Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.12.2015, 06:30 Uhr

Morde im Münsterland: Ermittler geben nicht auf

Von 1971 bis 1974 werden im Münsterland vier Mädchen umgebracht. Drei von ihnen stammen aus der Grafschaft. In „Aktenzeichen XY“ wird nach dem Täter gefahndet. Nun greifen die GN diese Fälle erneut auf.

Morde im Münsterland: Ermittler geben nicht auf

Opfer der Mordserie im Münsterland: Barbara Storm, Erika Kunze, Marlies Hemmers und Edeltraud von Boxel (von links).

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.