Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
27.12.2019, 11:50 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Firma muss Erdbebenopfern Schmerzensgeld zahlen

Lange wurde um die Frage gerungen, ob die Niederländische Erdölgesellschaft (NAM) für Erbebenschäden an Häusern aufkommen muss oder nicht. Jetzt hat der Gerichtshof der Stadt Leeuwarden ein Urteil gefällt, demzufolge Betroffenen Schmerzensgeld zustehe.

Auf einen Riss in der Wand seines Hauses deutet ein Bürger in der niederländischen Provinz Groningen. Dort kommt es als Folge der Suche nach Erdgas immer wieder zu Erdstößen unterschiedlicher Stärke. Jetzt hat ein Gericht festgestellt, dass die Fördergesellschaft für die Schäden an den Häusern aufkommen muss. Foto: dpa

© picture alliance / dpa

Auf einen Riss in der Wand seines Hauses deutet ein Bürger in der niederländischen Provinz Groningen. Dort kommt es als Folge der Suche nach Erdgas immer wieder zu Erdstößen unterschiedlicher Stärke. Jetzt hat ein Gericht festgestellt, dass die Fördergesellschaft für die Schäden an den Häusern aufkommen muss. Foto: dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.