29.10.2019, 15:17 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Pauken für die Praxis: Zugewanderte Mediziner lernen Deutsch

Zwei Ärztinnen und vier Ärzte aus Iran, Syrien und Bolivien haben im Oktober an der Volkshochschule einen sechsmonatigen Fachsprachkursus für zugewanderte Mediziner abgeschlossen. Nun sehen sich die Mediziner auf die Fachsprachprüfung gut vorbereitet.

Drei von sechs Teilnehmern des Fachsprachkurses für Mediziner an der Volkshochschule in Nordhorn (von links): Mazen Akoul aus Syrien, Vania Carranza Porras aus Bolivien und Mohamad Chanan aus Syrien. Foto: privat

Drei von sechs Teilnehmern des Fachsprachkurses für Mediziner an der Volkshochschule in Nordhorn (von links): Mazen Akoul aus Syrien, Vania Carranza Porras aus Bolivien und Mohamad Chanan aus Syrien. Foto: privat

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.