Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.08.2016, 07:02 Uhr

Wählerinitiativen treten für mehr Sachpolitik an

Das Misstrauen gegenüber etablierter Parteipolitik ist gewachsen: In den Kommunen haben sich Bürger als freie Wählerinitiativen auf den Weg in Räte und Kreistage gemacht. Die GN stellen Beispiele aus der Grafschaft vor.

Wählerinitiativen treten für mehr Sachpolitik an

Familienpolitik ist einer der Schwerpunkte von Pro Grafschaft: Gefordert wird etwa ein „Windelbonus“ für Jung und Alt, damit Windeln kostenlos entsorgt werden können. Foto: dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.