Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.03.2020, 16:47 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kreistagssitzung live auf GN-Online

Trotz Coronakrise wird der Grafschafter Kreistag heute noch schnell den Haushalt 2020 verabschieden. Weil die Sitzung öffentlich sein muss, Zuschauer jedoch nicht zugelassen werden können, überträgt GN-Online die Sitzung live in diesem Artikel.

Von Steffen Burkert

Nordhorn Alle öffentlichen Veranstaltungen sind zum Eindämmen des Coronavirus zurzeit in der Grafschaft untersagt – oder genauer gesagt: fast alle. „Ausgenommen sind Sitzungen kommunaler Vertreter und Gremien sowie des Landtages und der dazugehörigen Ausschüsse und Gremien“, heißt es ausdrücklich in der Allgemeinverfügung, die der Landkreis am Dienstag erlassen hat. Und der Landkreis selbst wird von dieser Ausnahme nun Gebrauch machen: Die Kreistagssitzung am Donnerstagnachmittag soll stattfinden – damit allerdings wiederum eine seltene Ausnahme bleiben.

Grund dafür, dass sich Kreistagsabgeordnete um 15 Uhr im Sitzungssaal treffen, ist der Kreishaushalt 2020. Der muss dringend noch verabschiedet werden, damit die Verwaltung handlungsfähig bleibt. Es handelt sich also um eine Notsitzung, die so knapp wie möglich ausfallen soll (hier die offizielle Tagesordnung). Landrat Fietzek geht von einer kurzen Sitzung aus, in der er auch auf die aktuelle Corona-Krise in der Grafschaft eingehen wird: „Wir möchten das Risiko für die Kreistagsmitglieder gering halten und Handlungsfähigkeit unter Beweis stellen.“

Zuschauer werden nicht zugelassen sein. Weil eine solche Sitzung laut Kommunalverfassung jedoch öffentlich sein muss, werden die GN für die notwendige Öffentlichkeit sorgen: GN-Online überträgt die Sitzung per Video-Livestream, sodass jeder Interessierte das Geschehen in Echtzeit verfolgen kann.

Die Übertragung wird nicht mit einer Live-Sendung im Fernsehen vergleichbar sein, dafür fehlen die technischen Voraussetzungen. Und auch die GN sind aufgefordert, mit möglichst wenigen Mitarbeitern vor Ort zu sein. Vorgesehen ist, dass immerhin zwei Kameras das Geschehen einfangen. Zudem sind alle Sitzungsteilnehmer angehalten, ihre Tischmikrophone zu benutzen, damit auch der Ton bei den Zuschauer an den Bildschirmen ankommt. Zu sehen sein wird der Livestream frei zugänglich in diesem Artikel auf GN-Online sowie auf der GN-Facebook-Seite.

___

Hinweis: Der öffentliche Teil der Kreisstagssitzung ist beendet, und damit auch der GN-Livestream.

Alles vorbereitet: Kamera im Sitzungssaal des Landkreises für den Livestream auf GN-Online. Foto: Hille

Alles vorbereitet: Kamera im Sitzungssaal des Landkreises für den Livestream auf GN-Online. Foto: Hille

  • Drucken
  • Kommentare 1
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus