Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.01.2019, 16:23 Uhr

Kloster Frenswegen präsentiert sich auf der „Grünen Woche“

Kann die ökumenische Bildungs- und Begegnungsstätte das Interesse von Besuchern der großen Messe in Berlin auf sich ziehen? Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling lobte jedenfalls den „kreativen Stand“. Dort werden unter anderem „Fietsen-Fotos“ gemacht.

Kloster Frenswegen präsentiert sich auf der „Grünen Woche“

Besuch aus der Grafschaft: In Berlin trafen sich (von links) Sonja Scherder, Norbert Wencker, Uwe Fietzek, Birgit Veddeler und Thomas Berling. Foto: privat

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren