Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bildergalerie

GN-Leserfotos der Woche

/
Im Bürgergarten Gildehaus hat Heinz-Gerd Rademaker den Sonnenuntergang beobachtet.

Der nächste Winter kommt bestimmt. Hilda Slaar hat schon die ersten Anzeichen gesehen.

Iin voller Blütentracht präsentiert sich dieses Senffeld in Wilsum und gibt farblich einen schönen Kontrast zu dem sich braun färbenden Laub der Bäume. Fotografiert von Jürgen Lehmann.

Die vielleicht letzte Blütenpracht im Nordhorner Stadtpark hat Gert Streurs fotografiert.

Federvieh im herbstlichen Morgenlicht in Hilten. Gesehen von Johann Mack.

Durchblick: Im klaren Dinkelwasser im Bereich "Lutterzand" hat Werner Pogorzelski diesen Signalkrebs entdeckt.

Passend zu Halloween hat Benno Sager ein Gesicht im Baum entdeckt.

Noch schnell eingefangen bevor die Sonnenblume verblüht, hat Helmut Stockhausen dieses Exemplar in Samern.

Wie gemalt sieht dieser Sonnenuntergang bei Denekamp aus. Eberhard Kahsnitz hat ihn fotografiert.

Auf einer Wiese am Rande von Nordhorn-Stadtflur konnte Georg Wingerath am frühen Morgen wahrscheinlich die letzte Pusteblume für dieses Jahr fotografieren.

"Wenn die Sonne untergeht über Schüttorf und sie ihre letzten Strahlen tiefliegend sendet und die Wolkendecke dabei blau aufbricht, dann meint man dem Himmel so nah zu sein , dass man denken kann, dahinter Gott wohnen zu wissen." Diese Sätze schrieb Manfred Voger zu seinem Foto.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
Lesermeinung