Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.01.2018, 18:26 Uhr

Mehr als 750 Kurse im Frühjahrsprogramm

Von Kochkursen bis Handyfotografie – das Heft der Volkshochschule bietet zahlreiche Angebote. Es liegt den GN in der Wochenendausgabe bei.

Mehr als 750 Kurse im Frühjahrsprogramm

Das neue Programm präsentieren die VHS-Fachbereichsleiterinnen und der VHS-Direktor (von links): Heike Kampmeier, Susanne Koch-Glaß, Dr. Tobias Pischel de Ascensao, Christine Krumtünger und Karola Langenhoff. Foto: privat

gn Nordhorn. Zum neuen Jahr legt die Volkshochschule das Frühjahrsprogramm vor, dass den GN am Sonnabend beiliegt. Mehr als 750 Kurse und Veranstaltungen laden zur Weiterbildung ein. Besonders spannend dürften die Vorträge „London Calling: England vor dem Brexit“ von ARD-Korrespondentin Annette Dittert und „Der Baader Meinhof Komplex“ von Stefan Aust werden, sagt VHS-Direktor Dr. Tobias Pischel de Ascensao.

Die historische Reihe über Nordhorn wird um das Jahr 1978 ergänzt. In der Themenreihe „Klimaschutz in der Grafschaft“ können sich die Teilnehmer zu Energiesparmaßnahmen beraten lassen. Der Fachbereich Pädagogik hält Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter von Kindertagesstätten und Grundschulen sowie für Eltern vor.

Im Bereich Gesundheitsbildung präsentieren Spezialisten Laien Gesundheitsthemen wie Diabetes, Schuppenflechte, Venen- oder Wirbelsäulenerkrankungen. Neu sind Kochkurse bei Reizdarmbeschwerden sowie Gesundheitskurse zur Entlastung des Nackens, des Kiefers und der Augen. Angeboten werden Diäten, Kurse wie Yoga, Autogenes Training, Qi Gong, die Meditations-Werkstatt und Achtsamkeitstraining. Im Gesundheitssport reicht das Angebot vom Kinderschwimmen bis zur Seniorengymnastik, vom „Fitness und Power Mix“, Gymnastik nach Pilates, über Step-Aerobic bis zu Zumba-Kursen.

Gesunde Ernährung und Freude am Kochen stehen hoch im Kurs. Das zeigt die Nachfrage nach Kochclubs. Neu sind der „Frühlingspralinen-Workshop“, mittelalterliches Kochen, Wildkräutersmoothies, Marmelade und Chutney sowie neu aufgelegte Länderküchen.

Lehrgänge und berufliche Qualifizierungen mit anerkannten Abschlüssen werden in allen Programmbereichen angeboten. Darunter finden sich Lehrgänge zum Wirtschaftsfachwirt (IHK), zum Finanzbuchhalter, zur Fachkraft Personal und Gehalt, zum Hygienebeauftragten in der Hauswirtschaft sowie eine einjährige Ausbildung zum Hauswirtschafter mit einem vollwertigen Berufsabschluss. Die VHS führt einen Altenpflegelehrgang, einen Lehrgang zur Betreuungskraft für Pflegebedürftige im stationären Dienst, die Weiterbildung zur Betreuungskraft im ambulanten Dienst sowie einen Lehrgang „Palliative Care“ durch.

Die VHS bietet die klassischen Fremdsprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch an. Neueinsteiger mit Vorkenntnissen sollten sich beraten lassen. Deutsch lernen derzeit so viele Migranten wie nie zuvor, an der VHS in über 100 Deutschkursen für Anfänger bis Fortgeschrittene, in Intensivkursen und berufsbegleitend.

Im Bereich Kulturelle Bildung kann Zeichnen und Malen mit verschiedenen Techniken und mit Materialien erlernt werden; die Palette umfasst Pastell-, Aquarell-, Acryl-, Ölmalerei sowie Airbrush. Die VHS lädt ferner zu Spezialkursen der Sommerakademie ein, darunter „Gartenskulpturen aus Beton“, der Schmiedeworkshop „Feuer und Eisen“ und „Findbücher/Künstlerbücher“ mit der Papierkünstlerin Hiltrud Schäfer. Hoch im Kurs stehen nach wie vor Fotografiekurse für Einsteiger sowie mit speziellen Themen. Neu im Bereich der Textilkurse sind das mittelalterliche Nähen und der „Lohner Nähtreff“.

Im Bereich EDV finden sich neben den Kursen zu Büro- und Internetanwendungen Kurse zu Mobilgeräten. Angebote zur Erstellung und Pflege von Webseiten mit Programmen wie „Jimdo“, „Joomla“ oder „Wordpress“ runden das Programm ab.

Anmeldungen zu den neuen Kursen sind ab sofort möglich, entweder persönlich bei der VHS in der Bernhard-Niehues-Straße 49, unter Telefon 05921 83650, auf der Internetseite www.vhs-grafschaft-bentheim.de oder per E-Mail an info@vhs-nordhorn.de.

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Portale