Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.01.2019, 13:40 Uhr

Mann aus Enschede gewinnt 30 Millionen im Lotto

Bei der Silvesterziehung der niederländischen Lotterie hat sich ein Mann aus Enschede den Hauptpreis geholt: Er hat 30 Millionen Euro gewonnen.

Mann aus Enschede gewinnt 30 Millionen im Lotto

Foto: Rob Engelaar

Von Frauke Schulte-Sutrum

Enschede Eine tolle Überraschung direkt zum Jahreswechsel hat es für einen Mann aus Enschede gegeben: Er hat mit seinem Los bei der Staatslotterie am 31. Dezember 30 Millionen Euro gewonnen. Die Identität des Gewinners gibt die niederländische Lotterie nicht bekannt. Sie will dem frisch gebackenen Multimillionär aber gerne persönlich zu dem besonderen Geschenk gratulieren, sagte Sander van de Vooren der niederländischen Tageszeitung Tubantia.

Im Dezember 2017 ging der Hauptpreis von 30 Millionen Euro an ein Los, das in die Provinz Nordbrabant verkauft wurde. Die Silvesterlottoziehung sei zum 27. Mal organisiert worden, schreibt die Tubantia. Insgesamt wurden für die Silvesterziehung etwa 6,3 Millionen Lose verkauft. Im Vergleich zu 2017 stieg der Umsatz um rund fünf Prozent.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren