Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.03.2020, 10:25 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Alle Polizeimeldungen vom 28. März im Überblick

Die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim veröffentlicht täglich zahlreiche Mitteilungen. In diesem Artikel fasst die GN-Redaktion alle Meldungen des Tages zusammen. Bei Bedarf wird die Übersicht mehrfach täglich aktualisiert.

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

+++ GRAFSCHAFT +++

Schüttorf - Holzschuppen in Brand

Am Freitagabend mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Feuer am Ohner Diek in Schüttorf ausrücken. Hier war aus noch ungeklärter Ursache ein freistehender Holzschuppen in Brand geraten. Nachdem die Anwohner durch ihren unruhigen Hund auf das Feuer aufmerksam wurden, verständigten sie die Feuerwehr. 33 Kräfte aus Bad Bentheim und Schüttorf waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen vor Ort. Der Holzschuppen wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt. Verletzte wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


+++ EMSLAND +++

Papenburg - Alkohol aus Supermarkt gestohlen

Am Freitagnachmittag ist es gegen 14 Uhr zu einem räuberischen Diebstahl im Combi-Markt am Umländerwiek links in Papenburg gekommen. Ein unbekannter Täter steckte mehrere Flaschen Alkohol in seinen Rucksack und beabsichtigte anschließend, den Markt durch den Kassenbereich zu verlassen. Als er von einer Mitarbeiterin auf den Diebstahl angesprochen wurde, stieß der Täter sie zur Seite und flüchtete mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Der Mann war 40 bis 45 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und hatte eine Glatze. Er war mit einer schwarzen Jacke bekleidet und trug eine Sonnenbrille. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.

Aschendorf - Einbruch in Computerfirma

In der Nacht zu Freitag ist es an der Bokeler Straße in Aschendorf zu einem Einbruch in eine Computerfirma gekommen. Bislang unbekannte Täter warfen mit einem Stein eine Scheibe ein. Sie betraten anschließend das Gebäude, durchsuchten mehrere Räume und stahlen einen Computerbildschirm. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Messingen - Werkzeug aus Halle gestohlen

Zwischen Montag und Donnerstag sind unbekannte Täter in eine Halle an der Kötteringer Straße in Messingen eingedrungen. Sie hebelten ein Hallentor auf und stahlen anschließend diverses Werkzeug der Marke Makita. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.

Surwold - Lebensbaumhecke in Brand

Bei einem Brand an der Schulstraße in Surwold wurde am Freitagnachmittag eine Hecke beschädigt, nachdem auf dem Grundstück Unkraut mit einem Gasbrenner vernichtet werden sollte. Durch einen Windstoß gerieten Funken in die Hecke. Eigene Löschversuche blieben erfolglos. Die Feuerwehr aus Surwold war mit drei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften vor Ort und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist bislang nicht bekannt.

---

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Corona-Virus