Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.04.2019, 12:31 Uhr

Firmendirektor verklagt Enschede nach Feuerwerkskatastrophe

Die Feuerwerkskatastrophe von Enschede findet auch nach 19 Jahren noch kein Ende: Rudi Bakker, einer der beiden Direktoren des explodierten Feuerwerkunternehmens S.E. Fireworks hat angekündigt, Staat und Kommune zu verklagen.

Firmendirektor verklagt Enschede nach Feuerwerkskatastrophe

Bei der Feuerwerkskatastrophe von Enschede kamen am 13. Mai 2000 insgesamt 23 Menschen ums Leben, viele weitere wurden verletzt. Foto: dpa

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!