20.06.2019, 23:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Niederländisches Matjesfass geht für 750 Euro nach Neuenhaus

Die Matjesparty im niederländischen De Lutte war ein Erfolg. Ganze 16.000 Euro kamen bei der Versteigerung des ersten Fässchens Matjes am Donnerstag zusammen. Zu Gute kommen soll das Geld Kindern in der Grafschaft und der Twente.

Glücklicher Matjesbesitzer: Gerrit Vrielink, Geschäftsführer der Neuenhauser Keksfabrik „Borggreve“, ersteigerte den Fisch für 750 Euro. Übergeben wurde er von Michael Sijbom, ehemaliger Bürgermeister von Losser, und Klaas Johannink, Vorstandsvorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim (links). Foto: Voß

Glücklicher Matjesbesitzer: Gerrit Vrielink, Geschäftsführer der Neuenhauser Keksfabrik „Borggreve“, ersteigerte den Fisch für 750 Euro. Übergeben wurde er von Michael Sijbom, ehemaliger Bürgermeister von Losser, und Klaas Johannink, Vorstandsvorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Grafschaft Bentheim (links). Foto: Voß

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus