Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.12.2019, 16:03 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

66-Jähriger in Ootmarsum vom eigenen Traktor überfahren

Am Montagvormittag ein 66-jähriger Mann vom eigenen Traktor überrollt worden. Er erlitt dabei glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Bei der Ausfahrt hatte der Mann einen Laternenpfahl gerammt. Foto: News United/ Dennis Nengerman

Bei der Ausfahrt hatte der Mann einen Laternenpfahl gerammt. Foto: News United/ Dennis Nengerman

Ootmarsum Der Viehhändler erlitt dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, hieß es in der Online-Ausgabe der Tageszeitung „Twentsche Courant/Tubantia“. Der 66-Jährige hatte bei der Ausfahrt mit dem Traktor einen Laternenpfahl gerammt. Als er sich den angerichteten Schaden ansehen wollte, setzte sich der offenbar ungesicherte Traktor in Bewegung und überrollte den Mann. Passanten entdeckten den Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Mit einem Hubschrauber wurde der 66-Jährige in ein Krankenhaus geflogen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating