Grafschafter Nachrichten
16.08.2018

40-Jähriger nach Schießerei in Enschede verletzt

40-Jähriger nach Schießerei in Enschede verletzt

Schießerei in Enschede: Ein 40-jähriger Mann aus Almelo wurde dabei verletzt. Die Polizei ermittelt. Foto: News United/Dennis Nengermann

In Enschede sind in der Nacht zu Donnerstag mehrere Schüsse gefallen. Dabei wurde ein 40-jähriger Mann aus Almelo verletzt. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Enschede Bei einer Schießerei an der Straße Auskamplanden in Enschede ist in der Nacht zu Donnerstag ein 40-jähriger Mann verletzt worden. Der Almeloer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu der Tat kam, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei in Enschede zu melden. In der Umgebung des Tatorts haben die Polizisten eine Hanfplantage entdeckt, ob dies im Zusammenhang mit der Tat steht, ist noch nicht bekannt.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.