Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.09.2019, 15:34 Uhr

Blumenkorso mit vier Millionen Dahlien in Lichtenvoorde

Am Sonntag, 8. September, fährt ab 14 Uhr zum 90. Mal ein Blumenkorso mit mehr als vier Millionen Dahlien durch das niederländische Lichtenvoorde.

Blumenkorso mit vier Millionen Dahlien in Lichtenvoorde

Bunt geschmückte Wagen ziehen am Sonntag durch Lichtenvoorde. Foto: privat

Lichtenvoorde Ein farbenfrohes Jubiläum gibt es in Lichtenvoorde: Der Blumenkorso zieht in diesem Jahr am Sonntag, 8. September, ab 14 Uhr zum 90. Mal durch dessen Straßen. Lichtenvoorde liegt etwa eine Stunde Fahrzeit von Nordhorn entfernt. Dort spielen Dahlien an diesem Wochenende die Hauptrolle. Insgesamt 18 Wagen, die meterhoch und mit insgesamt vier Millionen Dahlien geschmückt sind, bahnen sich ihren Weg über die 2,5 Kilometer lange Strecke, die von den Zuschauern gesäumt wird. Begleitet wird die farbenfrohe Parade von Musik, Theater, Tanz – und einem „deutschen Treff“ am Wegesrand.

„Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie aus dem Meer an Blüten echte Kunstwerke entstehen und wie groß die Wagen am Ende sind. Die meisten passen gerade so unter der Straßenbeleuchtung her“, sagt Annet Gierkink von der Stiftung Bloemencorso Lichtenvoorde.

Der Blumenkorso in Lichtenvoorde ist die älteste Parade ihrer Art in den Niederlanden und stammt aus dem Jahr 1929. In den Cafés, Kneipen und Restaurants wird getanzt und im „deutschen Treff“ warten Spezialitäten aus dem Nachbarland. „Damit möchten wir zeigen, dass wir uns über die vielen Besucher aus Deutschland freuen“, so Gierkink.

Nach der Parade, von 16.30 bis 23 Uhr, können Besucher die bis zu acht Meter hohen und 30 Meter langen Kunstwerke auf dem Ausstellungsgelände in der Gert Reindersstraat in Lichtenvoorde besichtigen. Eintrittskarten für den Blumenkorso sind für 7,50 Euro pro Person erhältlich. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre haben freien Eintritt. Sitzplätze auf der Tribüne kosten zusätzlich 7,50 Euro. Die Tickets sind im Vorverkauf über die VVV-Touristinfo in Lichtenvoorde und auf www.blumenparade.de erhältlich. Außerdem werden Eintritts- und Tribünenkarten – sofern noch nicht ausverkauft – vor Ort angeboten. Weitere Infos finden sich auf www.blumenparade.de.

Verlosung: Exklusiv für GN-Card-Inhaber verlosen die Grafschafter Nachrichten viermal zwei Freikarten. Rufen Sie einfach bis zum 5. September an unter Telefon 0137 9796409 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können stark abweichen) und geben Sie als Lösung das Stichwort „Bloemencorso“ an. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.