Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.03.2019, 15:40 Uhr

„Tanktourismus“: Alles „Super“ diesseits der Grenze

„Tanktourismus“ nennt man das Phänomen, das jeden Tag überall in der Grafschaft zu beobachten ist: Niederländer steuern die deutschen Zapfsäulen an, um bares Geld zu sparen. Tankstellenbetreiber im Landkreis freut das.

„Tanktourismus“: Alles „Super“ diesseits der Grenze

Für den Sprit nach Nordhorn: Viele Holländer tanken in Deutschland. GN-Archivfoto: Müller

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!