Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.04.2020, 14:01 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Stand am Donnerstag: Sechs neue Corona-Fälle in Grafschaft

Es gibt am Donnerstag 78 aktuelle Corona-Fälle in der Grafschaft. Die Zahl der Neuinfektionen liegt bei sechs. Dem gegenüber stehen weitere sieben Grafschafter, die inzwischen als genesen gelten. Somit steigt die Zahl der Genesenen auf 83.

Eine Labormitarbeiterin hält einen Abstrich eines molekularbiologischen Tests auf das SARS-CoV-2-Virus. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Eine Labormitarbeiterin hält einen Abstrich eines molekularbiologischen Tests auf das SARS-CoV-2-Virus. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Nordhorn Die Zahl der Sterbefälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus genannt werden, liegt im Landkreis am Donnerstag weiterhin bei fünf. Es gibt sechs Neuinfektionen sowie sieben Menschen, die seit Mittwoch wieder als genesen gelten.

Die Zahl der Infektionen seit Beginn der Statistik steigt somit auf 166, davon zählt der Landkreis nun 83 Genesene. Aktuell sind damit 78 Grafschafter mit dem Coronavirus infiziert. In häuslicher Quarantäne befinden sich 338 Grafschafter.

Die Fälle teilen sich wie folgt auf:

Nordhorn: 49 Infizierte / 3 Sterbefälle / 24 Genesene

Bad Bentheim: 18 Infizierte / 1 Sterbefall / 9 Genesene

Schüttorf: 13 Infizierte / 9 Genesene

Neuenhaus: 17 Infizierte / 8 Genesene

Uelsen: 13 Infizierte /1 Sterbefall / 6 Genesene

Emlichheim: 39 Infizierte /16 Genesene

Wietmarschen: 17 Infizierte / 11 Genesene

Amtsarzt Dr. Vogelsang erklärt, wann es sinnvoll ist, sich auf Corona testen zu lassen.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus