Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.05.2020, 15:11 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Steuereinnahmen brechen ein - Land plant Neuverschuldung

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, gibt im Landtag eine Pressekonferenz zur aktuellen Steuerschätzung. Hilbers rechnet mit Steuerausfällen von mehreren Milliarden Euro für Niedersachsen. Angesichts der Belastungen der Corona-Krise will die Landesregierung im Juni einen weiteren Nachtragshaushalt vorlegen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen, gibt im Landtag eine Pressekonferenz zur aktuellen Steuerschätzung. Hilbers rechnet mit Steuerausfällen von mehreren Milliarden Euro für Niedersachsen. Angesichts der Belastungen der Corona-Krise will die Landesregierung im Juni einen weiteren Nachtragshaushalt vorlegen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Weiterlesen?

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

Abo-Angebote im Überblick

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Gutschein einlösen

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an. Alle Inhalte auf GN-Online stehen Ihnen dann uneingeschränkt zur Verfügung.

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus