Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.01.2020, 18:18 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

So stimmten die hiesigen Abgeordneten über Organspenden ab

Aus für die „doppelte Widerspruchslösung“: Der Bundestag hat über die Neuregelung der Organspende in Deutschland entschieden. Die Abgeordneten Dr. Daniela De Ridder (SPD), Jens Beeck (FDP) und Albert Stegemann (CDU) berichten, wie sie abgestimmt haben.

Organspenden sind eine Gewissensfrage. Dabei bleibt es auch nach der Abstimmung im Bundestag.Foto: Kasper/dpa

Organspenden sind eine Gewissensfrage. Dabei bleibt es auch nach der Abstimmung im Bundestag.Foto: Kasper/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick