21.12.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

GN-Weihnachtscoin: 20 Gewinner freuen sich über Gutschein

GN-Glücksfee Nele Bült zog die 20 Gewinne der GN-Weihnachtscoin-Aktion. Die Preisträger dürfen sich über einen Grafschaft Gutschein im Wert von 250 Euro freuen. Foto: Westdörp

GN-Glücksfee Nele Bült zog die 20 Gewinne der GN-Weihnachtscoin-Aktion. Die Preisträger dürfen sich über einen Grafschaft Gutschein im Wert von 250 Euro freuen. Foto: Westdörp

Von Elisabeth Kemper

Grafschaft Mehr als 3500 Grafschafter haben in diesem Jahr an der GN-Weihnachtscoin-Aktion teilgenommen. Vom 2. November bis zum 18. Dezember veröffentlichten die Grafschafter Nachrichten täglich Weihnachtscoins. Diese konnten einfach ausgeschnitten und auf eine Karte geklebt werden, um sie schließlich ausgefüllt bei den GN abzugeben. Zum ersten Mal war es möglich, digital mitzumachen. Zu gewinnen gab es in diesem Jahr einen Grafschaft-Gutschein im Wert von 250 Euro.

Mehr als 3500 Grafschafter haben an der GN-Weihnachtscoin-Aktion teilgenommen. GN-Mitarbeiterin Nele Bült hat die Gewinner gezogen.

GN-Glücksfee Nele Bült zog aus einer großen Kiste mit allen vollständig ausgefüllten Einsendungen die Namen der Gewinner. Sie wurden sofort telefonisch benachrichtigt.

  • Sabine Elfers, Bad Bentheim
  • Franziska Plescher, Uelsen
  • Familie Jansen, Wietmarschen
  • Josef Back, Neuenhaus
  • Berthold Götker, Schüttorf
  • Christiane Hek, Nordhorn
  • Hanna Meijer, Uelsen
  • Hermann Huth, Nordhorn
  • Gesine Schwab, Osterwald
  • Klaus Funke, Schüttorf
  • Hermann Breukelmann, Ringe
  • Elke Beniermann, Hoogstede
  • Norbert Voshaar, Neuenhaus
  • Sabine Loeks, Nordhorn
  • Johanna Panknin, Veldhausen
  • Manuela Kinder, Nordhorn
  • Helga Borgmann, Neuenhaus
  • Helena Reiners, Emlichheim
  • Hanna Warsen, Gildehaus
  • Friederike Werning, Samern

Manuela Kinder aus Nordhorn freute sich besonders über den Gutschein, denn sie hatte bisher noch nie großes Glück bei einem Gewinnspiel, teilte sie den GN am Telefon mit. Der Ehemann von Helga Borgmann aus Neuenhaus wunderte sich, warum seine Frau die Weihnachtscoins so akkurat ausschnitt. Er war fest davon überzeugt, sie würde ohnehin nicht gewinnen. Helga Borgmann konnte ihn nun vom Gegenteil überzeugen. Für die Tochter der Familie Jansen gehörte das Gewinnspiel jeden Morgen dazu. Sie schnitt die Coins täglich fleißig aus und hatte Glück. Sie ergatterte so ebenfalls einen der 20 Gutscheine für ihre Familie.

Da die Gewinner wegen der Corona-Pandemie ihre Grafschaft-Gutscheine nicht im Verlagsgebäude der GN in Nordhorn abholen können, werden ihnen die Gutscheine persönlich zu Hause vorbeigebracht.

  • Drucken
  • Kommentare 8
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus