Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.04.2019, 18:11 Uhr

Junge Union für Ferienpass-Aktion ausgezeichnet

Für ihren Europapolitischen Escaperoom wurde der Grafschafter Kreisverband der Jungen Union (JU) kürzlich beim Niedersachsentag – dem „Landesparteitag“ der JU – in Wolfsburg mit dem Titel „Beste Einzelaktion 2018“ ausgezeichnet.

Junge Union für Ferienpass-Aktion ausgezeichnet

Freudig (hinten, von links): Steffen Wieking, Jonas Oldopp, Tilman Kuban (Bundesvorsitzender), Klara Horst, Malte Kramer (Bezirksvorsitzender) sowie (vorne, von links) Matthias Alken, Marcel Feldhues, Miguel Palstring, Johannes Heilemann, Hidde Olde Olthof und Christian Fühner.Foto: privat

Wolfsburg Im Rahmen der Ferienpassaktion in Schüttorf und Bad Bentheim konnten Kinder und Jugendliche durch das selbst entwickelte Gruppenspiel die Europäische Union genauer kennenlernen. „Wir wollen die junge Generation für Politik begeistern und ihnen die europäische Idee näherbringen. Vieles versteht man spielerisch leichter“, erklärte die Vorsitzende der JU Obergrafschaft, Klara Horst.

Elf Mitglieder der JU Grafschaft Bentheim waren zum Niedersachsentag nach Wolfsburg gefahren. „Wir fördern stets den Besuch von überregionalen Veranstaltungen der JU, um den Austausch zwischen den Mitgliedern aufrechtzuhalten und unsere Themen voranzubringen“, meinte der Vorsitzende der Grafschafter JU, Sebastian Hochmann. Bei dem Treffen werden auch die Leitlinien der politischen Arbeit diskutiert, namhafte Politiker stellen sich den Fragen der Nachwuchspolitiker.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!