Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
26.12.2018, 15:52 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Grafschafter klagen noch immer über Ärger mit der Eurobahn

Ausfälle und angebliches Fehlverhalten von Lokführern – die Kritik an der Eurobahn hält an. Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) hat Eurobahn-Betreiber Keolis zum zweiten Mal abgemahnt. Laut Keolis ist der Betrieb wieder stabilisiert.

Die Eurobahn steht in der Grafschaft noch immer wegen Ausfällen in der Kritik. Foto: Konjer

© Konjer, Stephan

Die Eurobahn steht in der Grafschaft noch immer wegen Ausfällen in der Kritik. Foto: Konjer

author Von David Hausfeld, authorVon Jonas Schönrock

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.