Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.03.2020, 11:32 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Zwei weitere Fälle von Coronavirus in der Grafschaft

In der Grafschaft gibt es nun zwei weitere bestätigte Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus. Damit ist die Zahl der bestätigten Fälle auf drei gestiegen. Außerdem gibt es eine Anordnung aus dem Gesundheitsministerium für Rückkehrer aus Risikogebieten.

Der Landkreis und das Gesundheitsamt informieren über weitere Coronafälle in der Grafschaft. Symbolfoto: Hille

Der Landkreis und das Gesundheitsamt informieren über weitere Coronafälle in der Grafschaft. Symbolfoto: Hille

Nordhorn Zwei weitere Männer aus der Grafschaft sind mit dem Coronavirus infiziert. Dabei handelt es sich um einen Neuenhauser und einen Wietmarscher. Das berichtet der Landkreis am Donnerstagmorgen. Damit ist die Zahl der bestätigten Fälle auf drei gestiegen.

Außerdem weist der Landkreis auf den Erlass des niedersächsischen Gesundheitsministeriums hin. Dies hat Rückkehrern aus Risikogebieten Einschränkungen auferlegt. „Dieses betrifft alle Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet – entsprechend der aktuellen Festlegung des Robert-Koch-Institutes (RKI) – aufgehalten haben. Diese Personen dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen ab Rückkehr bestimmte Einrichtungen nicht mehr betreten, darunter Kindertageseinrichtungen, Kinderhorte, Krankenhäuser, Altersheime usw.“, heißt es in der Mitteilung. Weitere Informationen zu den Risikogebieten nach RKI gibt es hier.

Der Landkreis hat ein Bürgertelefon zum Coronavirus. Es ist täglich (auch am Wochenende) von 8 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 05921 963333 zu erreichen.

In der Grafschaft gibt es nun zwei weitere bestätigte Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus. Damit ist die Zahl der bestätigten Fälle auf drei gestiegen. Außerdem gibt es eine Anordnung aus dem Gesundheitsministerium für Rückkehrer aus Risikogebieten.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus