Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.01.2014, 04:00 Uhr

Plattdeutsch lebt – aber wie lange noch?

Vor allem in der Niedergrafschaft wird auch im Beruf durchaus noch Platt gesprochen. Aber die Zahl der „Plattproater“ ist rückläufig. Eine aktuelle Studie belegt: Plattdeutsch verschwindet mehr und mehr aus der Öffentlichkeit.

Plattdeutsch lebt – aber wie lange noch?

Der Sprachwissenschaftler Heiko Wiggers hat die Fragebögen zu seiner Studie an einer Universität in den USA ausgewertet.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!