Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.11.2019, 17:45 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Arbeitsgruppe plant Ausstellung zur Feuerwerkskatastrophe

Wie gedenkt die Stadt Enschede im kommenden Jahr der Feuerwerkskatastrophe, wenn diese genau 20 Jahre zurückliegt? Dafür hat sich nun eine Arbeitsgruppe gegründet.

Jahre nach der Feuerwerkskatastrophe erinnert in Enschede ein kleiner Krater im Betonboden der einstigen Fabrik S.E. Fireworks erinnert noch an die Explosion, die sich am 13. Mai 2000 ereignete. Foto: Thomas Burmeister/dpa

Jahre nach der Feuerwerkskatastrophe erinnert in Enschede ein kleiner Krater im Betonboden der einstigen Fabrik S.E. Fireworks erinnert noch an die Explosion, die sich am 13. Mai 2000 ereignete. Foto: Thomas Burmeister/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick