05.05.2017, 11:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Hilfe für die Eltern von Autismus-Betroffenen

Zwei neue Elterngruppen in der Grafschaft richten sich an Eltern von jüngeren Autismus-Betroffenen im Alter von bis zehn Jahren und ältere Kinder ab elf Jahren bis zum jungen Erwachsenenalter.

Das Gründungsteam der neuen Selbsthilfegruppe Autismus (von links): Johanna Harland, Annegret Hölscher, Gaby Kramer, Dagmar Eiken-Lüchau, Iris Röttger und Andreas Dauwe. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Das Gründungsteam der neuen Selbsthilfegruppe Autismus (von links): Johanna Harland, Annegret Hölscher, Gaby Kramer, Dagmar Eiken-Lüchau, Iris Röttger und Andreas Dauwe. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus