Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.10.2018, 12:30 Uhr

Rabbinerin: Reformationstag gedenkpolitisch problematisch

Am Vorabend des Reformationstages sprach Rabbinerin Ulrike Offenberg auf Einladung der reformierten Landeskirche im Kloster Frenswegen. Luthers Thesenanschlag als Datum für den neuen gesetzlichen Feiertag erachtet sie als „gedenkpolitisch problematisch“.

Rabbinerin: Reformationstag gedenkpolitisch problematisch

Rabbinerin Ulrike Offenberg sprach in der Klosterkapelle vor über 50 Zuhörern zum Thema „Was erwarten Jüdinnen und Juden in Deutschland heute von den christlichen Kirchen?“ Foto: Wohlrab

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren