Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.02.2016, 15:30 Uhr

Kernkraftwerk: Notfallpläne müssen warten

Bezüglich eines Notfalls im Kernkraftwerk Lingen herrschen „rechtlose Zeiten“. Das meint die Grafschafter SPD. Der Grund: Die bisher gültige Rahmenvereinbarung ist Ende 2015 ausgelaufen und es gibt noch keine neue.

Kernkraftwerk: Notfallpläne müssen warten

Das Kernkraftwerk Lingen aus der Vogelperspektive. Auch wenn alles in Ordnung zu sein scheint, muss für den Eintritt eines atomaren Zwischenfalls Vorsorge getroffen werden. Foto: Müller

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren