gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
06.04.2020, 14:18 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Stand am Montag: 61 Genesene in Grafschaft

Nach aktuellen Angaben des Landkreises Grafschaft Bentheim gibt es aktuell 73 Covid-19-Fälle in der Grafschaft. Die Zahl der Genesenen stieg von 27 auf 61 an. Ein dritter Grafschafter ist an dem Virus gestorben.

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle in der Grafschaft liegt am Montag bei 137. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

© picture alliance/dpa

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle in der Grafschaft liegt am Montag bei 137. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Nordhorn Der Landkreis zählt am Montag insgesamt 137 bestätigte Corona-Fälle. Das sind fünf mehr als noch am Sonntag. Seit Mittwoch galten 27 Grafschafter als genesen, nun stieg die Zahl jedoch auf 61. Drei Grafschafter – zwei Nordhorner und ein Uelsener – sind an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben.

Aktuell gibt es somit 73 Covid-Fälle, die sich in Isolation befinden. In häuslicher Absonderung bzw. Quarantäne befinden sich laut Landkreis ca. 491 Personen.

Die Fälle teilen sich wie folgt auf:

  • Nordhorn 41 Fälle / 2 Todesfälle / 20 Genesene
  • Bad Bentheim 15 Fälle / 7 Genesene
  • Schüttorf 13 Fälle / 8 Genesene
  • Neuenhaus 11 Fälle / 6 Genesene
  • Uelsen 10 Fälle / 1 Todesfall / 4 Genesene
  • Emlichheim 32 Fälle / 8 Genesene
  • Wietmarschen 15 Fälle / 8 Genesene

Amtsarzt Dr. Vogelsang erklärt, wann es sinnvoll ist, sich auf Corona testen zu lassen.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.