Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.02.2018, 15:11 Uhr

Klimaschutz: Vom E-Mobil bis zur Biogasanlage

„Es gibt viele Gründe, das Klima zu schützen. Finden Sie Ihren!“ Unter diesem Motto steht das erste Halbjahr der Veranstaltungsreihe „Klimaschutz in der Grafschaft“.

Klimaschutz: Vom E-Mobil bis zur Biogasanlage

Auch die Besichtigung einer Windkraftanlage steht auf dem Programm. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

gn Nordhorn. Mit ihrer Klimaschutzreihe wollen der Landkreis und die VHS Grafschaft Bentheim allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich zu verschiedenen Energiethemen „neutral, unverbindlich und kostenlos“ zu informieren.

  • Am Dienstag, 6. März, um 18 Uhr informiert ein Vortrag der Verbraucherzentrale Niedersachsen über Energiesparmaßnahmen bei Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern. Ort: VHS in der Bernhard-Niehues-Straße 49, Raum 115, 1. OG in Nordhorn.
  • Am Sonntag, 15. April, findet von 14 bis 18 Uhr der 3. Grafschafter Elektromobilitätstag statt. Im Rahmen des Emlichheimer Frühlingsfestes heißt es „Elektromobilität selber (er)fahren“. Grafschafter Autohäuser präsentieren die aktuell am Markt erhältlichen Elektroautos. Außerdem stellen Fahrradhändler die neuesten E-Bike-Modelle vor. Ort: Burhook und Ringer Straße in Emlichheim
  • Am Dienstag, 8. Mai, steht um 18.30 Uhr die Besichtigung der Biogasanlage in Wietmarschen-Lohne auf dem Programm. Sie hat eine Leistung von 1414 Kilowatt elektrisch und 1300 Kilowatt thermisch. Die Anlage wird mit Mais, Rüben und Gülle beschickt. Die anfallende Wärme wird ganzjährig einer benachbarten Gärtnerei zur Verfügung gestellt. Treffpunkt: RWG Lohne, Boschstraße 7 in Wietmarschen-Lohne. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung.
  • Am Donnerstag, 24. Mai, geht es um 18 Uhr zur Besichtigung des Baufortschritts im Windpark Laar. Im Zuge des sogenannten „Repowerings“ entstehen 2018 insgesamt zwölf neue Anlagen mit einer Höhe von je 206,5 Meter. Treffpunkt: Erste Windkraftanlage am Scholtmanns Diek in Laar. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung.
  • Am Donnerstag, 7. Juni, gibt es um 18 Uhr Gelegenheit zur Besichtigung des Holzheizkraftwerks Emlichheim, wo klimabewusste Energieerzeugung durch Altholz praktiziert wird. Der produzierte Strom (ausreichend für zirka 50.000 Haushalte) wird ins öffentliche Netz eingespeist, ein großer Teil wird durch die Versorgung der Emslandstärke mit Prozessdampf in Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt. Ort: EBE Holzheizkraftwerk GmbH, Neuerosstraße 8 in Emlichheim. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung.

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei der VHS Grafschaft Bentheim oder direkt beim Klimaschutzmanagement bei Stephan Griesehop unter Telefon 05921 962316 oder per E-Mail an stephan.griesehop@grafschaft.de erforderlich.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.