gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
13.12.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Landrat: Grafschaft stellt sich historischer Verantwortung

Judenverfolgung durch die faschistischen deutschen Besatzungstruppen in der Sowjetunion: Im Ghetto Riga dürfen jüdische Bürger nicht den Fußgängerweg benutzen, sondern müssen auf dem Fahrdamm gehen. Aufnahme von 1942. Foto: Bundesarchiv

© Bundesarchiv

Judenverfolgung durch die faschistischen deutschen Besatzungstruppen in der Sowjetunion: Im Ghetto Riga dürfen jüdische Bürger nicht den Fußgängerweg benutzen, sondern müssen auf dem Fahrdamm gehen. Aufnahme von 1942. Foto: Bundesarchiv

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.