Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.03.2020, 13:42 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Stand am Dienstag: Fünf weitere Infizierte in der Grafschaft

Zu den bisherigen 87 registrierten Corona-Fällen in der Grafschaft Bentheim sind am Dienstag fünf neue hinzugekommen. Die Gesamtzahl liegt damit bei 92. Bislang ist ein Todesfall bekannt. Das teilte der Landkreis mit.

Symbolbild: Denis Balibouse/KEYSTONE/dpa

Symbolbild: Denis Balibouse/KEYSTONE/dpa

Nordhorn Der Kreisverwaltung sind seit Dienstag fünf weitere Grafschafter bekannt, die sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben. Insgesamt beläuft sich die Zahl der positiv getesteten Infizierten im Landkreis damit nun auf 92, von denen 26 inzwischen wieder aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden konnten.

Auf die einzelnen Kommunen verteilt sich die Gesamtzahl der Infizierten wie folgt:

  • Nordhorn: 28
  • Bad Bentheim: 13
  • Schüttorf: 12
  • Neuenhaus: 6
  • Uelsen: 7
  • Emlichheim: 15
  • Wietmarschen: 11

Bisher ist in der Grafschaft ein Mann, der nachweislich mit dem Virus infiziert war, gestorben. In häuslicher Quarantäne befinden sich wegen des Verdachts einer möglichen Infektion etwa 360 Grafschafter.

Amtsarzt Dr. Vogelsang erklärt, wann es sinnvoll ist, sich auf Corona testen zu lassen.

  • Drucken
  • Kommentare 14
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus