Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.06.2019, 15:37 Uhr

LKW verliert Schokoladen-Ladung auf Autobahn bei De Lutte

Schokolade, die ein niederländischer Lastwagen geladen hatte, lag auf der Fahrbahn der niederländischen A1 bei De Lutte verstreut. Der Fahrer hatte eine Leitplanke und eine Brücke gerammt. Die Autobahn ist für die Räumungsarbeiten gesperrt.

LKW verliert Schokoladen-Ladung auf Autobahn bei De Lutte

Die Autobahn bei De Lutte ist zurzeit gesperrt. Ein Lastwagen hat einen Teil seiner Ladung verloren. Dabei handelte es sich um Schokolade. Foto: News United/ Dennis Nengerman

Die Ladung eines niederländischen Lastwagens liegt derzeit auf der Fahrbahn der niederländischen A1 bei De Lutte verstreut. Der Fahrer hatte eine Leitplanke und eine Brücke gerammt. Die Autobahn ist für die Räumungsarbeiten gesperrt.

De Lutte Nach einem Unfall am Donnerstagvormittag auf der Autobahn 1 bei De Lutte, kurz hinter der Grenze, lag die geladene Schokolade auf der Fahrbahn verstreut.

Das Fahrzeug rammte nacheinander eine Leitplanke und eine Brücke. Dabei riss das Dach des Lastwagens auf, wodurch ein Teil der geladenen Schokolade auf der Fahrbahn landete. Der Fahrer ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur „News United“.

Der Verkehr hat sich in Richtung der deutschen Grenze gestaut. Der niederländische Verkehrsclub ANWB gab an, dass die Bergung einige Stunden dauern wird.

LKW verliert Schokoladen-Ladung auf Autobahn bei De Lutte

Die Autobahn bei De Lutte ist zurzeit gesperrt. Ein Lastwagen hat einen Teil seiner Ladung verloren. Foto: News United/ Dennis Nengerman

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.