09.10.2020, 17:03 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Landkreis schränkt private Treffen in der Grafschaft ein

Die Kreisverwaltung hat neue Regelungen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus in der Grafschaft einzudämmen. Symbolfoto: J. Lüken

Die Kreisverwaltung hat neue Regelungen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus in der Grafschaft einzudämmen. Symbolfoto: J. Lüken

Nordhorn Die Zahl der Corona-Infektionen in der Grafschaft Bentheim steigt. Jetzt handelt der Landkreis und erlässt eine Allgemeinverfügung, die ab Samstag, 10. Oktober, gilt. Demnach dürfen Treffen und Feiern zu Hause – drinnen und draußen – mit maximal 25 Personen stattfinden. In öffentlichen Räumen, beispielsweise in Gastronomien, dürfen private Feiern mit maximal 50 Menschen stattfinden.

„Wir sind nun gemeinsam gefordert, uns an diese Regelungen zu halten. Sollten die Fallzahlen weiterhin steigen, müssen die Maßnahmen verschärf werden“, erklärt Landrat Uwe Fietzek am Freitagnachmittag. Ab einem Inzidenzwert von 35 müsste die Kreisverwaltung eigenen Angaben zufolge Maßnahmen ergreifen, die eine Ausbreitung des Corona-Virus verhindert: „Im Kreisgebiet liegt der Inzidenzwert seit dem heutigen Tag bei rund 44“, berichtet Fietzek.

Der Landkreis hatte am Freitag 20 Neuinfektionen gemeldet. Bis zu 14 Infektionen werden mit dem Neuenhauser Unternehmen Borggreve in Verbindung gebracht, 17 Grafschafter sollen sich in einem emsländischen Betrieb infiziert haben.

Niedersächsische Verordnung

Mit der Allgemeinverfügung des Landkreises werden Teile der neuen niedersächsischen Regelung außer Kraft gesetzt. In anderen Teilen Niedersachsens dürfen sich drinnen bis zu 25 Menschen treffen, draußen auf privatem Gelände bis zu 50. Für private Treffen in öffentlichen Räumen – etwa in der Gastronomie – gelten andere Regeln. Dort sind bis zu 100 Teilnehmer erlaubt.

Die Allgemeinverfügung des Landkreises kann unter www.grafschaft-bentheim.de/bekanntmachung eingesehen werden.

  • Drucken
  • Kommentare 21
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus