Grafschafter Nachrichten
11.07.2019

Nachwuchsfachkräfte der Verwaltungen ausgebildet

Nachwuchsfachkräfte der Verwaltungen ausgebildet

23 Auszubildende zum Verwaltungsfachangestellten feierten den Abschluss ihrer Prüfungen.Foto: privat

Insgesamt 23 Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten beendeten in diesen Tagen erfolgreich ihre Berufsausbildung.

Meppen Nach knapp dreijähriger Ausbildungsdauer absolvierten die Nachwuchskräfte des Landkreises Emsland, der Städte, Gemeinden und Samtgemeinden im Kreisgebiet sowie des Landkreises Grafschaft Bentheim und der Gemeinde Wietmarschen in den letzten vier Monaten einen Vorbereitungslehrgang beim Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung am Lehrgangsort Meppen. In den Fächern Verwaltungsbetriebswirtschaft, Personalwesen, Verwaltungsrecht und Privatrecht waren anspruchsvolle schriftliche Prüfungen abzulegen. Den Abschluss bildeten die Prüfungen in der praktischen Rechtsanwendung. Bei der Beurteilung der praktischen Prüfungsleistungen wurden Kommunikationsfähigkeit und bürgerorientiertes Verhalten besonders gewichtet. Von den 23 Absolventen erreichten zwölf das Gesamtergebnis „gut“, darunter alle sechs Auszubildenden der Kreisverwaltung Emsland. Die besten Ergebnisse erzielten Michelle Jaske (13,40 Punkte), Anna Hanekamp (13,20 Punkte) und Martin Blömer (12,80 Punkte).

Manfred Niemann, Personalchef beim Landkreis Emsland und Lehrgangsleiter, gratulierte zu den guten Prüfungsleistungen und wünschte allen Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung viel Erfolg für die berufliche Zukunft.

Die Grafschafter Absolventen sind: Marietta Junge (Landkreis Grafschaft Bentheim), Mona Liening (Gemeinde Wietmarschen).

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.