Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.08.2019, 15:07 Uhr

Kommentar: Schlechte Nachrichten? Es geht um das, was ist

Nachrichten rund um die Uhr. Krisen, Katastrophen, Klimawandel. Eine mediale Dauerberieselung, die stresst, ängstigt und frustriert. Was nun? Medien dürfen sich nicht länger in diese Spirale hineintreiben lassen, findet GN-Chefredakteur Guntram Dörr.

Kommentar: Schlechte Nachrichten? Es geht um das, was ist

Blumen als Zeichen der Anteilnahme: Der gewaltsame Tod eines Jungen an einem Bahnsteig im Frankfurter Hauptbahnhof löste nicht nur Betroffenheit und Anteilnahme aus, sondern auch eine aufgeregte Sicherheitsdiskussion. Folge eines medialen Sperrfeuers von schlechten Nachrichten? Foto: Frank Rumpenhorst

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.