Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.08.2018, 16:19 Uhr

Holländisches Gericht urteilt über Geiselnahme von 1977

1977 fanden in Holland Geiselnahmen in einem Zug und in einer Grundschule statt. Immer wieder tauchten angebliche Beweise für eine unnötige Exekution der Geiselnehmer auf. Jetzt hat ein Gericht geurteilt, dass die Gewalt nicht ungerechtfertigt war.

Holländisches Gericht urteilt über Geiselnahme von 1977

Nach der Stürmung des von Molukkern gekaperten Zuges 1977 in De Punt südlich von Groningen ist der völlig zerschossene Triebwagen Ziel zahlreicher neugieriger Niederländer. Foto: Archiv

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren