10.11.2020, 09:05 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten

So viele herbstliche Entdeckungen – und dafür muss man gar nicht lange suchen. Habt ihr weitere Ideen, was sich daraus machen lässt? Foto: Hamel

So viele herbstliche Entdeckungen – und dafür muss man gar nicht lange suchen. Habt ihr weitere Ideen, was sich daraus machen lässt? Foto: Hamel

/
GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
So lassen sich Eicheln auch anordnen: Einige stecken noch in ihrem Fruchtbecher (oben rechts), die anderen haben sich schon daraus gelöst (links). Häufig liegen auch nur die leeren Becher (unten) auf der Straße.

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Solche Hölzer findet ihr sicherlich in großen Mengen. Ihr könnt damit Plus- und Minuszeichen in Rechenaufgaben legen – oder natürlich auch Wörter bilden.

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Laubblätter findet ihr in der Natur in den verschiedensten Größen. Wie lang und breit sie genau sind, zeigt die Messung mit dem Lineal. Gebt doch vorher mal einen Tipp ab und schätzt, wie viele Zentimeter es sein könnten. Oder umgekehrt: Legt erst eine Länge fest und versucht dann ohne Lineal, diesen Wert durch aneinandergereihte Eicheln oder Bucheckern möglichst genau zu erreichen. Anschließend wird kontrolliert.

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Viermal ein Eichenblatt – aber jedes sieht anders aus. Solche Farben kennt nur der Herbst. Da möchte man doch glatt etwas Schönes daraus basteln.

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Eine Zählaufgabe: Aus wie vielen einzelnen Teilen bestehen die Blätter der Eberesche (links), der Kastanie (Mitte) und des Walnussbaums (rechts)? Und wie viele Teile sind es insgesamt, wenn ihr noch das Ahornblatt (oben links) und das Birkenblatt (oben rechts) hinzurechnet?

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Wer schon Bruchrechnung kennt, der weiß: Vier Viertel ergeben ein Ganzes: Als farbenfrohe „Herbsttorte“ dargestellt, sehen Bruchzahlen gleich richtig künstlerisch aus. Statt runder Pappe als Unterlage können auch Kreise mit Kreide auf den Gehweg gemalt werden.

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Links in der Schale liegt eine Kastanie. Aber wie viele Hagebutten, Bucheckern und Eicheln sind hier zu sehen?

© Hamel, Sebastian

GN-Kinderseite: Mathestunde mit Blättern und Baumfrüchten
Solche Hölzer findet ihr sicherlich in großen Mengen. Ihr könnt damit Plus- und Minuszeichen in Rechenaufgaben legen – oder natürlich auch Wörter bilden.

© Hamel, Sebastian

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus