Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.10.2018, 14:53 Uhr

Zertifikat für Grafschafter Landkreis-Touristiker

Die Grafschafter Landkreis-Touristiker sind vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium mit dem Zertifikat „Service Qualität Deutschland Stufe II“ ausgezeichnet worden und haben so die nächste Stufe des Qualitätsmanagementsystems erfolgreich bestanden.

Zertifikat für Grafschafter Landkreis-Touristiker

Staatssekretär Dr. Berend Lindner zeichnete Elke Busch (links) und Lena Wilken (rechts) mit der Urkunde aus. Foto: Scheffen

Nordhorn Der Grafschaft Bentheim Tourismus (GBT) ist einer von knapp 250 Betrieben, die das Siegel der Stufe II der bundesweiten Qualitätsinitiative verliehen bekommen haben.

Ziel der Stufe II ist es, die Kundenerwartungen zu übertreffen, die Beziehung der Mitarbeiter zu ihren Kunden und der Führungskräfte zu ihren Mitarbeitern zu stärken und so die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. „Servicequalität wird im zunehmenden Wettbewerb um Touristen immer wichtiger. Und da wir uns in diesem Bereich stetig verbessern wollen, lag es für uns auf der Hand, die nächste Stufe des Qualitätsmanagementsystems erreichen zu wollen“, erläutern die GBT-Leiterinnen Ruth Jansen-Diekel und Sonja Scherder. Für die Auszeichnung wurden die GBT-Mitarbeiterinnen Elke Busch und Lena Wilken in einem Seminar ausgebildet.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren