rück hält trotz erwarteter Belastungen durch die Hochwasserkatastrophe in Europa an seinem Gewinnziel für das laufende Jahr fest. Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz rechnet infolge der schweren Zerstörungen in Deutschland und mehreren Nachbarländern mit einer Nettobelastung zwischen 200 und 250 Millionen Euro, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in Hannover mitteilte. Dennoch soll der Jahresgewinn wie geplant etwa 1,15 bis 1,25 Milliarden Euro erreichen.

Sport

US-Basketballer im Finale - Viertes Gold in Folge möglich

dpa Saitama Als die olympische Gold-Mission der US-Basketballer auf dem Spiel stand, war Kevin Durant voll da. „Viele haben erwartet, dass wir in dieser Situation scheitern“, sagte der NBA-Superstar nach dem 97:78 (42:45) im Halbfinale gegen Australien.

Nordwest

Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise hebt Jahresziele an

dpa/lni Holzminden Gute Geschäfte rund um Haustiernahrung sowie Produkte für Hygiene und das Kochen daheim lassen Symrise zuversichtlicher für das Gesamtjahr werden. Zudem holten die Niedersachsen im ersten Halbjahr Geschäfte nach, die Ende letzten Jahres wegen der Folgen eines Cyberangriffs weggefallen waren. Für das Gesamtjahr peilt das Management um Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram nun ein organisches Umsatzwachstum von mehr als sieben Prozent an, wie der MDax-Konzern am Donnerstag in Holzminden mitteilte. Zuvor hatte das Unternehmen einen Zuwachs von fünf bis sieben Prozent im Visier.

Nordwest

Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen steigt weiter

dpa/lni Hannover In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Niedersachsen wieder leicht gestiegen. Landesweit lag der Wert am Donnerstag bei 17,5 - nach 17,1 am Tag zuvor, wie aus den Daten des Robert Koch-Instituts vom Donnerstag hervorgeht. Der Inzidenzwert gibt die Zahl der Menschen pro 100.000 Einwohner an, die sich binnen einer Woche neu mit dem Coronavirus angesteckt haben. 289 neue bestätigte Corona-Infektionen kamen hinzu, ein weiterer Todesfall wurde registriert.

Nordwest

Behrens: Regeln an Gesundheitssystem-Belastung ausrichten

dpa/lni Hannover Bei neuen bundesweiten Corona-Regelungen muss nach Ansicht von Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens die Belastung des Gesundheitssystems stärker berücksichtigt werden. Die Maßstäbe des vergangenen Jahres und dieses Frühjahrs könnten „bei einer stark gestiegenen Impfquote gerade in den besonders gefährdeten Altersgruppen nicht mehr die Antwort für den kommenden Herbst sein“, sagte die SPD-Politikerin der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstag). Darauf habe auch das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hingewiesen.

Nordwest

Krankenkasse: Weniger Fehltage, aber mehr psychische Leiden

dpa/lni Hannover Bei hoher Homeoffice-Nutzung hat es in vielen niedersächsischen Betrieben nach Daten der Krankenkasse DAK in der ersten Jahreshälfte weniger Ausfalltage gegeben. Gleichzeitig zählte Deutschlands drittgrößter gesetzlicher Krankenversicherer bei seinen Mitgliedern im Nordwesten aber einige Diagnosen, die stark zunahmen.

Nordwest

Pkw fährt auf Autotransporter auf: Drei Verletzte

dpa/lni Oyten Auf der A1 von Bremen in Richtung Hamburg ist am Mittwochabend bei Oyten (Landkreis Verden) ein Pkw auf einen Autotransporter aufgefahren. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, hatte der Fahrer des Wagens offenbar ein Stauende übersehen. Drei Menschen, alle Insassen des Autos, wurden bei dem Unfall verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Bergungsarbeiten mussten zwei Fahrstreifen der Autobahn Richtung Hamburg für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Sport

Tischtennis-Frauen verpassen Olympia-Medaille

dpa Tokio Deutschlands Tischtennis-Frauen kehren ohne die erhoffte zweite Olympia-Medaille nach 2016 aus Tokio zurück. Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona mussten sich in Tokio im Spiel um Bronze mit 1:3 gegen Hongkong geschlagen geben.

Nordwest

Autobahn 2 wird in Fahrtrichtung Berlin gesperrt

dpa/lni Hannover Autofahrer auf dem Weg von Hannover nach Berlin müssen sich für vier Tage auf eine Sperrung der Autobahn 2 und eine lange Umleitung einstellen. Am Donnerstagabend um 18.00 Uhr wird die Autobahn ab dem Kreuz Hannover-Ost in Richtung Osten gesperrt, wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte. Am Montagabend (9. August) um 18.00 Uhr soll die Strecke wieder freigegeben werden. Grund sei die Erneuerung der Fahrbahn auf vier Kilometer Länge zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Peine.

Sport

Silber für Zwei-Generationen-Boot Hoff/Schopf

dpa Tokio Nach dem „letzten großen Ding“ auf der Olympia-Bühne kullerten bei Max Hoff die Tränen, selbst der coole Jacob Schopf musste nach dem Silber-Coup schluchzen. Auch ohne Gold waren die Weltmeister im Kajak-Zweier überglücklich.

Nordwest

Forscher entwickeln Küstenschutzmaßnahmen in „Reallaboren“

dpa/lni Spiekeroog Wie können Niedersachsens Küsten mithilfe der Natur besser geschützt werden? Das erforschen Wissenschaftler von drei Universitäten zusammen mit Verbänden, Behörden und Küstenbewohnern. Dazu arbeiten die Wissenschaftler des Verbundprojekts „Gute Küste Niedersachsen“ in drei Experimentiergebieten, sogenannten Reallaboren: Rund um die Insel Spiekeroog, bei Neßmersiel (Kreis Aurich) und auf der Halbinsel Butjadingen.

Nordwest

Bundeswahlausschuss berät über Beschwerden von Parteien

dpa Berlin Der Bundeswahlausschuss berät am heutigen Donnerstag (10.00 Uhr) in Berlin über die Beschwerden einzelner Parteien gegen die Zurückweisung ihrer Landeslisten für die Bundestagswahl. Betroffen sind beispielsweise die Grünen im Saarland. Der Landeswahlausschuss hatte dort die Nicht-Zulassung der Grünen-Liste damit begründet, dass Delegierte bei der Aufstellungsversammlung ausgeschlossen gewesen seien. Dies sei ein schwerer Fehler und verstoße gegen das Demokratieprinzip. Hintergrund ist ein Streit in der Landespartei um die Aufstellung der Liste.

Nordwest

Ridle Baku: Kontakt mit Hansi Flick „schon etwas länger her“

dpa Wolfsburg Ridle Baku fühlt sich noch nicht als Fußball-Nationalspieler. „Bislang nicht, nein“, sagte der 23-Jährige auf eine entsprechende Frage in einem Interview des „Kicker“ (Donnerstag). Der Profi des VfL Wolfsburg bestritt am 11. November vergangenen Jahres in Leipzig beim 1:0 im Testspiel gegen Tschechien sein erstes und bislang einziges Match in der A-Nationalmannschaft. Mit der U21 gewann er in diesem Sommer den EM-Titel.

Nordwest

E-Bike von Auto erfasst: Radler schwer verletzt

dpa/lni Westerstede Ein Pedelec-Fahrer ist in Westerstede (Kreis Ammerland) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 75-Jährige habe am Mittwochabend mit seinem E-Bike eine Straße überqueren wollen, als es zu dem Zusammenprall kam, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nordwest

SPD-Regierungschefs gegen Verschärfungen für Ungeimpfte

dpa Berlin Mehrere SPD-Landesregierungschefs haben die Vorschläge des Bundesgesundheitsministeriums zu Verschärfungen für Ungeimpfte zurückgewiesen. „Ich halte es für falsch und rechtlich unzulässig, Ungeimpfte vom öffentlichen Leben auszuschließen“, kritisierte Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sagte: „Niemand soll vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden.“ Mit negativem Test sollten Ungeimpfte weiter zum Beispiel an Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

Sport

Kugelstoß-Weltrekordler Crouser feiert zweites Gold

dpa Tokio Kugelstoß-Koloss Ryan Crouser ist auch bei den Olympischen Spielen in Tokio unschlagbar. Nach 2016 in Rio gewann der 28 Jahre alte US-Amerikaner die zweite Goldmedaille. Bei dem Weltrekordler und WM-Zweiten stellte sich nicht die Frage, ob er gewinnt, sondern mit welcher Weite.

Sport

Hockey-Herren erstmals seit 2000 ohne Olympia-Medaille

dpa Tokio Deutschlands frustrierte Hockey-Herren schmissen die Schläger von sich und sanken enttäuscht zu Boden. Nach einem Hitze-Drama ohne Happy End kehrt die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes erstmals seit 21 Jahren ohne Medaille von Olympischen Spielen in die Heimat zurück.

Sport

Nadal siegt bei Rückkehr auf die Tennis-Tour

dpa Washington Nach knapp zweimonatiger Pause ist Rafael Nadal mit einem Sieg beim Turnier in Washington auf die Tennis-Tour zurückgekehrt. Der 35 Jahre alte Spanier gewann gegen den Amerikaner Jack Sock 6:2, 4:6, 7:6 (7:1).

Deutschland & Welt

Bundesverfassungsgericht erhöht Rundfunkbeitrag

dpa Karlsruhe Verbraucher müssen für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mehr bezahlen. Das Bundesverfassungsgericht hat die Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent pro Monat auf 18,36 Euro angeordnet, bis die Bundesländer - gemeinsam - einen neuen Beitrag beschließen.

Sport

31 neue Corona-Fälle im Olympia-Umfeld

dpa Tokio Die Zahl der Corona-Infektionen im Umfeld der Olympischen Spiele ist erneut angestiegen. Die Organisatoren meldeten 31 neue Fälle. Das ist ein Tageshöchstwert seit Beginn der Erfassung am 1. Juli.

Deutschland & Welt

RKI: 3539 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 19,4

dpa Berlin Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit über vier Wochen an. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Morgen lag sie bei 19,4 - am Vortag hatte der Wert 18,5 betragen, am Donnerstag der Vorwoche 16,0.

Sport

Nach Sturz: BMX-Fahrer Fields verlässt Krankenhaus

dpa Tokio Rio-Olympiasieger Connor Fields wird nach seinem schweren Sturz bei den BMX-Rennen in Tokio aus dem Krankenhaus entlassen. Der 28 Jahre alte Amerikaner sei auf dem „Weg der Besserung“, teilte der US-Verband mit.

Nordwest

42-Jähriger soll Lebensgefährtin ermordet haben: Prozess

dpa/lni Bremen Am Landgericht Bremen muss sich seit Donnerstag ein 42-jähriger Mann wegen Mordes verantworten. Er soll im November vergangenen Jahres in Bremerhaven mit Fäusten, einer gefüllten Bierdose und einem Schraubenzieher auf seine Lebensgefährtin eingeschlagen haben, wie die Staatsanwältin beim Verlesen der Anklage am Donnerstag sagte. Der Gesichtsbereich sei nahezu zerstört worden. Der serbische Angeklagte habe von seiner Freundin abgelassen, als er dachte, sie sei tot. Sein Mandant räume ein, für den Tod der Frau verantwortlich zu sein, sagte sein Anwalt Thomas Domanski.

Nordwest

Europaministerin besucht Projekt zur Frauengesundheit

dpa/lni Hannover Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé besucht heute ein Projekt zur Förderung von Unternehmen, die Frauengesundheit in den Mittelpunkt rücken. So wurde ein digitales Angebot zur Prävention von Depressionen rund um Schwangerschaft und Mutterschaft entwickelt. Daneben gibt es eine App, die bei der Organisation der Pflege für Angehörige hilft. Der sogenannte Female Health Incubator wurde im vergangenen September mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gestartet. Er ist bei Hannover Impuls, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt und der Region Hannover, angesiedelt.

Nordwest

Reifen retten Conti Gewinn: Chipmangel drückt aufs Geschäft

dpa Hannover Vor allem dank eines starken Reifengeschäfts hat sich Continental weiter aus den Nachwehen der Corona-Krise befreien können. Der Kernbereich für zugelieferte Autotechnik bekommt dagegen die Knappheit an Computerchips zu spüren - und das Problem dürfte die Branche länger unter Druck halten. Höhere Preise bei Reifen habe man „in vernünftigem Maß an Kunden weitergeben können“, sagte Finanzchef Wolfgang Schäfer am Rande der Halbjahreszahlen-Vorlage am Donnerstag.

Nordwest

25 Jahre Jaderpark: Neue Wildwasserbahn wird eröffnet

dpa/lni Jaderberg Wer eine neue Achterbahn erleben möchte, ist am Wochenende zur Eröffnung der Wildwasserbahn im Jaderpark richtig. Zu seinem 25-jährigen Bestehen hat der niedersächsische Tier- und Freizeitpark in Jaderberg (Landkreis Wesermarsch) am Donnerstag eine neue Wildwasserbahn vorgestellt. Das neue Fahrgeschäft soll in elf Monaten im Stil eines „afrikanischen Dorfes“ gebaut worden sein.

Deutschland & Welt

Weltweit mehr als 200 Millionen Corona-Infektionen

dpa Washington Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ist die Zahl der weltweit nachgewiesenen Infektionen auf mehr als 200 Millionen angestiegen. Das ging aus Daten der US-Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor.

Sieger im Elfmeter-Duell mit Ciro Immobile: Meppens Torhüter Matthis Harsman rettete Meppen das 1:1 im Test gegen Lazio Rom. Archivfoto: J. Lüken
Top

Lokalsport

Matthis Harsman hält Elfmeter von Europameister Ciro Immobile

Marienfeld Es waren keine Zuschauer zugelassen und mal abgesehen vom Bezahlsender Sky Italia waren auch keine Pressevertreter erlaubt: Doch nicht nur wegen dieser ungewöhnlichen Rahmenbedingungen, wird Matthis Harsman dieses kurzfristig anberaumte Testspiel zwischen dem SV Meppen und Lazio Rom wohl ewig im Gedächtnis bleiben. Denn: Der aus Wilsum stammende Torhüter des emsländischen Fußball-Drittligisten hielt in der 85. Minute einen Elfmeter von Italiens Europameister Ciro Immobile. So rettete Harsman einer Meppener B-Elf das 1:1-Unentschieden gegen den italienischen Serie-A-Vertreter. Auf dem Fußballplatz beim Hotel-Residence Klosterpforte in Marienfeld, wo der siebenfache italienische Pokalsieger, zweifache Meister und fünffache Supercupsieger gerade ein Trainingslager abhält, hatte Lukas Krüger (15.) die Meppener 1:0-Führung erzielt. Fünf Minuten später glich Stürmer Vedat Muriqi für Lazio aus.

Voll reingehängt hat sich Johannes Wasielewski bei seiner Premiere im HSG-Dress und war mit drei Toren am 31:21-Sieg gegen Bayer Dormagen beteiligt. Fotos: Wohlrab
Top

Lokalsport

31:21 im Test gegen Dormagen: Guter Einstand der HSG-Zugänge

Nordhorn Die Handballer der HSG Nordhorn-Lingen haben ihr erstes Testspiel gegen den Zweitliga-Rivalen Bayer Dormagen mit 31:21 (16:8) gewonnen. Und auch wenn der Aussagewert so einer Partie nach erst wenigen Trainingstagen begrenzt ist, so stimmte Trainer Daniel Kubes der Einschätzung „verheißungsvoller Auftakt“ doch ohne Umschweife zu. „Es war nicht alles perfekt, aber Einsatz und Engagement haben mir gefallen“, urteilte er, „körperlich war es gutes Niveau.“

Nordwest

Polizei-Wagen taucht nach Fahndung auf, Diebe flüchtig

dpa/lni Hannover Schneller Erfolg: Kurz nach einem Aufruf zur Mithilfe bei der Suche nach einem gestohlenen Dienstwagen hat die Polizei in Hannover ihr Fahrzeug wieder. Wie die Ermittler am Mittwochabend mitteilten, wurde das zivile Dienstauto nach einen Zeugenhinweis im nahen Langenhagen entdeckt. Die unbekannten Diebe wurden weiter gesucht.

Vor dem Amtsgericht Nordhorn hatte sich ein 40-Jähriger zu verantworten. Symbolfoto: Westdörp
Top

Nordhorn

Noch einmal Bewährungsstrafe nach Trunkenheitsfahrt

Nordhorn Eigentlich ein harmloser Routine-Fall, so schien es. Trunkenheitsfahrten gehören im Alltag eines Amtsgerichts zu den häufig vorkommenden Straftaten. Wenn der Angeklagte wenigstens am Steuer eines Fahrzeugs gesessen hätte, mit 200 PS oder mehr unter der Haube! Dann wäre das vielleicht ein Aufreger gewesen. Tatsächlich aber saß der 40-jährige Nordhorner auf einem Fahrrad mit Hilfsmotor (Höchstgeschwindigkeit 25 Stundenkilometer). Und der Hilfsmotor war nicht einmal betriebsbereit, sodass er auf der Denekamper Straße selbst in die Pedale treten musste.

Sport

Bayern-Star Kimmich bekommt Vertrag bis Ende Juni 2026

dpa München Einem Bericht der „Bild“ zufolge stehen die Verhandlungen über einen neuen Vertrag für Joshua Kimmich beim FC Bayern München vor dem Abschluss, schrieb das Boulevardblatt am Mittwochnachmittag in seiner Online-Ausgabe.

Auf neuen Wegen
Top

Guten Morgen!

Auf neuen Wegen

Mit der Orientierung ist es ja immer so eine Sache: Manche Ziele sind leicht zu finden, andere wiederum bedürfen einer genaueren Wegbeschreibung. Unlängst musste ich für eine Prüfung noch einmal zu meiner Uni in Bielefeld zurückkehren. Ein Schulfreund hat dort inzwischen ebenfalls ein Studium aufgenommen, also wollte ich die Gelegenheit nutzen, um ihn zu besuchen.

Deutschland & Welt

Immer mehr Menschen leben in hochwassergefährdeten Gebieten

dpa New York/Washington Die Zahl der Menschen in überschwemmungsgefährdeten Gebieten wächst weltweit gesehen besonders schnell. Das zeigt eine Studie im Fachblatt „Nature“, die Satellitenaufnahmen mit Bevölkerungsdaten kombiniert.

Deutschland & Welt

Ringen um den Corona-Werkzeugkasten für den Herbst

dpa Berlin Weiterhin Masken, mehr Impfungen, mögliche neue Einschränkungen: Vor den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten in der kommenden Woche hat das Ringen um den Corona-Kurs für Herbst und Winter begonnen.

Nordwest

Bund schafft Grundlage für Ausbau der Windkraft auf See

dpa Berlin Der Bund hat die planungsrechtliche Grundlage für den geplanten weiteren Ausbau der Windenergie auf See geschaffen. Dazu beschloss das Bundeskabinett am Mittwoch ein Verordnung über die Raumordnung in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone in der Nordsee und in der Ostsee, wie das Innenministerium bestätigte. In der Verordnung heißt es, der neue Raumordnungsplan unterstütze eine „naturverträgliche nachhaltige Entwicklung des Meeresraums“ und sei unverzichtbar für den Klimaschutz, indem er Flächen für den Ausbau der Offshore-Windenergie sichere.

In dem Schnelltestzentrum vor dem „Index“ können sich Interessierte typisieren lassen und kommen so eventuell als Stammzellenspender infrage. Karina Dove freut sich über die Unterstützung von Nils Bösch (links) und Holger Bösch. Foto: Hille
Top

Schüttorf

Stammzellspender gesucht: Typisierungsaktion in Schüttorf

Schüttorf Dort, wo normalerweise auf das Coronavirus getestet wird, wandert bald auch zu einem anderen Zweck ein Stäbchen in den Mund. In dem Schnelltestzentrum vor der Schüttorfer Diskothek „Index“ werden in den nächsten Wochen Proben für eine Typisierung für die Stammzellspenderdatei entnommen. Von Montag, 9. August, bis Sonntag, 22. August, ist die Typisierung hier möglich.

Beim Umfüllen des leicht entzündbaren flüssigen Erdöldestillats (ShellSol A100) waren mehrere hundert Liter ausgelaufen. Foto: Lindwehr
Top

Emsland

Explosiver Stoff wird beim Umfüllen in Emsbüren freigesetzt

Emsbüren Mehrere hundert Liter des leicht entzündbaren flüssigen Erdöldestillats, dem sogenannten ShellSol A100, sind am Mittwochnachmittag in Emsbüren beim Umfüllen aus einem Tankwagen ausgelaufen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz bei dem Bitumen verarbeitenden Unternehmen an der Industriestraße.

Foto: J. Lüken
Top

Lokalsport

Bezirkspokal: Zwei Grafschafter Derbys in der zweiten Runde

Grafschaft In der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals stehen zwei Derbys an: Kreispokal-Finalist Borussia Neuenhaus, der im Elfmeterschießen überraschend den Landesligisten SV Holthausen-Biene aus dem Wettbewerb katapultiert hat, erwartet den Nordhorner Bezirksligisten VfL Weiße Elf. Und der SV Bad Bentheim, der den Bezirksliga-Rivalen Eintracht Nordhorn mit 1:0 aus dem Weg geräumt hat, empfängt nun mit dem Nachbarn FC Schüttorf 09 einen Landesligisten, der zum Auftakt ein Freilos hatte. Der TuS Gildehaus, der sich mit 2:1 beim ASC Grün-Weiß 49 durchgesetzt hat, muss erneut auswärts ran, diesmal beim SC Rieste, einem Bezirksligisten in der Nähe von Osnabrück. Alle drei Spiele sind aktuell für kommenden Mittwoch, 11. August, angesetzt und sollen um 19 Uhr angepfiffen werden. Mit Union Lohne hat ein weiterer Grafschafter Vertreter die erste Runde überstanden und bekommt es nun mit dem SC Lüstringen zu tun. Die Partie beim Vertreter aus der Bezirksliga-Staffel V wird verlegt, voraussichtlich auf den 1. September. Der Grund: Am kommenden Mittwoch ist das Lohner Team um Trainer Achim Evers um Landesliga-Punkte beim SV Bad Rothenfelde gefordert.

Deutschland & Welt

Wahlkampf-Stolperstart der Union

dpa Berlin Es hätte das Symbolfoto des Tages werden können: Armin Laschet steigt gut sieben Wochen vor der Bun